202.Gedicht, Mißachtung! ©Frank Sander, 7.6.2019

Missachtung

 

Demokratiesturz zu Bremen

Zeigt Grünes wahres  Gesicht

Ist Demokratie zum Schämen

Berücksichtigt Wahlsieger nicht

 

Regierungsunfähige Weiber

Wollen nur an die Macht

Bürgerfeindliche Maike Schäfer

Hat Ethik im Leben verpasst

 

Wahlverlierer Herr Sieling

Hats Weiterregieren verspielt

RotRotGrün Chaos Feeling

Ignoriert sein Versagen gezielt

 

Hausbackenes Ambiente 

Von Leuten die fortschrittsfern sind

Erwirtschaften nicht mal die Rente

Der Bürger von Bremen:so blind

 

Deutsche steht auf, stoppt die Irren 

Die Kernkraft und Kohle nicht wolln

Manövrieren das Land an den Abgrund

Das kann deutscher Champion nicht wolln

 

Grüne Linkspädophile

Als Stadtmusikanten getarnt

Letztlich nur Rückschritt zum Ziele

Den Bürgerwillen verkannt

 

Demokratiesturz zu Bremen

Zeigt Grünes wahres Gesicht

Ist Demokratie zum Schämen

Berücksichtigt Wahlsieger nicht

 

Noch Fragen an den Leichentragen???

Quelle Foto 1

201.Gedicht, Eingeschlafene Füße, ©Frank Sander, 6.6.2019

Die Verwaltung im Osten scheint eingeschlafen

Schildkröten statt schnelle Hasen

Die Nichtentscheider ham sich breit gemacht 

Die Vorreiter werden ausgelacht 

Das Volk dringt  selten nach oben

Entscheidung  auf Jahre verschoben

Die Verwaltung verwaltet sich selbst 

10 Prozent nur kümmert die Welt

Eine Liebe für Etwas gibts nicht

als Ergebnis juristischer Pflicht 

Ein Einsatz für Deutschland verpönt

Amerika First wird verhöhnt 

Dieses Land steht für Alles und nichts

Herzblut durch Verbote erlischt

Dieses Land hat auch vergessen

woher kommt viel Geld und das Essen

Es hasst Industrie und Landwirtschaft

ein erster Schritt zumVerlust aller Kraft

Will  Unternehmer am Liebsten erschlagen

sieht ihn nicht als das Pferd vorm Wagen.

Verdrehte Welt lebt von Utopie

Probleme löst selten bis nie

Die Verwaltung im Osten scheint eingeschlafen

Schildkröten statt schnelle Hasen

Die Nichtentscheider ham sich breit gemacht 

Die Vorreiter werden ausgelacht 

Noch Fragen?

Quelle Foto 1 oben

200.Gedicht,Grünes Treibhaus, ©Frank Sander, 5.6.2019

Greta Thunbergs Irrenhaus,

atmet CO2 voll aus! 

Freitag-Treffs für  Simple Minds,

steigerts CO2 halb eins!

Kinder gegen CO2,

wichtger Schulstoff ging vorbei! 

Denn CO2 ist Lebensgas,

selbst die Pflanzen wissen das!

Nur deutsche grüne Pampersträger,

wolln Verbote, Krankenpfleger!

Deutsche schafft die Grünen raus,

in Ökokisten nimmts den Lauf!

Deutsche baut den Porsche weiter,

geht nicht auf Bäume ohne Leiter!

Baut ne Brennstoffzelle ein, 

der Wasserdampf der schädigt Kein!

Deutsche lasst nichts mehr verbieten,

ihr lasst schon Kernkraft , Kohle liegen!

Erwachsne lässt Euchs Glück nicht nehmen,

ihr macht die Arbeit, Tal der Tränen!

Die Kinder zahlen keine Steuern, 

ihr selbst müsst Euer Glück befeuern!

Greta Thunbergs Irrenhaus,

atmet CO2 voll aus! 

Freitag- Treffs für Simple Minds,

steigerts CO2 halb eins!

Kinder gegen CO2:

fehlt wohl Schulstoff:

zuviel frei???

Grünes Industrie abbauen,

Arbeitsleuten Fortschritt klauen?

Nein das werden wir verhindern:

ob nun mit; ob ohne Kindern!

 

Noch Fragen???

 

Quelle Foto 1 oben

199.Gedicht,Mädchen auf der Wiese ! ©Frank Sander, 4.6.2019

Mädchen liegen auf der Wiese 

Bei 30 Grad in voller Süsse

Leben frei und ungezwungen

Jungen fühlen sich umschlungen

 

Mädchen brauchen gar nichts sagen 

Doch sie äußern viel

Mandelaugen, Haar lang tragen

Mund zeigt viel Gefühl

 

Mädchen springen ungezwungen

Füsse kreuzend wird gesungen

Eis genießen, Sonnenhut

Das ist friedvoll und tut gut

 

Mädchen auf der Promenade

Fehlen manchmal, das ist schade

Mädchen tanzen überschwänglich

Verlegenheit ist grade männlich 

 

Mädchen schnell im Porsche fahren

Zitronengelb mit langen Haaren

Sie schwingen die Gefühle aus 

Die Jungen wähln den graden Lauf

 

Mädchen, Jungen ziehen sich an 

Gefühle suchen: Frau und Mann

Mädchen und Jungen ziehen sich aus

Nicht selten wird da Liebe drauss

 

Mädchen liegen auf der Wiese 

Bei 30 Grad in voller Süsse

Leben frei und ungezwungen

Jungen fühlen sich umschlungen

 

 

Quelle Foto 1 oben

 

198.Gedicht, SPD auf Abwegen! ©Frank Sander, 3.6.2019

Wo ist das Boot nur hingedriftet, 

der Sozies letzte Zeit?

Der Kampf für Arbeit ward vergiftet,

statt Handeln gab es Streit! 

 

Einst Sozies gute Arbeit wollten, 

für alle Menschen standen! 

Heut sind sie gegen Industrie, 

es  kam das Volk abhanden! 

 

Svenja Schulze wollt Kohle schließen, 

dann Autoundustrie!

dem Hirn, wo solch Gedanken spriessen, 

kein Working Class Hero verzieh

 

Die Sozies wollten Nichtstun fördern,

von Steuergeld bezahlt!

Die Arbeit wird dann teurer noch, 

indess sich Faulheit ahlt!

 

Die Sozies haben lang vergessen, 

für wen sie immer standen!

Sie suchen ihr Profil indessen, 

die Wähler kam abhanden! 

 

Die Sozies jetzt dem Rentner dienen,

kaum der Arbeiterklasse!

Nicht mehr ihr Klientel bedienen, 

bracht sie um Volkes Masse!

Noch Fragen? 

 

Quelle Foto 1 oben

 

 

 

197.Gedicht, Die Sonne ©Frank Sander; 2.6.2019

 

Die Sonne malt die Wiesen grün, 

und die Bäume auch!

Die Strahlen bringens Dach zum glühn,

bräunen uns den Bauch!

 

Die Freundin zieht die Sachen aus, 

und zieht die Männer an?

Die Tür geht auf, von unserm Haus,

wir stehn im Sonnenbann!

 

Die Sonne macht den Sommer aus,

die Sonne lacht uns an! 

Die Sonne bildet Blüten aus,

die Niemand meiden kann!

 

Die Sonne ist die Urgewalt, 

die alles Leben hält!

Die Sonne motiviert alsbald, 

die sonst oft dunkle Welt! 

 

Die Sonne strahlt die Kinder an,

die planschen gern im See!

Die Sonne wärmt das Wasser an, 

dass Wasserscheu vergeh!

 

Die Sonne wärmt die Ältren auf, 

ihr burnout geht vorbei! 

Da tauen die Gelenke auf, 

die Schmerzen einerlei!

 

Die Sonne malt die Wiesen grün,

und die Bäume auch!

Die Strahlen bringens Dach zum Glühn,

bräunen Rücken, Bauch! 

 

Die Sonne  malt das Leben schön, 

die Sonne uns beschützt! 

Die Sonne darf uns nie vergehn,

schön blinzelt, strahlt und blitzt! 

 

Quelle Foto 1 oben

 

196.Gedicht; Kindertag ©Frank Sander, 1.6.2019

 

Kindertag

Kinderlachen vielerorten,

hellt die Erde auf:

Kinderspäße aller Sorten

regen Manche auf!

Kinderquatsch mit Michael,

will heute Niemand sehn:

Kinderleben Freiheit sei,

die Alte nicht verstehen!

Kinder solln ins Grundgesetz:

Kinder werden missbraucht!

Kinder sind politisch jetzt,

wolln nicht den alten Brauch! 

Was macht die Kinder aus?

Was grenzt von Eltern ab?

Wahrscheinlich das Spontane,

das haben Alte satt!

Genau doch dieses Neue; 

Spontane ist der Weg

Dass Niemand Zukunft scheue,

Chance nie beiseite legt!

Die Kinder sollen frei sein,

die Kinder habens verdient: 

Die Kinder sollen high sein,

Die Alten nun gesühnt! 

Die Kinder kriegen Kinder.

die Freiheit färbt einst ab:

Die alten Weltverdunkler,

die liegen dann im Grab!

Noch Fragen

Quelle Foto oben

%d Bloggern gefällt das: