567.Gedicht, Pete macht Urlaub! ©Frank Sander, 20.06.2020 …Ich bin auch mal weg ; bis bald !!!😊

567.Gedicht, Pete macht Urlaub! ©Frank Sander, 20.06.2020

567.Gedicht, Pete macht Urlaub! ©Frank Sander, 20.06.2020

 

Pete macht Urlaub vom kranken Land, 

der Geist wird wieder klar!

Die Strassenirren sind  bekannt, 

weit weg vom Superstar!

 

1.) Das Pädophile Jugendamt,

spart tot die Ordnung hier im Land!

Das Klimadebattieren,

muss sich jetzt mal verlieren! 

Die Windräder, die Adler hacken,

solln sich nicht in die Landschaft packen!

Verfassungsschutz beim täglich Serven,

soll wenn’s nach Pete geht,

nichts mehr dürfen!

 

Pete macht Urlaub vom kranken Land, 

der Geist wird wieder klar!

Die Strassenirren sind  bekannt, 

weit weg vom Superstar!

 

2.)Wer Deutsche als Rassist bezeichnet,

ist für das Land hier ungeeignet!

Wenn Deutsche schon Millionen retten,

verdienen Sie nicht Fakirbetten!

Verdienen Lob, nicht Denkmal schleifen,

sonst brennen hier bald deutsche Eichen!

Sonst wird die Presse frisch gepresst, 

falls sie Demokratie hier basht!

 

Pete macht Urlaub vom kranken Land, 

der Geist wird wieder klar!

Die Strassenirren sind  bekannt, 

weit weg vom Superstar!

 

3.)Ekel Alfred kommt bald wieder,

und lässt sich hier im Fernsehn nieder!

Nennt die Sozen was sie sind, 

ne rote Truppe, die oft spinnt!

Wollen nicht für Arbeit kämpfen,

sondern Nato-Einfluss dämpfen!

Ekel Alfred: piss sie an,

als weltenoffener Deutscher Mann!

Entferne hier rot-grün Zensur,

sonst blendet sie das Volk hier nur!

 

Pete macht Urlaub vom kranken Land, 

der Geist wird wieder klar!

Die Strassenirren sind  bekannt, 

weit weg vom Superstar!

 

4.)Wer Autos stets als Feind nur sieht, 

und Männer zwingt zum Slow-Food Speed:

Der braucht mal auf die Fresse,

in Ekel Alfreds Messe!

Wer Sätze baut  mit Hohlsinn*innen,

kastriert die Sprache hier von innen!

Dem werden wir den Stift entreißen,

der freie Sprache will zerspleißen!

 

Pete macht Urlaub vom kranken Land, 

der Geist wird wieder klar!

Die Strassenirren sind  bekannt, 

weit weg vom Superstar!

 

5.) Wer etwas gegen Männer hat, 

der wird geknebelt aber satt!

Die haben viel im Land gebaut, 

drum sei hier nie der Ruhm geklaut!

Wer gegen unsre Bundeswehr,

und Polizisten federt teert!

Dem wird die Sicherheit gestrichen,

soll selbst die blutig Strassen wischen!

 

Pete macht Urlaub vom kranken Land, 

der Geist wird wieder klar!

Die Strassenirren sind  bekannt, 

weit weg vom Superstar!

 

6.)Freiheit komme,  Irrsinn gehe, 

Orkan: die Anarchie fortwehe!

Missachtung unsres grossen Volks, 

sei bald bekämpft, mit ganzem Stolz!

Wer Gast ist, muss sich dran gewöhnen,

in Deutschland wir den Gast verwöhnen!

Wer dann nennt Polizist: Faschist, 

zu lange schon in Deutschland ist! 

Wer Gastfeundschaft: Rassismus nennt:

der hat Realität verpennt!

Das hör ich Ekel Alfred sagen, 

der hat schon Recht an vielen Tagen! 

 

Pete macht Urlaub vom kranken Land, 

der Geist wird wieder klar!

Die Strassenirren sind  bekannt, 

weit weg vom Superstar!

 

7.)Ekel Alfred kommt bald wieder,

und lässt sich hier im Fernsehn nieder!

Nennt die Sozen was sie sind, 

ne rote Truppe die oft spinnt!

Wollen nicht für Arbeit kämpfen,

sondern Nato-Einfluss dämpfen!

Ekel Alfred: piss sie an,

als weltenoffner Deutscher Mann!

Entferne hier rot grün Zensur,

sonst blendet sie das Volk hier nur!

 

Pete macht Urlaub vom kranken Land, 

der Geist wird wieder klar!

Die Strassenirren sind  bekannt, 

weit weg vom Superstar!

 

567.Gedicht, Pete macht Urlaub! ©Frank Sander, 20.06.2020

567.Gedicht, Pete macht Urlaub! ©Frank Sander, 20.06.2020

nude-beach

Quelle Foto 1 oben

Quelle Foto 2 unten

Quelle Foto 3 unten

Ekel Alfred wird dringend wieder gebraucht im Schwachkopfland !!!

media_media_560c611d-d32c-4827-a880-2a92e9061a23_original1024

566.Gedicht,Gib jedem Tag seine Chance  ©Frank Sander, 19.06.2020

566.Gedicht,Gib jedem Tag seine Chance  ©Frank Sander, 19.06.2020

fb623a1e4fced89b669743d06467846f

566.Gedicht,Gib jedem Tag seine Chance  ©Frank Sander, 19.06.2020

 

Heut ist das Wetter regnerisch bis morgen angesagt

das Aufstehn fällt mir schwer das Lächeln grad vertagt

Der Sinn des heutgen Tages der muss sich erst erschließen 

der einzge Vorteil ist ich muss nicht Blumen gießen

Ich wälze mich im Bett und hoffe auf das Morgen

die Freundin macht nen Kaffee der lichtet alle Sorgen 

Die Freundin hat den Silberblick und das verspielte Lächeln

ich drücke Sie ganz fest an mich um Leben an zufächeln

Vielleicht ists ja ganz gut, mal Zeit für uns zu haben,

und ohne jeden Stress gemeinsam sich zu laben

Ihr schulterlanges Haar, das fällt mir ins Gesicht-

wir schmusen ohne Zeitsinn, das Wetter stört uns nicht 

Die Susi hat heut frei und ich hab Überstunden,

so der frühe Missmut und Depression verschwunden.

Den Kaffee halb geleert, so gehn wir heut auf Reisen,

wir fühlen nur die Körper, nichts kann das Band zerreißen

Der Sinn des heutgen Tages der will sich jetzt erschließen 

wir könn von früh bis abends die Liebe nur genießen

Morgen ist das Wetter mit Regen angesagt

das Aufstehn wird wie heute das Ausgehen wird vertagt

Ich wälze mich im Bett und freue mich am Morgen

die Freundin macht nen Kaffee der lichtet alle Sorgen… 

Die Freundin hat den Silberblick und das verspielte Lächeln

ich drücke Sie ganz fest an mich um Leben an zufächeln

Vielleicht ists ja ganz gut, mal Zeit für uns zu haben,

und ohne jeden Stress gemeinsam sich zu laben

Ihr schulterlanges Haar, das fällt mir ins Gesicht-

wir schmusen ohne Zeitsinn, das Wetter stört uns nicht 

Den Kaffee halb geleert, so gehn wir heut auf Reisen,

wir fühlen nur die Körper, nichts kann das Band zerreißen

Der Sinn des der meisten Tage der will sich jetzt erschließen 

wir könn von früh bis abends die Liebe nur genießen

566.Gedicht,Gib jedem Tag seine Chance  ©Frank Sander, 19.06.2020

566.Gedicht,Gib jedem Tag seine Chance  ©Frank Sander, 19.06.2020

 

Quelle Foto 1 oben

Quelle Foto 2 oben

565.Gedicht, Bitte keine Sprachregeln für Beschränkte! ©Frank Sander, 18.06.2020

565.Gedicht, Bitte keine Sprachregeln für Beschränkte! ©Frank Sander, 18.06.2020

10e4a69ded16b8109ec12679c4d51f11

565.Gedicht, Bitte keine Sprachregeln für Beschränkte! ©Frank Sander, 18.06.2020

 

565.Gedicht, Bitte keine Sprachregeln für Beschränkte! ©Frank Sander, 18.06.2020

1.) Ich eß grad ein Zigeunerschnitzel,

mit Letscho obendrauf!

Mein Nachbar nascht nen Mohrenkopf,

und Niemand regt sich auf!

 

2.) Die Tina ißt ein Bauernfrühstück,

den Bauern ist nicht Bange!

Und nen Berliner hinterher,

Berliner Angst liegt ferne!

 

3.) Jemand ruft Kameltreiber,

zum Freund aus Afrika!

Kamele sind im Wüstensand, 

der meistberittne Star !

 

4.)  Da kommt ne grüne Germanistin, 

und will Allen erklären :

Was man hier wirklich sagen darf,

dazu will sie belehren !

 

5.) Rassismus gäbs, doch keine Rasse,

klingt wie aus einer Klippschulklasse!

Doch sagt Jemand grundlos Faschist,

so wärs noch lange kein Rassist!

Wenn Deutscher sagt Zigeunerschnitzel, 

erst dann dreht sichs Faschismus-Ritzel!

 

6.) Doch: 

wenn Jemand gegen Diebe ist ,

ist er noch lange kein Rassist!

Sind Diebe aus Nordafrika, 

dann wirds gesagt:das ist doch klar!

Wenn’s Deutsche aus der Vorstadt sind,

wartet doch auch der Gitterspind!

 

7.) Wer immer nur die Wahrheit sagt,

ist nie Rassist. ganz ungefragt !

Wer fahndet nach nem Frauenschänder,

der fahndet ohne Farbgeländer!

 

8.) Wenn er aufspürt Asylanten,

muss er nicht nach der Oma fahnden!

Rassismus ist das lange nicht,

nur weil es gut für Fahndung ist!.

 

9.) Ich eß grad ein Zigeunerschnitzel,

mit Letscho obendrauf!

Mein Nachbar nascht nen Mohrenkopf,

und Niemand regt sich auf!

 

10 ) Ein Schotte sagt: ihr seid die Krauts,

ein solcher Satz regt Niemand auf!

Wer gerne isst das Sauerkraut,,

ist solcher Witz nicht unvertraut!

 

11.) Ein Asylant sagt: Du Faschist,

das regt Jemanden auf!

Denn dem ers sagt ist Polizist,

er kennt dies Wort zu Hauf!

 

12.) Wer ihm sagt: Du Struktur-Rassist, 

kann links-grün wohl nur sein!

Obwohl der Polizist uns schützt,

soll er neutral nicht sein???????

 

13.) Da kommt ne grüne Germanistin, 

und will Allen erklären: 

Was man hier wirklich sagen darf,

dazu will sie belehren! 

 

14.) Rassismus gäbs, doch keine Rasse,

klingt wie aus einer Klippschulklasse!

Doch sagt Jemand grundlos: Faschist,

so wärs noch lange kein Rassist???

Wenn Deutscher sagt Zigeunerschnitzel, 

erst dann dreht sichs Faschismus-Ritzel!!

 

15.) Ich fass das Ganze mal zusammen,

der Asylant soll da nicht bangen!

Doch wenn er was verbrochen hat,

so findet keine Schonung statt!

 

16.) Der ihn verhaftet: kein Faschist,

wenns objektiv ermittelt ist!

Denn auch der Polizist sei gleich,

solang er demokratisch eicht! 

 

17.) Solang er seinen Job vollzieht,

schützt er das Gleichheitsgundprinzip!

Denn wer klaut und wird erwischt,

wird festgenommen, da gibts nichts !!!

 

18.) Der Polizist muss frei verfügen,

soll nicht aus Angst vor Demo lügen!

Darf nicht um die Familie bangen, 

egal, wen er heut nahm gefangen!

Noch Fragen???

565.Gedicht, Bitte keine Sprachregeln für Beschränkte! ©Frank Sander, 18.06.2020

565.Gedicht, Bitte keine Sprachregeln für Beschränkte! ©Frank Sander, 18.06.2020

Quelle Foto 1 oben

Quelle Foto 2 oben

Quelle Foto 3 unten

Quelle Foto 4 unten

Pressequelle 1: //www.maz-online.de/Herrscht-in-Deutschland-eine-Sprachpolizei

Pressequelle 2://www.lausitzer-allgemeine-zeitung.org/62749-2/

zigeunerschnitzel

Zigeunerschnitzel

mohrenkopf

Mohrenkopfeisbecher

,id=b0bcfef7,b=lecker,w=610,cg=c

Bauernfrühstück

564.Gedicht, Gestern traf ich einen alten Mann! ©Frank Sander, 17.06.2020

564.Gedicht, Gestern traf ich einen alten Mann! ©Frank Sander, 17.06.2020

564.Gedicht, Gestern traf ich einen alten Mann! ©Frank Sander, 17.06.2020

1.) Gestern traf ich einen alten Mann,

der weise sass in seinem Schaukelstuhl!

Ich fragt wie Gott das Leben sich ersann,

als Arbeit, oder Spaß ob Sündenpfuhl!

 

2.) Der alte Mann, der überlegt nicht lang,

dann  sagte er,  der Mensch sei gottgewollt!

Denn Gott schuf zwar Natur schon tagelang,

doch Menschen fehlten wie Ikonengold!

 

3.) Der Mensch sollt nicht ein zweiter Affe sein,

der  Mensch sollt sein der neue Weltenlenker!

Er sollt mit seinem Geiste sich befreien,

doch nicht debil, sondern als guter Denker!

 

4.) Der Mensch eroberte die ganze Erde,

er drang in Wüsten und auf Gletscher vor!

Der Mensch wollt nie in eine Lemmingherde.

und war trainiert aufs kämpfen schon zuvor! 

 

5.) Gott hat den Menschen kämpfend schon gesehen, 

und wusste, dass er hart ist für sein Glück!

So soll der Mensch nicht um sein Leben flehen, 

nein Stärke gab er ihm fürs Leben mit!

 

6.) Gott wusste, dass der Mensch braucht eine Sprache,

weil er Empfindungen austauschen muss!

Er dachte sich auch aus so manche Strafe,

für Zeiten wo der Mensch hat Überfluss!

 

7.) So dacht sich Gott auch aus manch Katastrophe,

so dass der Mensch nicht übertreibt sein Spiel!

So dass der Mensch hervor kriecht hinterm Ofen,

und niemals übertreibt sein Lebensstil!

 

8.) So machte Gott so manchen Hurrikan, 

und manche Flut setzt Menschen unter Druck!

So manche Krankheit kommt beim Menschen an,

und nimmt die Arroganz mit einem Ruck!

 

9.) Gott ließ den Menschen auch den täglich Streit,

zum Konkurrenzkampf passt er doch dazu! 

Er wusste dass die Menschen sind bereit, 

sich auszumerzen , um zu werden reich! 

 

10.) Gott schuf die Menschen, dass sie selbst entscheiden:

in welche Form sie Weitblick pflegen wolln!

Für Kinder schöne Zukunft bald bereiten,

und nicht nur Ihre Golddukaten Rollen!

 

11.) So gab der Gott den Menschen ein Gewissen,

und Menschenwürde gab er Ihnen auch 

Zur Zeit glaubt man die Ziele sind verschlissen,

und Geistesstärke liegt grad auf dem Bauch!

 

12.) So zeigt Ihr Menschen was der Gott gewollt,

holt Tugenden aus Eurer Seele vor! 

Beweist: Ihr seid der Erde gutes Gold,

und schießt nicht täglich Euch ein Eigentor! 

564.Gedicht, Gestern traf ich einen alten Mann! ©Frank Sander, 17.06.2020

564.Gedicht, Gestern traf ich einen alten Mann! ©Frank Sander, 17.06.2020

Quelle Foto 1 oben

 

 

 

 

 

 

 

563.Gedicht, Sag mir wo Du stehst 9.Teil, ©Frank Sander, 16.06.2020

563.Gedicht, Sag mir wo Du stehst 9.Teil, ©Frank Sander, 16.06.2020

563.Gedicht, Sag mir wo Du stehst 9.Teil, ©Frank Sander, 16.06.2020

Sag mit wo Du stehst 

Sag mir wo Du stehst 

Sag mir wo  Du stehst 

und welchen Weg Du gehst

 

1.) Bist Du bei den Leuten, die Freiheit aushebeln,

und täglich im Land Gut und Schlecht definiern

Die zwischen den Wahlen das Volk wollen knäbeln,

Rot Grün Diktatur willst Du gern dirigiern?

 

Sag mit wo Du stehst 

Sag mir wo Du stehst 

Sag mir wo  Du stehst 

und welchen Weg Du gehst

 

2.) Bist Du bei den Blogwarts die’s Volk definieren,

und Regeln wer hier ein Rassist und wer nicht!

Die zwischen den Wahlen nach Straßenmacht gieren,

dann bist gegen Freiheit -wir brauchen Dich nicht!

 

Sag mit wo Du stehst 

Sag mir wo Du stehst 

Sag mir wo  Du stehst 

und welchen Weg Du gehst

 

3.) Bist bei Rot Grünen, die Meinung wolln sühnen

wenn Sie mal Kritik gegen Schmalspur enthält

Wenn’s Volk will mal nicht die Straße bedienen

dann bist Du gefährlich und für uns kein  Held

 

Sag mit wo Du stehst 

Sag mir wo Du stehst 

Sag mir wo  Du stehst 

und welchen Weg Du gehst

 

4.) Bist Du bei den Leuten, die Polizei sehen,

als Abtreter, obwohl sie ungeteilt schützt?

Die heimlich und offen Gesinnung ausspähen,

das Volk nur dann achten, wenn’s selbst Ihnen nützt?

 

Sag mit wo Du stehst 

Sag mir wo Du stehst 

Sag mir wo  Du stehst 

und welchen Weg Du gehst

 

5.) Bist Du zwischen Wahlen bei Undemokraten,

die gerne den Wähler mit Spaß ignoriern?

Hast lange gerochen, den Rechthabebraten,

Du bist Freiheitsfeind und wirst Boden verliern!

 

Sag mit wo Du stehst 

Sag mir wo Du stehst 

Sag mir wo  Du stehst 

und welchen Weg Du gehst

 

6.) Bist bei  Rot-Grünen, die Meinung wolln sühnen,

wenn sie Klimairrsinn mit E-Auto trotzt:

Wenn’s Volk will nicht einfach den Mainstream bedienen

dann bist Oberlehrer und träg wie ein Klotz

 

Sag mit wo Du stehst 

Sag mir wo Du stehst 

Sag mir wo  Du stehst 

und welchen Weg Du gehst

 

7.) Bist Du wie die Leute, die Suizid wollen,

die immer die Deutschen für Nichts kritisiern!

Die gerne den Stolz hier platt machen würden, 

und sich gern in deutschfeindlich Phrasen verliern!

 

Sag mit wo Du stehst 

Sag mir wo Du stehst 

Sag mir wo  Du stehst 

und welchen Weg Du gehst

 

8.) Bist Du wie die Schwätzer, die Deutschland gern ächten,

obwohl wir migrieren, schon die halbe Welt!

Die Mitleid täglich vorm Spiegel ausführen,

dabei kriegt der Flüchtling, hier jetzt schon viel Geld! 

 

Sag mit wo Du stehst 

Sag mir wo Du stehst 

Sag mir wo  Du stehst 

und welchen Weg Du gehst

 

9.) Seid Ihr die Belehrer, die täglich verbieten,

und Freiheit für Euch, war schon immer nur Last?

Wenn Fortschritt, Erfindung und Lachen versiegen:

so ist‘ s wirklich besser: gebt Grün keine Macht!

 

Sag mit wo Du stehst 

Sag mir wo Du stehst 

Sag mir wo  Du stehst 

und welchen Weg Du gehst

 

10.) Seid Ihr diese Menschen, die Wirtschaft nicht ehren,

obwohl sie ermöglicht, das Leben so gut?

Ihr werd nicht gebraucht, mit Euren Altären:

denn wir bauen Zukunft mit eigenem Mut!

563.Gedicht, Sag mir wo Du stehst 9.Teil, ©Frank Sander, 16.06.2020

563.Gedicht, Sag mir wo Du stehst 9.Teil, ©Frank Sander, 16.06.2020

firstblood-sylvester-stallone

Quelle Foto 1 oben

Quelle Foto 2 unten

 

562.Gedicht, Plötzliche Rassismusshow wegen amerikanischem Polizisten?? Was soll das in Deutschland bewirken??? Grenzen wieder aufmachen wie 2015 ???©Frank Sander, 15.06.2020

Im Moment geht  die Hetze um in Deutschland, Die Deutschen sind angeblich so gut wie alle rassistisch: Die Polizei, die Bundeswehr, die Ostdeutschen jeder Kritiker an der Asylpolitik 2015.

Jeder Asylant oder Migrant soll anscheinend ungestraft Nazi, Rassist oder Faschist zu Deutschen rufen dürfen und das obwohl Deutschland z. B. Hunderttausende Syrier  aufgenommen hat , und letztlich sogar Parallel-Gesellschaften zugelassen hat !!!

Deutschland soll anscheinend von Rot-Grün und den gerade angekommenen Asylanten und Migranten um seine  Traditionen,  Leitkultur und seine Meinungsfreiheit gebracht werden.

Dazu passt es gut, die ganz normalen Deutschen als Rassisten zu bezeichnen!

IM FAZIT IST DAS EINE NEUE FORM VON RASSISMUS UND ZWAR GEGEN BISHER HILFSBEREITE DEUTSCHE !!!

DAS DARF NICHT DURCHGEHEN!!! STEHT AUF!!!! 

1.) In Deutschland läuft Rassismus- Show,

wie Ku-Klux-Klan im Märchenzoo!

Rassismus spricht sich locker,

und taugt zum Meinungsblocker!

 

2.) Ein Journalist war drauf erpicht,

zu kritisiern des Staates Pflicht:

Migranten zu belehren,

zu Recht auch zu bekehren!

 

3.) Da kommt das Wort Rassismus gut,

zum kochen kommen soll das Blut!

Selbst wenn die Polizei hier nett,

legt man sie ins Rassismus-Bett!

 

4.) Nur ein einzger Zwischenfall,

jagt deutschen Polizist ins All!

Selbst wenns war in Amerika,

war der Floyd Fall wunderbar!

 

5.) Von Kölner Vergewaltigungen,

wern keine Lieder mehr gesungen!

Sie wurden vielleicht nur erfunden,

Rassismus wird den Lug bekunden??

 

6.) Kam ein Migrant ins Deutsche Land,

und griff mal ein paar Frauen an:

Dann übertrieb der Polizist:

denn er ist doch Latent-Rassist?

 

7.) Schon ist der Polizist Rassist,

wenn er nach Schwarzen fahndet?

Lügt: Oma vergewaltigt nicht,

selbst wenn sie s wirklich plante!

 

8.) Der Deutschlandfunk sieht den Rassismus,

das deutsche Volk siehts schlecht!??

Millionen hat es reingelassen,

Kritik gerät zum Pech!

 

9) Denn wenn ein Schwarzer kein Benehmen,

so muss es Polizist hinnehmen!

Er ist stets der Rassist,

sagt Rot-Grün Journalist! 

 

10.) Der Deutschlandfunk findet auch gut,

die Denkmalanarchie!

Der Churchill muss jetzt büßen auch,

der Hitler hat besiegt!

 

11.) Rassismus sammelt die Kritik,

am Schlecht-Benimm-Migranten! 

Dreht allen Weißen einen Strick,

selbst Freunden und Bekannten!

 

12.) Frau Brockmayer* hat jetzt ne Show,

im Deutschlandsender – Meinungszoo

Sie findet Denkmalstürze gut,

empfindet mit Migranten Wut!

 

13.) So braucht Migrant nur Provozieren,

wird Polizisten schnell verführen!

Zu Härte und Kritik,

Rassismus ist doch schick!!

 

14) In Deutschland läuft Rassismus- Show,

wie Ku-Klux-Klan im Märchenzoo!

Rassismus spricht sich locker,

und taugt zum Meinungsblocker!

 

15.) Wenn ein Migrant gleich Nazi  sagt,

ist dass dann ein Rassist??

Oder kann rassistisch sein, 

nur ein deutscher Christ??

Presse-Quelle: Dernkmalstürze sind notwendig und wichtig, Wie krank ist das denn???

*Frau Brockmeyer, Historikerin Hamburg

findet Denkmalstürze sei ein probates Mittel sich mit 

Kolonialismus auseinander zu setzen.

Selbst wenn nebenbei mal Winston Churchlil 

einer der Väter des Sturzes des Hitlerregimes 

mal etwas rot angesprüht wird!!!

 

Kolonialismus und Rassismus Historikerin: „Denkmalstürze sind notwendig und wichtig“

Die Historikerin Bettina Brockmeyer hat die weltweit stattfindenden Denkmalstürze als bedeutsam für die Auseinandersetzung mit Kolonialismus und Rassismus bezeichnet. Entscheidend sei nicht, ob man die Denkmäler noch brauche. „Wir müssen vielmehr die Geschichten dahinter erzählen“, sagte Brockmeyer im Dlf.

Bettina Brockmeyer im Gespräch mit Kathrin Hondl

 

Quelle Foto 1 oben

561.Gedicht, Verboteland ist abgebrannt! ©Frank Sander, 14.06.2020

561.Gedicht, Verboteland ist abgebrannt! ©Frank Sander, 14.06.2020

561.Gedicht, Verboteland ist abgebrannt! ©Frank Sander, 14.06.2020

1.) Verboteland ist abgebrannt,

der Rest, der ist ersoffen!

Der Klimairre ward verbannt,

die Zukunft wieder offen!

 

2.) Der Bauernfeind verhungert ist

zu viel hat er gelogen!

Permakultur verschlissen ist

durch kranke Ideologen

 

3.) Roboterland ward unbekannt,

Lemminge falsch gelaufen!

No Future Kinder sich verrannt,

im Halbwissen sie raufen!

 

4.) Verboteland ist abgebrannt,

Verbotehexen brennen!

Der Rest vom deutschen Vaterland,

ließ sich zu lang versengen!

 

5.) Verboteland verboten gleich

die Irren abgeschafft!

Die Männer waren eh zu weich

und Frau nicht alles schafft!

 

6.) Genderland ist abgebrannt

Frank Plassberg ist ganz blass!

Alice Schwarzer riecht verbrannt

vor lauter Männerhass!

 

7.) Verboteland ist abgebrannt,

der Rest, der ist ersoffen!

Der Klimairre ward verbannt,

die Zukunft wieder offen!

 

8.) Fernsehpreise abgeschafft,

die über Kreuz verschenkt!

Quotendenke war erschlafft,

da Leistung ward verrenkt!

 

9.) Maybritt Illner Burn Out hat

vom Politikgefasel!

Jeden Tag ne neue Ente,

von Flensburg bis nach Basel!

 

10.) Anne Will ganz ohne Willen,

in linker Ecke steht!

Son Fernsehen ohne Wählerwillen,

nach kurzer Zeit vergeht!

 

11.) Verboteland ist abgebrannt,

der Rest, der ist ersoffen!

Der Klimairre ward verbannt,

die Zukunft wieder offen!

 

12.) Der Journalist verbotewünschend,

wurde jetzt entlassen!

Die Masse, die sich Wahrheit wünscht,

nicht leere grüne Kassen!

 

13.) Frau Giffey lebt im Frauenhaus,

für sie ist das Familie!

Ihr Mann verließ ihr eigenes Haus,

mit einer schwarzen Lilie!

 

14.) Frau Schwesig machte Strandverbot,

als gäbe es kein Morgen!

Dem Strandwirt jetzt die Pleite droht,

die Augen voller Sorgen!

 

15.) Armeefeindland ward abgebrannt,

Verteidigung am Boden!

Ein heldenvolles Vaterland

am Grabstein ward zerschroten

 

16.) Bullnverleumdung abgebrannt,

im Land der Bullenhasser!

Frauentatscher jetzt erkannt,

Rot Grüne sind jetzt blasser!

 

17.) Der Hofeiter vom Windradwald

wollt Diesel stets verbieten!

Er weis nicht, dass auch Pflanzenöl,

nen Diesel bringt zum sieden!

 

18.) Erkennt nicht, dass der E-Motor,

uns macht zum Chinasklaven!

Zu einfach für den Deutschen ist,

wird zum getriebnen Hasen!

 

19.) Wessiland ward abgebrannt,

hat Tradition nicht mehr

Hat Neues Deutsches Vaterland

für Migration entehrt!

 

20.) Verboteland ist abgebrannt,

der Rest, der ist ersoffen!

Der Klimairre ward verbannt,

die Zukunft wieder offen!

 

21.) Verboteland ist abgebrannt,

Verbotehexen brennen!

Der Rest vom deutschen Vaterland,

ließ sich zu lang versengen!

 

22.) Verboteland, verboten gleich

die Irren abgeschafft!

Die Männer waren eh zu weich

und Frau nicht alles schafft!

Noch Fragen???

561.Gedicht, Verboteland ist abgebrannt! ©Frank Sander, 14.06.2020

561.Gedicht, Verboteland ist abgebrannt! ©Frank Sander, 14.06.2020

Quelle Foto oben

 

 

 

 

 

 

 

 

560.Gedicht,Ich feiere heute Gartenfest! ©Frank Sander, 13.06.2020

560.Gedicht,Ich feiere heute Gartenfest! ©Frank Sander, 13.06.2020

560.Gedicht,Ich feiere heute Gartenfest! ©Frank Sander, 13.06.2020

1.) Ich feiere heute Gartenfest

die Bowle steht schon da

Das wird heute der Schmunzeltest 

die Coolness nach Gefahr 

 

2.) Die Freundin kommt im Sommerlook

in hellblau und mit Perlen

Das Trägerkleid mit goldnem Stuck

das will mir sehr gefallen

 

3.) Die Alten komm und blinzeln sehr

mit Skepsis in den Augen

Als ob Die Welt nur schrecklich wär

voll Geier statt der Tauben

 

4.) Die Kinder kommen ganz gechillt

sie lachen so wie immer

Sie führen stets nur Spaß im Schild

Corona stört sie nimmer

 

5.) Ich feiere heute Gartenfest

der Kuchen ist gebacken

Die Erdbeern warten auf den Test

Aroma ohne Macken

 

6.) Die Mutter kommt in alter Frische

und legt sich quer am Gartentische

Sie sagt bleib ruhig so verrückt

das ist doch besser als geknickt

 

7.) Ich sag jetzt geht das Leben los 

herunter ist der Trauerkloss

Niemand kann uns noch stoppen

wir werden Freiheit locken 

 

8.) Wir werden Freiheit etabliern 

Verboteonkels glatt rasieren

Uns gehört die ganze Welt

nie Oberlehrer Recht behält

 

9.) Ich feiere heute Gartenfest 

und jäten muss da keiner

Vorbei ist der Coronatest

die Angst wird immer kleiner 

 

10.) Die Menschen kommen endlich raus 

aus Quarantänegruben

Das Leben kommt in Saus und Braus

jetzt raus aus Euren Stuben

 

11.) Die Deutschen müssen feiern gehn 

Verbote sind verboten

Wer noch verbietet, sich verschätzt

bei Grünen und bei Roten 

 

12.) Der Mensch lebt für die Freiheit nur

und nicht für eine Diktatur

Und sei es für die Umwelt nur

Verbot ist stets ein falscher Schwur

 

13.) Ich feiere heute Gartenfest

spar auf nen Porsche umweltfest

Der Porsche schlägt wohl Tesla bald

trotz Werk im Brandenburger Wald

 

14.) Heute läuft hiern Gartenfest

wer nicht kommt der fällt durch den Test

Das Leben muss jetzt weitergehen

macht das Gejammre ungeschehen

 

15.) Desinfiziert mit Alkohol

vertreibt die Viren an den Pol

Mit Mueller-Thurgau und Absynth

stark auf dem Weg ins Leben sind

 

16.) Das Leben bahnt sich eine Weg

Verbote auf Kompost gelegt

Rot Grün Shit wird jetzt vergraben

die Freude hat ab jetzt das Sagen

Noch Fragen ???

560.Gedicht,Ich feiere heute Gartenfest! ©Frank Sander, 13.06.2020

560.Gedicht,Ich feiere heute Gartenfest! ©Frank Sander, 13.06.2020

Quelle Foto 1 oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

559.Gedicht, Der Einsiedler! ©Frank Sander, 12.06.2020

559.Gedicht, Der Einsiedler! ©Frank Sander, 12.06.2020

559.Gedicht, Der Einsiedler! ©Frank Sander, 12.06.2020

 

1.) Heut früh  traf ich Peter den Einsiedler,

der lebt nur von Luft und der Sonne!

Er pflanzt Wunderschönes in seinem Revier, 

und Alles tut er mit Wonne!

 

2.) So pflanzt er Rüben, Mais und Kartoffel,

täglich auf gutes Wetter hoffend!

Auch Rinder hat und neugierig Schafe,

und 20 Hühner sind ihm ganz brave!

 

3.) Ja Peter wird wach wie sein alter Hahn,

er sich gleich den Weg zum Futter bahnt!

Denn sollen die Hühner frisch Eier legen,

muss er ihnen Wasser und Körner geben!

 

4.) Fünf Hasen hat er dem Hause zur Zierde,

das alte Brot ist ihre Begierde

Auch Möhren und Heu gibts jeden Tag,

So ist der Peter bei Ihnen gefragt

 

5.) Die kleinen rot-weißen Kälber, die springen,

als sollen sie eine Prüfung erbringen!

Die Mutterkühe schauen nur zu, 

Gelassenheit wolln sie und Ausgleich und Ruh!

 

6.) Der Peter erntet das ganze Jahr,

sein Zugpferd ist der heimliche Star!

Ein Haflinger ist es mit gleißender Mähne,

er grinst dazu voller weißer Zähne!

 

7.) Ja Peter erblüht unter Pflanzen und Tieren,

er wollt nur noch nie eine Frau probieren!

Dabei hätt er Platz zwischen frischem Heu,

doch letztlich ist Peter für Frauen zu scheu!

 

8.) Heut früh  traf ich Peter den Einsiedler,

der lebt nur von Luft und der Sonne!

Er pflanzt Wunderschönes in seinem Revier 

und Alles tut er mit Wonne!

559.Gedicht, Der Einsiedler! ©Frank Sander, 12.06.2020

559.Gedicht, Der Einsiedler! ©Frank Sander, 12.06.2020

Quelle Foto 1 oben

558.Gedicht, Forever young! ©Frank Sander,11.06.2020

lp01139-fit-young-men-joe-black

558.Gedicht, Forever young! ©Frank Sander,11.06.2020

558.Gedicht, Forever young! ©Frank Sander,11.06.2020

Forever young, das ist unser Ziel 

der Himmel kann warten

wir spaßen sehr viel

For ever young, ja das ist doch geil

die Falten könn warten

wir tanzen am Seil

 

Forever young, für die Nachbarin

Forever young, mich ziehts zu ihr hin

Forever young, und im Kopfe noch klar

Gehn wir durch die Zeit und zwar wunderbar

For ever young, ja das werden wir sein

For ever young, eben just in time 

 

For ever young, geht das Risiko 

Forever young, durch den Menschenzoo

Forever young, reiben wir Haut an Haut

For ever young, lieb ich meine Braut

 

For ever young, sprühen Gedanken im Heu??

For ever young, könn wir uns wirklich freun

For ever young, bleib ich crazy im Kopf

For ever young, schneid ich ab alten Zopf

 

For ever young, überwind ich den Staub

For ever young, räum weg altes Laub

For ever young, wird die Haut wieder braun

For ever young, füll ich lächelnd den Raum

 

Willst Du glauben, was Du grade siehst

ich kann mir erlauben, dass neues Blut fließt

Willst Wellenreiten am Sternfirnament

wir werden aufsteigen, als Prinzenregent

 

So werden wir fangen, das Glück von der Welt

doch unser Verlangen, braucht Schmuck nicht und Geld

For ever young, das ist es doch Wert

zu viele Alte, haben uns schon belehrt

 

Forever young, das ist unser Ziel 

der Himmel kann warten

wir spaßen sehr viel

For ever young, ja das ist doch geil

die Falten könn warten

wir tanzen am Seil

558.Gedicht, Forever young! ©Frank Sander,11.06.2020

558.Gedicht, Forever young! ©Frank Sander,11.06.2020

Quelle Foto 1 oben

Quelle Foto 2 unten

%d Bloggern gefällt das: