89.Gedichd: Der Schneemann! ©Frank Sander, 21.01.2019

Dor Sachse freud sich üborn Schnee

der lieschd heud vor dor Dühre

Er gam von der Frau Holle- Fee

er kauft ne Schneemannsmöhre

 

Wolln Schneemann mit den Kindern baun

doch dud der Schnee ni hafden

Er hold ein Heizgebläse her

haud nassen Schnee in Kasten

 

Bei minus 10 Grad wächst er nun

der Schneemann aus Eisblöggen

De Kinder ham ooch was zu duun

gönn sich im Schnee verstecken

 

Der Schneemann wird 2 m hoch

fest wie ne Eisbarierre

Dor Sachse is zefrieden ooch

un geehd in sei Paddere

 

Dann holt ein paar Kohlen

wie Mudder hat befohlen

Un sucht dann 15 Kieselstein

die baut er in den Mund gleich ein

 

Dor Schneemann grinst mit schwarzem Blick

und lächelnd kieselsteinig

Kriegt nu een Schal noch ums Genick

„In Rot“: man is sich einig

 

Laud Glimawandel gäbs ihn nicht

doch brauchst ni alles globen

Gar lustig is jetzt sein Gesicht

er hält nen Besen oben

 

Dann singt der Sachse noch en Lied

so übern scheenen Tannenbaum

Sein Nachbar vorm Gesange flieht

denn er versteht das Sächsisch kaum

 

O Dannenbaum o Dannenbaum

wie grien sinn Deine Blädder

Oh Windordiensd o Windordiensd

draussen wird’s immer glädder

 

Da reichd der Streusand nisch mehr lang

den Autofahrern wird es bang

dem Weihnachdsmann ists eh egal

denn leer is sei Geschenkregal

 

Der Schneemann schaud ganz ungedaud

und ihm nisch vor der Wärme graut

Der Weddermann der Weddermann

der kündet erst mal Fröste an

 

Das wars fürs Erschde aus Sachsen

Noch Fragen???

 

Quelle Foto 1 oben

Quelle Foto 2 unten

img_1599-600x400

88.Gedicht,Sag mir wo die Blumen sind? ©Frank Sander 20.1.2019

 

Sag mir wo die Blumen sind,
wo sind sie geblieben
Sag mir wo die Blumen sind,
was ist geschehen?
Sag mir wo die Blumen sind,
Mädchen pflückten sie geschwind
Wann wird man je verstehen,
wann wird man je verstehen?

 

Sag mir wo die Männer sind

wo sind sie geblieben? 

Sag mir wo die Helden sind

was ist geschehen?

Sag mit wo die Männer sind?

zogen fort der Krieg beginnt

 

Wo sind die Väter hin?

Wo sind die Väter hin?

 

Sag mir wo die Männer sind

die dieses Land gebaut?

Sag mir wo sind sie jetzt hin?

sie war‘ n so stark!

Sag mir wo die Männer sind?

sahen selten Frau und Kind!

 

Sie würden jetzt gebraucht! 

Sie würden jetzt gebraucht!

 

Sag mir wo die Männer sind

die noch Raketen bau ‘n?

Sag mir, was hat es für ’n Sinn 

sie nicht zu sehn?

Sag mir wo die Männer sind?

wurden Völkern gut gesinnt!     

 

Sie schützten unser Land! 

Sie schützten unser Land!

 

Heute bräucht‘ man ihre Kraft

für unser Deutschland!

Schmoren heut im eignen Saft 

sie nicht verstehen!

Sag mir wo die Männer sind?

waren fort jetzt Glück beginnt!

 

Sie können Alles bau‘ n!

sie hatten Volksvertrau ‘n!

 

Männer hab ‘n das Land gebaut

gleich nach dem Kriege!

Männer haben sich getraut 

ein Arbeitssieg!

Sag mir wo die Männer sind?

bauten Deutschland auf geschwind

 

Das war ne große Zeit!

Das war ‚ne starke Zeit!

 

Mütter waren Trümmerfrau ‘n

doch hab ‘n nach vorn geschaut!

Mütter hatten voll Vertrau ‘n 

auf bessere Zeit!

Sag mir wo die Mütter sind?

Frieden schafften sie mit Kind 

 

Bekam kein Kindergeld!

Bekam kein Kindergeld!

 

Mädchen kannten schlimme Zeit 

aus den Fesseln sich befreit! 

Trotz der Vergangenheit

die Asche war! 

Sag mir wo die Mädchen sind

warfen Leben nicht leicht hin?

 

Wann wird man je verstehen? 

Wann wird man je verstehen?

 

Sag mir wo die Zeiten sind

als Leute glücklich warn?  

Menschlichkeit und Freundessinn

gab’s jeden Tag! 

Sag mir wo die Zeiten sind

die, die Leute lachend find?

 

Was für ne selt ’ne Zeit!

Was für ne selt ’ne Zeit!

 

Sag mir wo die Tische sind

für alle offen? 

Dort saßen Greis bis Kind

mit frohem Aug! 

Sag mir wo die Tische sind

wo jeder gut gestimmt?

 

Wo jeder sich besinnt!

Wo jeder sich besinnt!

 

Sag mir wo die Tische sind

mit kargen Essen?

Die Ort der Freude sind 

für alle Leut‘!

Sag mir wo die Tische sind

wo satt wird jedes Kind?

 

Wann wird man je verstehen

dass UNSRE Zeit ist schön?

 

Warum fehlt dem deutschen Land

heute manchmal Herz und Hand?

Warum jammert das Gesicht

oft ohne Grund?

Sag mir wo ich die Deutschen find

die heut zufrieden  sind?

 

Das wäre wunderbar!

Das wäre wunderbar!

 

Warum denkt ihr nicht zurück

an diese Ahnen?

Denn sie hatten weiten Blick

und waren stolz!

Sagt mir das ihr an sie denkt,

haben Euch das Glück geschenkt!

 

Das ist kaum zu versteh ‘n!

Das ist kaum zu versteh ‘n!

Doch für Euch wunderschön!!!

 

Quelle Foto 1 oben

 

 

 

 

 

 

87.Gedicht;Komische gute Freundschaft, ©Frank Sander, 19.1.2019

1.)Donald Trump verlässt sein Land

bald Nordkorea wegen

Er spricht dort mit ‚nem Autokraten

und steckt ihn weg den Degen!

 

2.)Europa hat er kaum besucht

Davos hat er gestrichen

die alte Freundschaft   scheint verrucht

wenn auch nicht ganz zerrissen!

 

3.)Europa ist nun Konkurrent!?

das wär ein großer Fehler

Ob Donald sich jetzt mal verrennt

sollt nicht stören die Wähler!

 

4.)Denn tiefe Wurzeln halten fest

die Freundschaft mit den Staaten!

Zur Zeit läuft nur ein kleiner Test

lasst Euch nicht verladen!

 

5.)Die Werte die uns lang verbinden

wie Freiheit und Moral

die werden wir auf ewig finden

auch nach der Donald -Wahl!

 

6.)Amerika hat Traditionen

die europäisch sind

Die könn‘ wir nie vergessen

sonst sind wir freundschaftsblind!

 

7.)Donald plant: Autos zu besteuern,

die Deutschland exportiert!

Europa müsst IT abzocken

damit es nichts verliert!

 

8.)Solch Freundschaft ist schon komisch

nach dem Wendesieg

ist nicht der gute Honig

wie vor dem Wirtschaftskrieg!

 

9.)Der Wirtschaftskrieg von Donald Trump

nützt am Ende keinem Land

gut Freunde sind verprellt

in einer engen Welt!

 

10.)Das sollten wir beenden

mit E- Mails, Freundschaftshänden!

sonst wär Geschichte obsolet

für Wundenheilung es zu spät-

das darf nicht sein!

 

Quelle Foto 1 oben

Quelle Foto 2 unten

Video LINK to Youtube

1.Text-LINK

 

1) Donald Trump is leaving his country

North Korea soon because

He’s speaking with Lord Kim

and puts him off his sword!

 

2.) Europe he hardly visited

Davos, it has deleted

the old friendship seems wicked

though not all torn!

 

3.) Europe is now competitor !?

that would be a big mistake

Whether Donald himself get carried now time

shall not interfere the voters!

 

4.) For deep roots hold

friendship with the States!

Currently only runs a small test

let yourself not fooled!

 

5.) The values that unite us long

such as freedom and morality

we will find forever

even after Donald -Choice!

 

6.) America has traditions

which are European

This could ‚we never forget

otherwise we are friendship-blind!

 

7.) Donald plans: to tax cars,

the Germany exported!

Europe must rip US-IT

so there is nothing to lose!

 

8) Such friendship is funny

after the turning Victory(1989)

is not the good honey

as before the economic war!

 

9.) The economic war by Donald Trump

does not benefit any country in the end

good friends are alienated

in a narrow world!

 

10.) We should quit

with e-mails, Friendship hands!

otherwise history would be obsolete

for wound healing to late

that must not be!

melanie-fubest-berlin2

The friendship has to go back to the roots !

86.Gedicht: Ode an den Besserwessi! Frank Sander©18.1.2019

1.) Besserwessi geh nach Hause,

hast nur Unheil angerichtet!

Wir gönnen Dir jetzt eine Pause,

wird bald in Zeitungen berichtet!

2.) Hast hier Kolonial gewohnt,

oft Arroganz gezeigt!

Die Ossis hast Du nicht geschont:

jetzt das Vertrau ‘n vergeigt!

3.) Auch Westimporte übler Sorte,

kamen in den Osten:

Zu Hause Dritte Garnitur:

hier auf Spitzenposten!

4.) Die Bodenhaftung nicht vorhanden,

so suchtest Du uns heim!

Nicht einmal die Nachbarn kanntest,

hinter Dir nur Schleim!

5.) Nur der Geburtsort ist entscheidend,

wer welchen Posten kriegt!

Dir geht’s nicht um Ossi-Fragen,

nur um Karrieretrieb!

6.) Du hältst Dir Ossi-Sklaven,

die opportun Dich pflegen!

Die Ossis mit Verstand,

die mobbst Du gerne eben!

7.) Seit ungefähr 10 Jahren,

wir lernen von Dir nichts!

Zwar groß in Dei ‘m Gebaren,

doch innerlich Narzist!

8.) Dein Rat nun abgestanden,

auch Dein Anzug staubt!

Vorbei die Wortgirlanden,

die Jeder Dir geglaubt!

9.) Du wollts ‘t am Menschen sparen,

der Mauern abmontiert(e)!

Mutiertest zur Bedrohung,

die nach dem Gelde giert(e)!

10.) Du wirst nicht mehr gebraucht,

’nie wirklich helfen wollen!

Jetzt hast Du ausgehaucht,

geh hin, Du kannst Dich trollen!

11.) Hast uns nichts mehr zu sagen,

du nie vorhand ‘ner Freund!

hast in den frühen Tagen,

Demokratie versäumt!

12.) Nun ist es Zeit, dass Ossis leiten,

und nicht auf diesem Schleime gleiten!

Den Besserwessies hinterlassen,

jetzt kommen bess ’re Zeiten!

13.)Holt DAX-Konzernzentralen her,

in Sonderwirtschaftszonen!

Seit zu den Ossis endlich fair,

mit Ortskenntnis hier wohnen!

14.)Stellt endlich Führungskräfte ein,

in Sachsen aufgewachsen!

Jetzt muss die Zeit zu Ende sein,

der aufgeblasnen Fakten!

15.) Besserwessi bist am Ende,

hast lange uns gequält!

Geh nun in Deine Wessi- Rente,

die Tage sind gezählt!

16.) Schafft die Schauspielschulen ab,

drängt Hohlsinn von den Bühnen!

Beendet den Schmarotzerstaat,

lasst Besserwessis sühnen!

17.) Ihr Besserwessis müsst begreifen,

als Teil des Ostsystems:

Ihr seid zum Schluss kaum Teil der Lösung:

Nein: Grund des Ostproblems!

Noch Fragen?

Quelle Foto 1 oben

Quelle Foto 2 unten

Text-LINK 1

Text-LINK 2

Text-LINK 3

2-format43

Grüne wirken für Ostdeutsche arrogant: Dieselverbote, Kohle einstampfen….: Ostdeutsche Arbeitsverhältnisse und Lebensverhältnisse scheinen egal zu sein!

85.Gedicht,Richtiges Geld ist wie alter Wein!©Frank Sander 17.01.2019

Richtiges Geld ist wie alter Wein

hat Charakter, erzählt von der Ferne

Richtiges Geld bleibt selten allein

und glänzt wie am Himmel die Sterne

Richtiges Geld kommt rum in der Welt

und kann Geschichten erzählen

Jahrzehnte es unter dem Kissen lag

nur Manche erbeuten ‘s beim Stehlen

Ist dann eine Bank mal Pleite

ist Bargeld immer noch da

auf das es Euch Freude bereite

im Rest von dem folgenden Jahr

Bar-Geld lässt sich kaum überwachen

von fokussierten Beamten

Wird nicht digital abgebucht

ist Freiheit ohne Schranken

Dann es hat seinen Wert-

wer gebührend es ehrt

kann es nehmen für alles Schöne

Sparen ist nicht verkehrt

wenn man das Bargeld vermehrt

auf das es uns lange verwöhne

Wird kaum doppelt besteuert

das wär doch erst bescheuert

Es beruhigt dann bei Reisen

man kann es haptisch ergreifen

so war es seit hunderten Jahren

Selbst ohne Lesegeräte

sind die Menschen gut gefahren

Es braucht nicht dies Geräte

Bargeld besser als Plastegeld

Man kann damit locker bezahlen

In jeder Kneipe der Welt

Nur in Schweden gings Bargeld flöten

die Geldtaschen warn wohl zu schwer

Oder waren die Automaten

beim Abheben vorwiegend leer?

Richtiges Geld kommt rum in der Welt

und kann Geschichten erzählen

Lasst‘s Euch nicht nehmen: für kein Geld der Welt

es würde im Leben was fehlen

Richtiges Geld ist wie alter Wein

hat Charakter- erzählt von der Ferne

Richtiges Geld bleibt nur selten allein

es glänzt wie am Himmel die Sterne

Noch Fragen?

Quelle Foto 1 oben

Quelle Foto 2 unten

 

120313125325-euro-currency-bank-notes-story-top

84.Gedicht,Kranke Erzieher gehören ins Heim!©Frank Sander, 15.1.2019

Umwelthilfe Dieseltod

ohne Hinterfragung droht!

Feinstaubirrsinn, Schizophren

muss den Bach herunter gehen!

Gemeinnutz endlich aberkannt

der Resch hat sich total verrannt!

Silvesterfeuerwerk sollt sterben

wer sollte diesen Unfug erben?

Wir brauchen keine Zweitregierung

das führt jetzt zur UH- Negierung!

Frau Schulz darf Dieselfeind nicht stützen

bringt deutschen Autobau ins Schwitzen!

Den besten Autobau der Welt

kranke Svenja- Lügengeld!

Das ist nichts für SPD

sollt übern Jordan in die Spree!

Deutsche Arbeit wird verraten

durch dumpfer Leute Horrorladen!

Auch Grüne Alles wollen verbieten

gehören jetzt enttarnt als Nieten!

Besitzen zu viel Arroganz

gewährt hier keine Toleranz!

Noch Fragen?!

 

Quelle Foto 1 oben

Quelle Foto 2 unten

Quelle Foto 3 unten

Quelle Foto 4 unten

Text-Link 1- Falscher Prophet und Dieselfeind

Text-Link 2- Klage gegen Silvesterfeuerwerk

bbjodv4

Unlautere Umweltmaske abnehmen!!!

image-1378829-mmo_panov9-iyvl-1378829

Silvesterfeuerwerksverbot = Irrsinn!

juergen-resch-geschaeftsfuehrer-der-deutschen-umwelthilfe-e

Verbotsfetischist = wahrscheinlich überbezahlt!

 

Nachtrag zur Neujahrsmesse in Rom 1.1.2019, Was will die katholische Kirche ändern?

20190101_1122038281239110644321957.jpg

20181112_0706354840362518128484544.jpg

1.)Papst zelebriert Festmesse zu Neujahr

Im Petersdom in Rom zelebrierte Papst Franziskus die eine Festmesse zum Neujahrstag. Die katholische Kirche begeht den 1. Januar als Hochfest der Gottesmutter Maria und seit 1968 zugleich als Weltfriedenstag. Der Weltfriedenstag geht zurück auf eine Initiative Papst Pauls VI. (1963-1978). In diesem Jahr steht er unter dem Motto „Gute Politik steht im Dienste des Friedens„.

Papst verurteilt Hetze gegen Migranten

In einer bereits Mitte Dezember verbreiteten Botschaft zum Weltfriedenstag beklagte der Papst eine „Eskalation von Einschüchterungen“ in der Politik sowie unkontrollierten Waffenhandel. Ebenso verurteilte er „politische Diskurse, welche die Migranten aller Übel beschuldigen“.

Achtung des Gemeinwohls gefordert

Frieden könne sich niemals auf „das bloße Gleichgewicht der Kräfte und der Angst beschränken“. Grundlage für Frieden sei die Achtung jedes Menschen, des Gesetzes und des Gemeinwohls wie auch der Schöpfung. Weiter betonte Franziskus die Pflicht jedes Christen, sich im Rahmen seiner Möglichkeiten politisch zu engagieren.

20190101_1109133212837682420273441.jpg

20190101_1123144143700892841399353.jpg

20190101_1121421799482592140009802.jpg

20190101_1119394931313867758675101.jpg

Quelle Foto 1 oben

Quelle Text oben

Quelle Text: https://www.kirche-und-leben.de/artikel/was-hat-papst-franziskus-veraendert/

 

83.Gedicht; Das Ende naht im Wetterbericht!© Frank Sander, 12.1.2019

Deutschland in der Winternacht

ach was hab ich doch gelacht!

Heute kam der Wetterbericht

ein Kriegsbericht dagegen nichts!

Erst droht Glätte, dann droht Sturm

im Kopf des Schreibers wohl der Wurm!

Diverse Bäumebruchgefahr

beschreibt derselbe Jammerstar!

erst wars zu trocken und zu heiß

jetzt ists zu feucht und dann zu weiß!

Ein Wettermann mit Angstpsychose

braucht täglich frische Unterhose!

Gesamtbilanz beim Niederschlag

danach Idioten nicht gefragt!

Anscheinend nun das Ende naht

bald Deutschland vor dem Massengrab

Die Alpengletscher aufgefüllt

Papier von Potsdam wird zerknüllt!

Professor Psycho-Klimawandel

betreibt ‘nen regen Märchenhandel!

Nichts ist bedroht Ihr Ignoranten

die Klimaspinner Ängste sandten!

Die Lügen stapeln sich zu Hauf

sie frästen die Modelle auf!

Wir waren billige Probanden

für die verbognen Horrorplanken!

Doch jetzt ist damit Schluss

mit Windbedrohungspfusch!

Die Glättekatastrophe

mimt sonst der Narr bei Hofe!

Deutschland in der Winternacht

ach was hab ich doch gelacht!

Heute kam der Wetterbericht

ein Kriegsbericht dagegen nichts!

Erst droht Glätte, dann droht Sturm

Im Kopf des Schreibers wohl der Wurm???

 

Noch Fragen???

Quelle Foto oben

Quelle Foto 2 unten

1.Text-LINK-Wintereinbruch im Winter Kolumne von Kachelmann

2.Text-LINK Nie- Wieder- Winter-Lüge aus dem Jahr 2000

er-austria6

82.Gedicht Mehr Frauen in Spitzenpositionen, ©Frank Sander 11.1.2019

Gedicht

In einem Bericht auf dem Fernsehsender NTV am 8.1.2019 zum Thema Frauen in Spitzenpositionen der Wirtschaft hieß es : Der Frauenanteil ist etwas gestiegen aber dennoch schlecht (15 Prozent).

Dazu dann noch der Kommentar : Es gibt also noch viel Luft nach oben!

Diese lapidare Mitteilung und der etwas unpräzise Kommentar ohne Begründung  boten Anlass für ein Gedicht:

vestibular

1.) Frauen haben viel Luft nach oben , weil Männer größer sind?

Frauen haben viel Luft nach oben, weil sie zu viel beim Shoppen sind?

oder sind auch Frauen schwächer; weil sie dienen soll’n dem Kind?

2.)Laut Studien gibts mehr dumme Männer, als wirklich dumme Frauen

Doch gibt’s auch viel mehr schlaue Männer, die Risiko sich traun!

3.)Das passt wohl manchen Frauen nicht

die Luft nach oben brauchen

Dies Streiten ihre Leistung frisst

sie dadurch unten krauchen

4.)Beim Hochsprung springt der Mann 2,50

das schaffen Frauen nicht

gebt ihnen doch ein Sprungbrett künftig

aus Gleichbehandlungssicht

5.)Im Stabhochsprung spring Man(n) 6,30

die Frauen schaffen nur 5.10

Hydraulikstäbe für die Frauen

dann wird die Diskrepanz vergehn

6.)Auch der Nobelpreis ist meist männlich

da ist was faul Emanzenfrau

besetzt das Team doch nur mit Frauen

dann sind die Männer nicht die Schlauen

und männlich wird vergänglich

7.)Das Ganze gleicht dem Sozialismus

gefördert ward, wer einfach war!

zu Schlaue wurden dort gemobbt

man schuf dann den Proletenstar

8.)Heut wollen wir Emanzenfrauen

auf höchste Posten bringen

löst ohne Leistung auf- den Stau;

helft  nach beim Sieg erringen

9.)Nach oben ist noch sehr viel Luft

im Kopf oder BH???

wer Böses denkt ist geiler Schuft

oder Machozar!

10.) Die Frau kann Ihre Leistung tunen

und wird im Wesen männlich

die Brust dazu gigantisch zoomen

dann wird der Chef vergänglich!

11.) Er kann sich nicht mehr konzentrieren

wird sexuell den Halt verlieren

sie nutzt die abgelenkte Zeit

macht sich für höchste Jobs bereit

12.) So kommt sie dann die Übernahme

die Frauen lange planen

der Mann mutiert zum Wunschbesamer

verführt in Glied und Armen

13.)So geht er fluggs ins Fitnessstudio

dass er den Fraun gefällt

beschützt, betreut die Kinder

erst dann ins Bett bestellt:

14.)Die Frauen teilen sich jetzt auf

in die Nobelpreisliste

sie weisen endlich Schlauheit nach

der Mann guckt in die Kiste

15.)Der Mann passiv zurückgestellt

merkt nicht wie ihm geschah

die Rolle als Begattungsheld

die reicht ihm das ist klar

Noch Fragen ???

Quelle Foto 1 oben

Quelle Foto 2 unten

Quelle Foto 2 unten

54e49e1cecad0435523d7692-750-562

Schlauer Mann aus einer Zeit, als es noch keine Frauenquote beim Nobelpreis gab!

LINK 1

LINK 2

 

81.Gedicht, Der Untertan, ©Frank Sander Mai 2000

Er macht Dienst wie man es soll

und meidet strikt den Alkohol

ein Beamter im Sachsenland

gesichert bis zum Rentenstand

Den Stempel immer auf dem Tisch

die Stempelfarbe duftet frisch

So tut er alle Sachen

die er so tun soll

und sammelt Kaffeetassen

mit Sprüchen wirklich toll

So ist er sehr konform

und will dies auch bleiben

drum würde er auch nie

Beschwerdebriefe schreiben

Sein Rückgrat ist entschwunden

schon in der DDR

Dem Staate eng verbunden

ward er Ideenleer

Er würde nie’ nen Ohrring tragen

ohne seinen Chef zu fragen

Sich auch nie die Haare färben

orientiert er sich in Herden

wie eine Kuh im Herdentrieb

ist er allen Stieren lieb

Mobbing ist ihm nicht bekannt

ein Kriecher wird er so genannt

Mit seinem spitzen Stift

kennt er Ermessen nicht

Seine Bügelfalte sitzt

ist dünn und scharf wie’ n Messer

sein Hemd kann nimmer sein verschwitzt

sein Haar färbt ein Hairdresser

Die Brille ist ganz ohne Rand

und feingegliedert wie die Hand

und alle seine Knochen

die er nie hat gebrochen

Sein Handeln dient Gesetzen

die er nicht versteht

er könnt sie nie verletzen

hat nie was gedreht

 

Quelle Foto 1 oben

Quelle Foto 2 unten

is-fear-the-boss-of-your-business

 

80.Gedicht: Deutschland fehlt der Mut! ©Frank Sander 9.1.2019

fascinatinggermanyslider_2

1.Deutschland bau endlich Europa:

Seit 74 Jahren fehlt Dir der Mut

kommst nicht in die Puschen

tut dem Land nicht gut!

2.Ganz Europa braucht

starkes Deutschland jetzt

doch hier hat man Angst

dass Deutschland verletzt!

3.Doch demokratisch wir lange sind

Wer jetzt bringt Polemik

Ist einäugig blind!

4.Wir dürfen doch

Europas Grenzen sichern

Und Abwehrraketen baun

Uns zur Mittelmacht entwickeln

Endlich uns mal traun!

5.Die Wirtschaft ganz Europas

Mit unserm Vorbild stützen

Es fehlt doch nicht an Energie:

Will Deutschland das verschwitzen?

6.Deutschland kann nicht von Frieden reden

Ohne ihn zu schützen

auch nicht am Altar nur beten

ohne Kampfhaubitzen!

7.Deutschland sollt euphorisch denken

denn es hat die Kraft

Den Kontinent zum Glücke lenken

Europa dies allein nicht schafft

8.Wacht auf ihr politisch Korrekten

aber im Mute verreckten!

Wacht auf ihr Pessimisten

kriecht raus aus Euern Kisten!

9.Denkt endlich wieder Visionen

uns Andre werden nicht schonen!

Nehmt den Brexit gleich als Grund

Europa schließen zum echten Bund!

Mit riesiger Ausstrahlungskraft

schmort nicht mehr im eignen Saft!

10.Lasst den Kleingeist in manchem Land

schützt Brüssel vor Schmalspursand

Europa muss sich endlich finden

braucht kein‘ Grabstein unter Linden!

11.Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit

für Europa läuft die Zeit!

Auch Leistung, Wirtschaft, Wehrhaftigkeit

Europa erst dann zum Glück bereit!

12.Deutschland find‘ wieder Deinen Mut

komm bald in die Puschen-Europa tuts gut!

13.Deutschland werde die treibend Glut,

und  Europa entflammt- solidarisch im Blut

14.Deutschland trau Dich; denn der Zukunft Tor

steht nicht offen wie viele Jahre zuvor!

Konkurrenz wird gefährlich: gespalten allein

Drum schlagt endlich Pflöcke der Stärke ein!

15.Das ist’s was die Welt versteht

wär schade, wenn Deutschland vergeht

Wenn man Jedem gefallen will,

das bleibt schlechter wie Härte und Drill!

Noch Fragen?

 

 

Quelle Foto 1, 2 oben

Quelle Foto 3, 4 unten

 

fascinatinggermanyslider_4

fascinatinggermanyslider_1

79.Gedicht, Lächerliche Scheindemokratie ©Frank Sander, 8.1.2019

1.)Die da oben, die da unten

sich wohl zu selten sehn?

Haben sich noch nicht gefunden

Wie soll da was entstehn?

2.)Die oben lassen Diesel stehen

die hart zusammengespart!

So kann es nicht mehr weitergehen

im bipolaren Staat!

3.)Die oben sichern keine Grenzen

die unten zahlen Steuern!

Wenn‘s weitergeht das Schwänzen:

die oben sind zu feuern!

4.)Die oben wollen Kohle schließen

ohne unten mal zu fragen!

Sie mehr und mehr das Volk verdrießen

Gelbwesen wir bald tragen!

5.)Die oben oft am Grünen Tisch

das Volk schnell ignorieren!

Die Politik ist alt statt frisch

Nach Eigenliebe gieren

6.)Die oben reden von Moral

die sie nur selten hatten

Jetzt rostet er der deutsche Stahl

Ihr Wagen hat nen Platten

7.)Sie laden Bürger zu sich ein

Die soll dann Fragen stellen

Kriegst lapidare Antwort dann

Die Rinde kannst nicht pellen

8.)Das ist ne Scheindemokratie

welch arrogante Suhle

Gekaufte Presse, Umweltschmuh

Politverdorbne Schule

9.)Im Schilfe steckt die Umwelthilfe

von Svenja Schulz bezahlt

und macht das deutsche Land kaputt

egal wie schön ihrs malt

10.)Leute packt die Kohlen aus

und haut sie auf den Tisch!

baut 50 neue Kernkraftwerke

macht Deutschland wieder frisch

11.)Zieht Reflektorjacken an

treibt Kriminelles aus!

verbrennt Verbotsgesetze dann

schafft Jürgen Resch hier raus!

12.)Danach macht ihr ein Feuerwerk

fahrt Dieselkorsos in der Stadt

Politiker die Fake News machen

setzen wir Schach matt

13.)Die Grünen könnt ihr auch verdammen

die sind nicht für das Volk

gehören betuchter Kaste an

tragen gerne Gold

14.)Sie wollen uns die Welt erklären

solang sie ihnen nützt

Deutschland wollen kalt entehren

Sägt ab deren eitel Sitz

Quelle Foto 1 oben

Quelle Foto 2 unten

einhoerner-schuhe-religionen-shultz

Hintergrund I:

Was wir haben, ist eine Scheindemokratie

Dirk Müller, Börsenmakler, auch bekannt unter dem Spitznamen „Mr. Dax“, betont, dass er kein Zyniker ist, wenn er von einer „Scheindemokratie“ spricht. Er konstatiert lediglich, dass trotz Wahlen die großen Entscheidungen schon längst in Hinterzimmern getroffen wurden und der Bürger diesbezüglich kein Mitspracherecht hat. So stellt Müller fest, dass der Abschied vom Verbrennungsmotor längst beschlossene Sache ist und die deutsche Automobilindustrie nicht im Geringsten auf die strukturellen Veränderungen hin zur Elektromobilität vorbereitet ist. Was das für Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt haben wird, vor allem, wenn man die aktuelle Zuwanderungspolitik der Bundesregierung mit in Betracht zieht, erläutert Müller im Gespräch. Eine tiefere Integration Deutschlands in die Europäische Union sieht der Finanzexperte als Chance. Man müsse es aber richtig machen. Was die internationalen Krisenherde angehen, so sieht Müller vor allem China als großes Crash-Risiko.

 

Hintergrund II:

Wir leben in einer Art Diktatur, medial und propagandistisch verkleidet zwar als (Schein)Demokratie, aber bei näherer Betrachtung, und mit Hintergrundwissen doch deutlich erkennbar. Die Diktatur der alteingesessenen, einer Oligarchie (Herrschaft weniger) der Parteien.Eine Zukunft, die die Enkel jener Politiker, inzwischen satt und mit vollgestopften Taschen, nun für Deutschland endgültig verspielen wollen. Wenn WIR sie in ihrem Sinne weiter machen lassen!
Der Staat auf Generationen verschuldet, das Volk verarmt, gedemütigt und entmündigt, die Kultur verfremdet. Die Zukunft eines Volkes verschleudert, beim Spiel um des eigenen Vorteils willen, beim Zocken mit dem Teufel und seinen Spießgesellen.

(https://deinweckruf.wordpress.com/2010/09/11/hans-herbert-von-armin-uber-die-scheindemokratie-in-deutschland/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

%d Bloggern gefällt das: