671.Gedicht, Doch die Gedanken sind frei ???, ©Frank Sander, 10.11.2020

671.GEDICHT, DOCH DIE GEDANKEN SIND FREI , ©FRANK SANDER, 10.11.2020

671.GEDICHT, DOCH DIE GEDANKEN SIND FREI , ©FRANK SANDER, 10.11.2020

1.) Gestern ward es wieder klar, 

dass Demokraten werden rar!

In Leipzig war ne Demotour,

das störte Diktatoren nur! 

 

2.) Bis das die Links-Grün Glocke schellte, 

und gegen die Gerichte bellte!

Juristen lasst Euch nicht belehren, 

Euch werden Demokraten ehren!

 

3.) Frau Esken Antidemokrat,

gibt täglich Polizisten Rat!

Nennt Polizei Strukturrassisten,

Frau Esken die Gewalt vermisste!

 

4.) So twitterte sie wo sie kann,

doch sieht sich keinen Ort mehr an! 

Ihr gings wohl nur um Bullenhetze,

und Antifreiheitskampfgeschwätze!

 

5.) Doch nichts sollt Meinungsfreiheit teilen, 

auch Niemand von den dumpfen Keilen!

Die gerne gegens Volk nur hetzen,

und täglich Freiheit arg verletzen!

 

6.) Voltaire wollte sein Leben geben, 

nur das sein Feind darf reden eben!

Das scheint in unserm Land zu darben,

zu laut ruft man nach Krieg und Graben!

 

7.) Die Linken rufen wirklich lauter,

sind von ner Diktatur erbauter!

Sie wolln die Meinungsfreiheit nicht,

sind nur aufs eigne Wort erpicht!

 

8.) Gestern ward es wieder klar, 

dass Demokraten werden rar!

In Leipzig war ne Demotour,

das störte Diktatoren nur! 

 

9.) Bis das die Links-Grün Glocke schellte, 

und gegen die Gerichte bellte!

Juristen lasst Euch nicht belehren, 

Euch werden Demokraten ehren!

 

10.) Frau Esken Antidemokrat,

gibt täglich Polizisten Rat!

Nennt Polizei Strukturrassisten,

Frau Esken, die Gewalt vermisste!

 

11.) Ein Journalist vom Deutschlandfunk,

tat heute sein Befremden kund! 

Klagt an Gericht  und  Innminister,

verharmlost Connewitzgelichter!

 

12.) Will anscheinend, dass Wasserwerfer,

Familien lynchen wie ein Kärcher!

Doch Steinewerfer grad in Hessen,

erhalten Aktivistenmessen!

 

13.) So wird gefakt, so wird getürkt,

 die Presse für Links-Steinwurf wirbt!

Die Presse gern die Grünen streichelt,

wie Katzenkinder eingeschmeichelt!  

 

14.) Gestern ward es wieder klar, 

dass Demokraten werden rar!

Nach Leipzig,  nach der Demotour,

erkennt man Diktatoren pur! 

Quelle Foto 1 oben

Berichterstattung eines linksgerichteten Senders:

1.Beispiel Demo von friedlichen Bürgern mit kleinen Kindern(10.11.2020) 

Polizei hätte klares Zeichen setzen müssen (Verfasser: Alexander Müritz)

Die Polizei hätte mehr tun müssen, um das zu verhindern. Sie hätte mehr Bußgelder für Maskenverweigerer verteilen müssen – Tausende, nicht nur ein paar Dutzend. Vor allem hätte sie Übergriffe verhindern müssen – von gewaltsuchenden Hooligans ebenso wie von einigen Durchschnittsbürgern, die mitmachten beim Fotografenprügeln oder Pfefferspray auf Polizisten sprühen.

https://www.deutschlandfunk.de/nach-ausschreitungen-in-leipzig-langsam-wird-es-eng-fuer.720.de.html?dram:article_id=487258

 

2.Beispiel LINKE Blockade Dannenröder Forst wegen Autobahnbau A 49

 Im Dannenröder Forst in Hessen haben hunderte Polizisten damit begonnen, Barrikaden zu räumen.

Umweltaktivisten halten Teile des Waldes seit mehr als einem Jahr besetzt, um gegen den Weiterbau der Autobahn 49 zu protestieren. Mit dem Großeinsatz will sich die Polizei nach eigenen Angaben zunächst einen Überblick über die Lage verschaffen. Wie der Hessische Rundfunk meldet, geht es noch nicht um das Fällen von Bäumen.

Den Berichten zufolge betraten die Polizisten eines der Camps der Aktivisten und beseitigten Hindernisse wie übereinander gestapelte Baumstämme. Die Lage blieb überwiegend friedlich. Am Morgen waren die Beamten laut Polizei vereinzelt mit Steinen und Pyrotechnik beworfen worden. Verletzt wurde niemand???

Dabei gab es die eindeutige Kampfansage der Waldbesetzer an die Polizei: Ihr werdet euch an dieser Räumung die Zähne ausbeißen!

https://www.deutschlandfunk.de/hessen-polizei-beginnt-raeumung-von-dannenroeder-forst.1939.de.html?drn:news_id=1192992

671.GEDICHT, DOCH DIE GEDANKEN SIND FREI , ©FRANK SANDER, 10.11.2020

671.GEDICHT, DOCH DIE GEDANKEN SIND FREI , ©FRANK SANDER, 10.11.2020

670.Gedicht, Haltet die Freiheit hoch, Joe und Kamala! ©Frank Sander, 09.11.2020

670.GEDICHT, HALTET DIE FREIHEIT HOCH, JOE UND KAMALA! ©FRANK SANDER, 09.11.2020

670.GEDICHT, HALTET DIE FREIHEIT HOCH, JOE UND KAMALA! ©FRANK SANDER, 09.11.2020

1.) Biden lass Dich nicht erweichen,

jetzt nach Ära Trump!

Europa will doch nur erreichen,

den Klimairrsinns-Jump!

 

2.) Europa ohne Wirtschaftswunder,

kommt jetzt gespielt modern!

Die Deutschen machens Auto runter,

als wärs vom andern Stern!

 

3.) Biden spiel nicht mit den Irren,

die nach Trump jetzt gern verwirren!

Lass Dich nicht erpressen,

s’wär ein gefundenes Fressen!

 

4.) Biden lass Dich nicht erweichen,

jetzt nach Ära Trump!

Europa will doch nur erreichen,

den Klimairrsinns-Jump!

 

5.) Europa will das Lastenfahrrad,

mit Rädern aus Granit!

Verpasste Digitalwachstum,

macht Volksfreiheit nicht mit!

 

6.) Europa ist jetzt Hippieland,

der Brexit kam mit Wucht!

Die Heimatliebe abgebrannt,

pflegt täglich Zukunftsfrust!

 

7.) Biden lass Dich nicht erweichen,

jetzt nach Ära Trump!

Europa will doch nur erreichen,

den Klimairrsinns-Jump!

 

8.) Europa will die Männer nicht,

und hasst auch die Armee!

Die Frauen wolln die Wehrpflicht nicht,

die NATO fällt in See!

 

9.) Europa streitet mit sich rum,

ist keine Konkurrenz!

Agiert neutral, politisch dumm,

verliert Mercedes Benz!

 

10.) Biden lass Dich nicht, erweichen,

jetzt nach Ära Trump!

Europa will doch nur erreichen,

den Klimairrsinns-Jump!

 

11.) Europa kann die Welt nie retten,

weil ihm Bewusstsein fehlt!

Es kann sich nicht in Reden betten,

nur starkes Handeln zählt!

 

12.) Die Deutschen mit der Angstpsychose,

könn kaum Europa führen!

Nur wenn sie wieder selbstbewusst,

ist Weltmeister zu küren!

 

13.) Biden lass Dich nicht erweichen,

jetzt nach Ära Trump!

Europa will doch nur erreichen,

den Klimairrsinns-Jump!

 

14.) Kamala Harris, Du bist edler,

als Feministenfrau!

Bist feminin im besten Sinne,

sehr schön und superschlau!

 

15.) Kamala Harris lenk nicht ein,

zu Gendersprechkonsorten!

Bist vor Dir klar, im Denken rein:

brauchst nicht für Quote morden!

 

16.) Biden lass Dich nicht erweichen,

jetzt nach Ära Trump!

Europa will doch nur erreichen,

den Klimairrsinns-Jump!

670.GEDICHT, HALTET DIE FREIHEIT HOCH, JOE UND KAMALA! ©FRANK SANDER, 09.11.2020

670.GEDICHT, HALTET DIE FREIHEIT HOCH, JOE UND KAMALA! ©FRANK SANDER, 09.11.2020

669.Gedicht, Was Deutschland von America lernen kann! ©Frank Sander, 08.11.2020

669.GEDICHT, WAS DEUTSCHLAND VON AMERICA LERNEN KANN! ©FRANK SANDER, 08.11.2020

669.GEDICHT, WAS DEUTSCHLAND VON AMERICA LERNEN KANN! ©FRANK SANDER, 08.11.2020

1.) Volksvertreter; Volksverräter?

das ist hier die Frage!

Deutschlands Volk der Oberlehrer

gezählt sei’n deren Tage!

 

2.) Oberlehrer loben Biden

doch haben nichts begriffen!

Könn das eigne Volk nicht leiden

im Links-Grünen versiffen!

 

3.) Donald Trump nahm die Vergessnen,

aus den dunklen Ecken!

Oberlehrer ließ links liegen,

das Volk wollt er nicht necken!

 

4.) Das hat jetzt auch der Joe erkannt,

und kämpft fürs ganze Volk!

Gespalten zwar das Vaterland,

doch er ist allen hold!

 

5.) Nur hier im Land der Oberlehrer,

legt man die Meinung fest!

Die Arbeiter, die Fleissverehrer,

schiebt gern ins rechte Nest!

 

6.) Volksvertreter; Volksverräter,

das ist hier die Frage!

Deutschlands Volk der Oberlehrer,

gezählt sei’n deren Tage!

 

7.) Die Esken ruft Covididioten,

nennt Polizei Rassisten! 

Dabei hielts Volk die Roten oben,

doch könnt auf sie verzichten!

 

8.) Die Grünen machen sich hier lustig,

wenn Deutsche Diesel fahren!

Das Volk hat Macht, serviert sie ab, 

zum Lastenfahrrad fahren! 

 

9.) Pflanzt Bäume und verbietet nicht ,

das kann das Volk verlangen!

Das Auto auf dem Land ist Pflicht,

das Volk könnt nicht belangen!

 

10.) Amerika hat es  bewiesen,

aufs Volk solltet Ihr hören! 

Auch Deutschland hat  Vertrauenskrise,

mit Liebe müsst betören!

 

11.) Volksvertreter; Volksverräter?

das ist hier die Frage!

Deutschlands Volk der Oberlehrer,

gezählt sei’n  deren Tage!

 

12.) Opportune Journalisten,

wolln stets das Volk belehren!

Doch recherchiern sehn nicht als Pflicht

mit Mainstream nur beehren! 

 

13.) Nun Volk erkenn sie, Deine Macht,

niemand sollt bringen Dir die Nacht!

Auch keine Oberlehrer,

und Weltentodbekehrer!

 

14.) Diktatur brauchen wir nicht,

nur Volksvertreter- Einsatzpflicht! 

Für unser ganzes Volk,

Verbot ist nicht gewollt!

 

15.) Volksvertreter; Volksverräter?

das ist hier die Frage!

Deutschlands Volk der Oberlehrer,

gezählt sei’n Deine Tage!

 

16.) Donald Trump nahm die Vergessnen,

aus den dunklen Ecken!

Wird hier Populist genannt,

doch muss sich nicht verstecken!

 

17.) Denn  Arroganz tut uns nicht gut,

schuf in Europa böses Blut!

Wenn eignes Volk gespalten,

wirds Oberlehrer falten!   

 

18.) Volksvertreter; Volksverräter?

das ist hier die Frage!

Deutschlands Volk der Oberlehrer

gezählt sei’n Deine Tage!

Quelle Foto 1 oben

Quelle Foto 2 unten

Quelle Foto 3 unten

669.GEDICHT, WAS DEUTSCHLAND VON AMERICA LERNEN KANN! ©FRANK SANDER, 08.11.2020

669.GEDICHT, WAS DEUTSCHLAND VON AMERICA LERNEN KANN! ©FRANK SANDER, 08.11.2020

668.Gedicht, Abendsonne! ©Frank Sander

668.GEDICHT, ABENDSONNE! ©FRANK SANDER

668.GEDICHT, ABENDSONNE! ©FRANK SANDER

1.) Ich sitz grad in der Abendsonne, 

und denke mal an nichts!

Mit Susi chillen ist die Wonne,

nur ruhen ohne Pflicht!

 

2.) Sitz wirklich gerne in der Sonne,

sie spricht zu mir ganz leise! 

Es wird Null Grad und wolkenfrei, 

ne schöne Sinnesreise!

 

3.) Ich sitze grad am Kaffeetisch,

bei frischem Apfelkuchen!

So bleibt die Laune immer frisch, 

muss Ablenkung nicht suchen!

 

4.) Die Eule fliegt gleich auf den First,

der Rote Milan fliegt! 

Der Abend noch ein wenig braucht, 

nach wunderschönem Tag!

 

5.) Der Igel ist im Laub vergraben,

lebt wie ein kleiner Bär!

Zählt jetzt ab die Krabbeltage,

und schläft dann vor sich her!

 

6.) Der Eichelhäher pflückt die Reste,

die Beerenbäume lassen!

Doch wählt auch wirklich nur das Beste, 

man kann sich drauf verlassen!

 

7.) Das Eichhörnchen hat ausgesorgt,

sein Lager lange voll!

Die Bucheckern sind nicht geborgt,

sein Sammeleinsatz toll!

 

8.) Ich sitz grad in der Abendsonne, 

und denke mal an nichts!

Mit Susi chillen ist die Wonne,

nur ruhen ohne Pflicht!

 

9.) Sitz wirklich gerne in der Sonne,

die spricht zu mir ganz leise! 

Es wird Null Grad und wolkenfrei ,

ne schöne Sinnesreise!

668.GEDICHT, ABENDSONNE! ©FRANK SANDER

668.GEDICHT, ABENDSONNE! ©FRANK SANDER

Quelle Foto 1 oben

Quelle Foto 2 oben

Quelle Foto 3 unten

Quelle Foto 4 unten

667.Gedicht, Ratschläge von Versagern, © Frank Sander , 05.11.2020

667.GEDICHT, RATSCHLÄGE VON VERSAGERN, © FRANK SANDER , 05.11.2020

667.GEDICHT, RATSCHLÄGE VON VERSAGERN, © FRANK SANDER , 05.11.2020

1.) US-Wahl zeigt es wieder mal, 

Versagertipps sind eine Qual!

Jede(r)will den Mund aufmachen,

Moralapostel aus dem Schwachen!

 

2.) Deutschland selbst ist stark gespalten,

Rot-Rot-Grün lässt Land erkalten!

Deutsche Einheit lange her, 

Rot-Rot-Grün lähmt den Verkehr!

 

3.) Rot-Rot-Grün-Moralapostel,

steckt sie in ein Grüntischhostel!

Lasst sie in geschlossnen Zonen,

solln in Talkshows nicht mehr wohnen!

 

4.) US-Wahl zeigte wieder mal,

Versagertipps sind eine Qual! 

Europa nach der Demontage, 

redet sich mit Tipps in Rage!

 

5.) Liegt beim Fortschritt hinterher,

lähmt sich selber, zahmer Bär!

England raus und Streit mit Polen, 

gegen Ungarn unverhohlen! 

 

6.) Wer legt Wert auf solchen Rat, 

wenn in Europa starb die Tat!

Mit Klimairrsinn, Frauenquoten,

und Asylant in Gummiboten! 

 

7.) Wer legt schon Wert auf Deutsches Land,

wenn Einheitsfreude abgebrannt!

Wenn Leute jetzt bestimm im Land,

die gegen Deutschland sich bekannt!

 

8.) US-Wahl zeigt es wieder mal, 

Versagertipps sind eine Qual!

Jede(r)will den Mund aufmachen,

Moralapostel aus dem Schwachen!

 

9.) Totes Land ohne Armee,

gibt jetzt Tipps nach Übersee!

Rassismus gegen Polizei,

ist Oberlehrern einerlei! 

 

10.) Sie hatten nie ne Leitkultur,

beratschlagen doch Andre nur!

Doch selbst haben fast nichts vollbracht, 

in China werden ausgelacht!

 

11.) Sie haben hier kein Amazon,

kein Apple-Raumfahrttelefon!

Auch keine eigne Suchmaschine, 

und Wirtschaftsleistung ist ne Sühne!

 

12.) US-Wahl zeigt es wieder mal, 

Versagertipps sind eine Qual!

Versagertipps aus deutschem Land,

führn zum Kotzen, sind ne Schand!

 

13.) Europa ohne Grenzenschutz,

bietet Schleusern keinen Trutz!

Deutschland ohne eigne Seele, 

wird bedroht bis an die Kehle!

 

14.) Polizei wird diffamiert, 

von Rot-Grün ganz ungeniert!

Kulturschätze sind nicht mehr sicher,

weltweit gibts dafür Gekicher! 

 

15.) Verboten wird das Schweinefleisch, 

und die deutschen Sportcars gleich!

Lastenfahrrad-Bildungsbürger,

sind die wahren Fortschrittswürger!

 

16.) US-Wahl zeigt es wieder mal, 

Versagertipps sind eine Qual!

Versagertipps aus Deutschem Land,

sind zum Lachen, eine Schand!

 

17.) Luther fehlt heute im Land,

die Lügen hätte er erkannt! 

Fürs Volk soll Predigt gerne sein, 

doch nicht im Hinterflur-Latein! 

 

Noch Fragen ???

 

667.GEDICHT, RATSCHLÄGE VON VERSAGERN, © FRANK SANDER , 05.11.2020

667.GEDICHT, RATSCHLÄGE VON VERSAGERN, © FRANK SANDER , 05.11.2020

Quelle Foto 1 oben

666.Gedicht, Abendstunde! ©Frank Sander, 04.11.2020

666.GEDICHT, ABENDSTUNDE! ©FRANK SANDER, 04.11.2020

666.GEDICHT, ABENDSTUNDE! ©FRANK SANDER, 04.11.2020

1.) Abendstund hat Gold im Mund, 

die Erde trifft den Himmel!

Dezente Wärme strahlt ins Rund, 

wir reiten  Rote Schimmel! 

 

2.) Wir reiten mit den Goldnen Sporen, 

in blaue Wolken rein! 

Die Sonne färbt sich kupferrot,

es ist ein Zauberschein!

 

3.) Die Fenster glitzern surreal,

die Sektgläser orang‘ im Saal!

Die Menschen sich entspannen, 

der Alltag fliegt von dannen! 

 

4.) Abendstund hat Gold im Mund,  

die Erde trifft den Himmel! 

Dezente Wärme kommt ins Rund,

wir reiten Rote Schimmel!

 

5.) Der Vollmond nimmt die Herrschaft an,

die Wolken hülln ihn ein! 

Die Sonne nicht mehr blenden kann,

sie stellt die Allmacht ein! 

 

6.) Der Mensch sucht sich Geborgenheit,

denn draußen kriecht die Dunkelheit!

Gemütlich soll es sein  

wenns geht nicht nur Allein!

 

 

7.) Abendstund hat Gold im Mund, 

die Erde trifft den Himmel!

dezente Wärme strahlt ins Rund, 

wir reiten  Rote Schimmel!

 

666.GEDICHT, ABENDSTUNDE! ©FRANK SANDER, 04.11.2020

666.GEDICHT, ABENDSTUNDE! ©FRANK SANDER, 04.11.2020

 

Quelle Foto 1 oben

Quelle Foto 2 unten

665.Gedicht, Ungarn-Urlaub! ©Frank Sander, 03.11.2020

665.GEDICHT, UNGARN-URLAUB! ©FRANK SANDER, 03.11.2020

665.GEDICHT, UNGARN-URLAUB! ©FRANK SANDER, 03.11.2020

1.) Heut traf ich meinen Kumpel wieder,

wir warn in Siofok!

Wir tranken Wein, pro Kopf 3 Liter,

und gingen nicht am Stock!

 

2.) Wir trafen uns mit Österreichern, 

und feierten am Strand!

Das Visum kriegten nur mit Glück,

warn außer Rand und Band!

 

3.) Wir hatten Forint in den Taschen,

pro Mann 3000 Stück! 

500 Mark mussten berappen,

mehr Forint gab es nicht! 

 

4.) Wir zelteten an einer Straße, 

und schliefen letztlich nicht!

Der Westen lag uns vor der Nase,  

so frei wars bei uns nicht! 

 

5.) Heut traf ich meinen Kumpel wieder,

wir warn am Balaton!

Lizenz-LPs die gab es wieder, 

als Budapest-Bon-Bon!

 

6.) Wir fuhren mit den Ausflugsschiffen, 

zur Insel Tihany!

Es gab an Bord zwar nichts zu kiffen,

doch langweilig wars nie!

 

7.) Abends spielte Omega,

auch City trafen wir!

Ne Lasershow war auch schon hier,

dazu gabs Wein und Bier!

 

8.) Heut traf ich meinen Kumpel wieder,

mit grauem langem Haar!

30 Jahre nicht gesehen,

die Art dieselbe war!

 

9.) Bei uns war auch Conny mit,

Maschinenbau studierte! 

Sie war ganz schlank und feingerippt,

die Liebe ich probierte!  

 

10.) Wir hatten auch den Lars getroffen, 

aus Holland kam er her! 

Er handelte mit Jeans weltweit,

braucht arbeiten nicht mehr!

 

11.) Dann waren wir in Freistadt auch, 

im schönen Ösiland! 

in Kneipe hatten Stahlhelm auf, 

und soffen unerkannt! 

 

12.) Heut traf ich meinen Kumpel wieder,

wir warn in Siofok!

Wir tranken Wein pro Kopf 3 Liter,

und gingen nicht am Stock!

665.GEDICHT, UNGARN-URLAUB! ©FRANK SANDER, 03.11.2020

665.GEDICHT, UNGARN-URLAUB! ©FRANK SANDER, 03.11.2020

Quelle Foto 1 oben

Quelle Foto 2 unten

664.Gedicht, Das Wesen des Menschen! ©Frank Sander, 02.11.2020

664.GEDICHT, DAS WESEN DES MENSCHEN! ©FRANK SANDER, 02.11.2020

664.GEDICHT, DAS WESEN DES MENSCHEN! ©FRANK SANDER, 02.11.2020

1.) Das Wesen des Menschen ist frei, 

nur Macht kann Freiheit begrenzen!

Wer immer der Mächtige sei

sollt Liebe zum Menschen nie schwänzen!

 

2.) Das Wesen des Menschen ist wild,

sonst würde er nicht überleben!

Wer ihn fesseln will wird gekillt,

so wars schon im alten Theben!

 

3.) Es gibt bald Revolutionen,

wenn Evolution nicht mehr reicht!

Der Aufstand und Rebellionen,

sind Folge von Bosheit im Reich!

 

4.) Das Wesen des Menschen ist gut

es sei denn es droht nur Verbot!

Wird zu viel verboten, fließt Blut,

Diktatoren geraten in Not!

 

5.) Das Wesen des Menschen ist wild

sonst würde er nicht überleben!

Der Mensch bleibt nur dann gechillt,

wenn der König schafft gutes Leben!

 

6.) Das Wesen der Menschen ist gut

wenn Andre ihn teilhaben lassen

Wenn Lehrer wollen verbieten,

werden sie im Kampfe verblassen!

 

7.) Das Wesen des Menschen braucht Brot,

wers nicht gibt hat Riesenproblem!

Solang keine Hungersnot,

lassen Menschen gar Vieles geschehn!

 

8.) Das Wesen des Menschen ist warm

wenn Wärme ihm wird geschenkt!

Wenn Menschen bleiben stets arm

ihr Wesen zum Kampfe hin schwenkt!

 

9.) Das Wesen des Menschen ist frei

nur Macht kann Freiheit begrenzen!

Wer immer der Mächtige sei

sollt Liebe zum Menschen nie schwänzen!

 

10.) Das Wesen des Menschen ist wild,

sonst würde er nicht überleben!

Wer ihn fesseln will, wird gekillt,

so wars schon im alten Theben!

664.GEDICHT, DAS WESEN DES MENSCHEN! ©FRANK SANDER, 02.11.2020

664.GEDICHT, DAS WESEN DES MENSCHEN! ©FRANK SANDER, 02.11.2020

Quelle Foto 1 oben

663.Gedicht, Grüne Unfreiheit! ©Frank Sander, 1.11.2020

663.GEDICHT, GRÜNE UNFREIHEIT! ©FRANK SANDER, 1.11.2020

663.GEDICHT, GRÜNE UNFREIHEIT! ©FRANK SANDER, 1.11.2020

 

1.) Grüne wolln regieren, 

doch haben keine Ahnung!

Lasst sie’s nicht probieren, 

Berlin ist täglich Mahnung!

 

2.) Grüne woll‘ n Spaß begrenzen,

der Sportwagen und Shopper!

Freitags die Schule schwänzen,

das haut Niemand vom Hocker!

 

3.) Grüne wollen Deutschland, 

mit Freude demontieren!

Frau Roth und auch Frau Baerbock,

nach Asylanten giern!

 

4.) Die Deutschen stehn ganz hinten,

in Grüner Politik!

Verbieten Deutschen Schinken,

und Polizei am Stück!

 

5.) Grüne wolln in Deutschland,

die Industrie abschaffen!

Sie wollen nackt von Bäumen, 

Neanderthal begaffen!

 

6.) Das Lastenfahrrad wolln sie  

als Vormacht in der Stadt! 

Dann die Armee abschaffen,

der volle Hyppiestaat!

 

7.) Grüne wolln regieren, 

doch haben keine Ahnung!

Lasst sie’s nicht probieren, 

Berlin ist täglich Mahnung!

 

8.) Grüne wollen Deutschland, 

im Grunde demontieren!

Frau Roth und auch Frau Baerbock,

wolln Freiheit abserviern!

 

9.) Die Grünen hassen Männer,

wolln die Familie nicht!

Das Staatsgrün ist ihr Nenner,

sie bringen Freiheitsgicht!

 

10.) Wer es noch nicht begriffen:

sie wollen Diktatur!

An Hinterzimmertischen,

planen Verbote nur!

 

11.) Die DDR war ähnlich,

Partei hat immer Recht!

Die Grünen toleriern nichts,

der Freiheit geht es schlecht!

 

12.) So schickt die Oberlehrer, 

mit schlechter Bildung fort!

Sie sind Unglücksbeschwörer,

fehln sie: ist’s bessrer Ort!

 

13.) Lasst Euch nicht dumm behandeln,

von „Grün Zukunftskultur“!

In Hinterzimmern grinsen,

das Volk dann knäbeln nur!

 

14.) Ganz freundlich wie Herr Harbeck,

so nett wolln sie erscheinen!

How dare you are, wie Greta, 

ist’s wirklich, was sie meinen!

 

15.) Der Mensch soll dulden Windkraft,

der Mann die Quotenfrau, 

Die Grünen sind gefährlich,

bereiten den Kotau!

 

16.) Grüne wolln regieren, 

doch haben keine Ahnung!

Lasst sie’s nicht probieren, 

Berlin ist täglich Mahnung!

 

17.) Grüne wolln Spass begrenzen:

der Sportwagen und Shopper!

Freitags die Schule schwänzen,

das haut Niemand vom Hocker!

 

18.) Ganz freundlich wie Herr Harbeck,

so nett wolln sie erscheinen!

How dare you are, wie Greta, 

ist’s wirklich, was sie meinen!

663.GEDICHT, GRÜNE UNFREIHEIT! ©FRANK SANDER, 1.11.2020

663.GEDICHT, GRÜNE UNFREIHEIT! ©FRANK SANDER, 1.11.2020

Quelle Foto 1 oben

Quelle Foto 2 unten

Quelle Foto 3 unten

Grüne Freiheit sollte sich auf den Nachmittag die Wochenenden oder den Urlaub beschränken!!! Noch Fragen ???

662.Gedicht, Im Nebel der Frauen!!! ©Frank Sander, 31.10.2020

662.GEDICHT, IM NEBEL DER FRAUEN!!! ©FRANK SANDER, 31.10.2020

662.GEDICHT, IM NEBEL DER FRAUEN!!! ©FRANK SANDER, 31.10.2020

1.) Frauen in der Politik 

haben oft nen Sturheitstick

Neigen gerne zum Verbieten

ihre Macht mit Inbrunst lieben

2.) Svenja- Schulze- Umweltlobby,

auf Verbot erpicht!

Demontage ist ihr Hobby ,

will die Wirtschaft nicht!

3.) Franzi-Giffey-Ehehasser

will das Splitting nicht:

Trinkt seid Jahren Genderwasser,

und hat Männergicht!

4.) Saskia-Esken-Polizistin,

ist Struktur Rassist!

Kannte Emphatie noch nicht,

streitet gern aus Pflicht!

5.) Claudia-Rothe-Deutschlandhasser,

liebte nie das Land!

Stützt Asyl, ist Männerhasser,

und isst gern Krokant!

6.) Annegret-Kramp-Karrenbauer 

flog die Karre um! 

Schiessgewehr liegt auf der Strasse,

Anarchie geht um! 

7.) Vorwärts-Uschi-Vonderleyen,

die kann Alles leiten!

Wollte Autos grad verbieten, 

Führung will entgleiten!

8.) Reni- Kynast-Veggyday,

liebt die Bauern nicht!

Will das Grillen bald verbieten,

vebietet täglich frisch! 

9.) Anna-Baerbock-Kobold-Frau,

sprang mal Trampolin!

Sie kann wenn’s mal enge wird,

aus ’nem Raum entfliehn!

10.) Silvestergrüne Moni Peter,

hasst Kölner Polizei! 

Förderte das Rentnerfahnden,

nach ’ner Grabbscherei!

11.) Sozialistin Moni Schwesig,

scheiterte mit Quoten!

Wollte Paritätsgesetz, 

das ward jetzt verboten!

12.) Frauenschwemme, Frauenklemme,

Parität zerknüllt!

Qualität liegt auf der Tenne,

Rot-Grün- Frau schafft Müll!

13.) Frauen in der Politik 

haben oft nen Sturheitstick

Neigen gerne zum Verbieten

ihre Macht mit Inbrunst lieben

14.) Margreth Thatcher als Beweis

übte Eisern-Lady Fleiss

hat die Reichen stets geliebt 

Gewerkschaften erklärt den Krieg 

15.) Frauen in der Politik, 

haben oft ’nen Sturheitstick!

Neigen gerne zum Verbieten,

ihre Macht mit Inbrunst lieben!

Noch Fragen???

Quelle Foto 1 oben

Quelle Foto 2 unten

Quelle Foto 2 unten

662.GEDICHT, IM NEBEL DER FRAUEN!!! ©FRANK SANDER, 31.10.2020

662.GEDICHT, IM NEBEL DER FRAUEN!!! ©FRANK SANDER, 31.10.2020

1.) Wer eine gute, verständige und schöne Frau sucht, sucht nicht eine, sondern drei!

Oscar Wilde

2.) Wenn eine Frau nicht spricht, soll man sie auf keinen Fall unterbrechen!

Clinton Eastwood

 

3.) Feminismus existiert nur, um hässliche Frauen in die Gesellschaft zu integrieren!

Charles Bukowski

 

4.) Viele Frauen wissen nicht, was sie wollen, aber sie sind fest entschlossen, es zu bekommen!

Peter Ustinov

 

5.) Die große Frage, die ich trotz meines dreißigjährigen Studiums der weiblichen Seele nicht zu beantworten vermag, lautet: „Was will eine Frau eigentlich?“ 

Siegmund Freud

 

6.) Unter  Gleichberechtigung verstehen die Frauen gleiches Recht mit dem Mann überall dort, wo sie keine Vorrechte haben!

Mario Adorf

 

7.) Frauen brauchen sich nicht zu emanzipieren. So gut wie Männer werden sie eh nicht!

Jack Nicholson

 

8.) Eine Frau ist wie ein Fisch, die den Angler fängt!

Mark Twain

 

9.) Je mehr sich die Männer den Wünschen der Frauen anpassen, desto weniger können die Frauen mit ihnen anfangen!

Camille Paglia

 

10.) Die Frau ist eine Falle der Natur!!

Friedrich Nitzsche

 

11.) Die volle Gleichberechtigung der Frau wäre ein kolossaler Rückschritt!!!

Anita Eckberg

 

12.) Wenn Frauen nicht mehr wissen, was sie tun sollen, ziehen sie sich aus. Und das ist wahrscheinlich das Beste, was Frauen tun können!!!

Samuel Backet

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist tahlia-paris-sexy-siren.jpg.

13.) Die Bestimmung der Frau

»Wer mag alle leichtfertigen und abergläubischen Dinge erzählen, welche die Weiber treiben … es ist ihnen von der Mutter Eva angeboren, dass sie sich äffen und trügen lassen. […] Eine Frau hat häuslich zu sein, das zeigt ihre Beschaffenheit an; Frauen haben nämlich einen breiten Arsch und weite Hüften, dass sie sollen stille sitzen.«(zit. nach Arnulf Zitelmann, 1997, »Widerrufen kann ich nicht«.

Die Lebensgeschichte des Martin Luther, Beltz und Gelberg, S.111)

 

14.) Es ist kein Rock , der einer Frau oder Jungfrau so übel anstehen will, als wenn sie klug sein will!!!

Martin Luther

%d Bloggern gefällt das: