547.Gedicht, Jack das Vollblutpferd! 548.Gedicht, Spiel mit dem Feuer! ©Frank Sander, 01.06.2020

547.Gedicht, Jack das Vollblutpferd!©Frank Sander, 01.06.2020

547.Gedicht, Jack das Vollblutpferd!©Frank Sander, 01.06.2020

1.) Susi hat ein herrliches Vollblutpferd

es kann nicht halb, da läufts verkehrt

Kann nur mit vollem Einsatz rennen

und reagiert, wenn Andre Pennen

 

2.) Jack der englisch Vollbluthengst

Susi schnippt : er sprintet längst

Er sprintet über Stock und Stein

genießt es wieder, schnell zu sein

 

3.) Edel- schwarz mit weißer Stirn

die Gene gaben schlaues Hirn

Verarbeit‘ schnell Informationen

daher kann sich mit Sieg belohnen

 

4.) Der Mensch macht gern die Sieger schlecht

aus Neid und Faulheit: selbstgerecht

Dabei brauchen wir richtge  Sieger

so‘ n Schwarzen Hengst als Überflieger 

 

5.) Schwarz glänzt Jacks Fell auf Grünem Rasen

die Stuten: Champion nie vergaßen

Bei dieser Sprungkraft, diesem Stolz

ist seine Liebe sehr gewollt

 

6.) Susi hat ein herrliches Vollblutpferd

es kann nicht halb, da läufts verkehrt

Kann nur mit vollem Einsatz rennen

und reagiert, wenn Andere Pennen

547.Gedicht, Jack das Vollblutpferd!©Frank Sander, 01.06.2020

547.Gedicht, Jack das Vollblutpferd!©Frank Sander, 01.06.2020

Ostwind4

 

Quelle Foto 1 oben

Quelle Foto 2 unten

 

548.Gedicht, Spiel mit dem Feuer! ©Frank Sander, 01.06.2020

fire-3696499_960_720

Seit Tagen liest man und hört man auf Deutschlandfunk

von Politikern, die unserer Deutsche Autoindustrie

coronabedingt, eher nicht fördern wollen: Sie scheinen zu vergessen, 

dass auf diesem Fundament Deutschland erst zu dem

geworden ist,  was wir Exportweltmeister nennen

Dieses Spiel mit dem Feuer habe ich mal im folgenden

Gedicht verarbeitet. :

Borjans, SPD lehnt größere Kaufprämien für die Autoindustrie ab

548.Gedicht, Spiel mit dem Feuer! ©Frank Sander, 01.06.2020

548.Gedicht, Spiel mit dem Feuer! ©Frank Sander, 01.06.2020

1.) Perverses Land wird abgebrannt,  

wenn falsche Leut regieren 

Wenn Ungewählte unbekannt 

ihrn Geistesmüll  platzieren

 

2.) Perverses Land wird abgebrannt 

wenn Baerbock,  Harbock herrschen

Wenn versucht wird, schmutzigen Sand

zu bring in Geist und Nerven

 

3.) Gelähmtes Land wird abgebrannt

wenn Faule herrschen wollen 

Wenn Grüne Narren ohn‘  Verstand

die Windeln waschen wollen

4.) Gelähmtes Land wird umbenannt 

in „Republik der Doofen“

Ist international ne Schand:

im Kleinen wie im Grossen.

 

5.) Krankes Land hält Erntedank: 

wenn Kurzarbeit vorüber 

Rot Grüner- Rückbau steht im.Schrank

die Wunderzeit hinüber

 

6.) Krankes Land hält Erntedank

mit Borjahns und mit Esken

Der Stolz entglitt aus unserer Hand 

wir leben von den Resten 

 

7.) Verklemmtes Land wird abgebrannt

von Leuten ohne Wissen 

Der Reichtum hat das Hirn verschlammt

der Geist ist ausgerissen

8.) Verklemmtes Land ist abgebrannt

durch linke Journalisten

Sie sind vom Staate ausgesanndt

das Volk zu überlisten

 

9.) Rückschrittsland hat abgedankt 

ohne dass Bürger kämpfen.

Der Verstand hat sich verklemmt

wird jede Zukunft dämpfen.

 

10.) Rückschrittsland hat abgedankt

nur Honecker war schlimmer 

Deklassierte ganzes Land

umkehren gibts wohl nimmer

548.Gedicht, Spiel mit dem Feuer! ©Frank Sander, 01.06.2020

548.Gedicht, Spiel mit dem Feuer! ©Frank Sander, 01.06.2020

Quelle Foto 3 oben

 

546.Gedicht, Alte Freundschaft, ©Frank Sander, 31.05.2020

Rock-In-RioPublico-no-dia-do-Heavy-Metal-na-Cidade-do-Rock.-Foto-Guito-Moreto

546.Gedicht, Alte Freundschaft, ©Frank Sander, 31.05.2020

546.Gedicht, Alte Freundschaft, ©Frank Sander, 31.05.2020

1.) Gestern traf ich meinen Jugendfreund,

er war nicht sehr verändert!

Rauchte nach der Wende Joint,

die Arme warn bebändert!

 

2.) Das Haar lang trägt er immer noch, 

passend zum Heavy Metal!

Geradlinig und ehrlich noch, 

nie kriechend war sein Fall!

 

3.) Hört Manowar und Megadeath,

wie seine Frau Elisabeth!

Zerspaner mit Abi war er gern,

und drehte wie ein goldner Stern!

 

4.) Das waren mit ihm Gezeiten,

auf hohen Wellen reitend!

Er stand sehr gern auf Judas Priest, 

wenn Robert Halford Metal gießt! 

 

5.) Wenn Robert Halford Metal schreit,

Glenn Tipton stand mit Riffs bereit!

Mein Freund musst lachen über mich,

voll alter Bilder lag der Tisch!

 

6.) Die Welt war wie ein Traum,

niemand konnt sie versaun..

Der Balaton war für uns weit,

ein Visum braucht man stets bereit!

 

7.) Zu Himmelfahrt sind umgezogen,

in jede Kneipe abgebogen!

Die Freundeshorden riesengroß,

wo sind die ganzen Leute bloß! 

 

8.) Gestern traf ich meinen Freund, 

der lud oft 50 Leute ein!

Wer wollt kriegt einen Joint,

hier warn wir Mensch, so musst es sein!

 

9.) Keiner wusste Alles,

niemand kannte den Weg!

In der Zeit der Wende,

den Irrsinn angestrebt!

 

10.) Der Jugendclub gabs Alles,

wie im Monthy Python Film!

Im Falle eines Falles,

mit Frau paar Tage chilln!

 

11.) Im Jugendclub die Freundin,

dafür gabs breite Wahl!

Bei Freygang warn wir toben,

voll Punker war der Saal!

 

12.) Die FKK-Gesellschaft, 

kam sich oft freundlich nah!

Sehr lange wart gewartet,

politisch war nichts klar!

 

13.) Doch Druck war auf dem Kessel,

das Volk sammelte Wut!

Nach 40 Jahren Enge, 

brodelte das Blut! 

 

14.) Niemand sollt heut vergessen,

warum die Wende kam!

Regierung war vermessen, 

in ihrm Verbotewahn!

 

15.) Gestern traf ich nen Jugendfreund,

er rauchte nach der Wende Joint!

Elisabeth war mit,

mit roten Haarn und fit!

 

16.) So lud ich Beide ein, 

in diesen lahmen Zeiten!

Wir trinken guten Wein, 

und wieder Träume reiten!

 

Noch Fragen???

original

d6475e9e9b094efba90943754df128e0

546.Gedicht, Alte Freundschaft, ©Frank Sander, 31.05.2020

546.Gedicht, Alte Freundschaft, ©Frank Sander, 31.05.2020

Quelle Foto 1 oben

Quelle Foto 2 oben

Quelle Foto 3 oben

Quelle Foto 4 oben

 

 

544.Gedicht, Pfingsten steht vor der Tür! 545.Gedicht, Erkennt die wahren Feinde! ©Frank Sander, 30.05.2020

544.Gedicht, Pfingsten steht vor der Tür! ©Frank Sander, 30.05.2020 544.Gedicht, Pfingsten steht vor der Tür! ©Frank Sander, 30.05.2020 Pfingsten gibt Anlass zur Freude Pfingsten gibt Freiheit zurück  Pfingsten ist stärker als Viren Blumen gibt uns nun zurück   Pfingstrosen blühen am Morgen die Vögel singen pfingstfrech vergesst einmal alle Sorgen Denkt an das Glück, nicht […]

544.Gedicht, Pfingsten steht vor der Tür! 545.Gedicht, Erkennt die wahren Feinde! ©Frank Sander, 30.05.2020

544.Gedicht, Pfingsten steht vor der Tür! 545.Gedicht, Erkennt die wahren Feinde! ©Frank Sander, 30.05.2020

544.Gedicht, Pfingsten steht vor der Tür! ©Frank Sander, 30.05.2020

544.Gedicht, Pfingsten steht vor der Tür! ©Frank Sander, 30.05.2020

Pfingsten gibt Anlass zur Freude

Pfingsten gibt Freiheit zurück 

Pfingsten ist stärker als Viren

Blumen gibt uns nun zurück

 

Pfingstrosen blühen am Morgen

die Vögel singen pfingstfrech

vergesst einmal alle Sorgen

Denkt an das Glück, nicht das Pech

 

Festlich geschmückt ist der Himmel

Festlich ist auch unser Sinn

Paar Wolken die Sonne umringen

Golden im Morgenwind

 

Pfingsten gibts viele Jahre 

es leutet was Heiliges ein

Verweilet auf Decken im Grase

vergesst alle Angst , alle Pein

 

Besinnt Euch auf Eure Freunde

denkt an die Chancen, das Glück

Bedauert nicht das Versäumte

Das Schöne kommt wieder zurück

544.Gedicht, Pfingsten steht vor der Tür! ©Frank Sander, 30.05.2020

544.Gedicht, Pfingsten steht vor der Tür! ©Frank Sander, 30.05.2020

Quelle Foto 1 oben

 

 

545.Gedicht, Erkennt die wahren Feinde! ©Frank Sander, 30.05.2020

size=708x398

545.Gedicht, Erkennt die wahren Feinde! ©Frank Sander, 30.05.2020

545.Gedicht, Erkennt die wahren Feinde! ©Frank Sander, 30.05.2020

1.) JedenTag hörn wir von Ökofaschisten, 

wollen das deutsche Volk überlisten!

Coronageld wollen nicht Allen geben,

nur Rote und Linke lassen nach Theben!

 

2.) Grün-Rote wolln Deutsche Autos nicht mehr,

doch Volk sei wachsam, wenn Teufel belehrn!

Wollen die Deutsche Freiheit nicht mehr

legen selbst fest, was richtig; verkehrt!

 

3.) Freie Deutsche fahrn sportliche Wagen, 

die Ökobelehrer fahrn Leichentragen! 

Das Land braucht ne Wäsche, ne Wäsche im Kopf

Nicht Baerbock, nicht Harbeck nicht Svenja getopft,

 

4.) Wolln Wirtschaft zerstören, statt Bäume zu pflanzen!

Haben Photosynthese noch nie verstanden, 

Haben nie kapiert, dass zum Glück CO2,

die Pflanzen ernährt und die Tiere dabei!

 

5.) Haben nicht kapiert, Diesel kommt aus Pflanzen,

wohl Schule geschwänzt: im Großen und Ganzen????

Wollen, dass der Mensch sich selbst verbietet,

haben Rot-Grünen Irrsinn vom Teufel gemietet!

 

6.) Die Menschen sind frei und sind Alle gleich 

Lasst Euch nie nehm, das Ergebnis von Fleiß

Lasst Euch nie kranke Verbote diktieren 

Verbote sind was für tödliche Viren

 

7.) Verbote sind nichts für Spaß am Leben, 

Rot-Grüne Versager, wolln Ketten an legen!

Rot-Grüner Diktator will Freiheit beschränken,

geht auf die Straße, den Irssinn bekämpfen

 

8.) Freie Deutsche fahrn gern deutsche Wagen, 

die Ökobelehrer fahrn Leichentragen! 

Das Land braucht ne Wäsche, ne Wäsche im Kopf

nicht Baerbock, nicht Harbeck nicht Svenja getopft,

Noch Fragen ???

 

545.Gedicht, Erkennt die wahren Feinde! ©Frank Sander, 30.05.2020

545.Gedicht, Erkennt die wahren Feinde! ©Frank Sander, 30.05.2020

66478189_412588709606506_8790752672283946498_n

Quelle Foto 2 oben

Quelle Foto 3 unten

543.Gedicht,Easy Living, das Leben ist schön! ©Frank Sander, 29.05.2020

543.Gedicht, Easy Living, das Leben ist schön! ©Frank Sander, 29.05.2020 

543.Gedicht, Easy Living, das Leben ist schön! ©Frank Sander, 29.05.2020

1.) Leichtes Leben muss wiederkommen,

die Freiheit die uns noch geprägt!

Freiheit im Denken, Freiheit im Tuen,

erlaubt nie, dass Jemand dran sägt!

 

Dieses Land hat mehr verdient,

es hat noch Großes vor!

Deutschland stehe wieder auf ,

stärker als je zuvor !!! 

 

2.) Gestattet es nicht den Windlobbyisten,

gestattet es keinen Hobbyfaschisten!

Freiheit im Denken, Freiheit im Tun,

Freiheit sollt hier im Land nie ruhn!

 

Dieses Land hat mehr verdient,

es hat noch Großes vor!

Deutschland stehe wieder auf, 

stärker als je zuvor !!! 

 

3.) Leichtes Leben muss wiederkommen, 

die Freiheit muss Alles erlauben!

Politiker die die Freiheit nicht achten,

schafft schnell in eherne Lauben!

 

Dieses Land hat mehr verdient,

es hat noch Großes vor!

Deutschland stehe wieder auf ,

stärker als je zuvor!!!  

 

4.) Leichtes Leben, belohntes Streben,

zu tuen was Ihr nur wollt!

Verbotekanon wird abgeschafft,

freies Atmen bringt neue Kraft!

 

Dieses Land hat mehr verdient,

es hat noch Großes vor!

Deutschland stehe wieder auf ,

stärker als je zuvor !!! 

 

5.) Auch schafft ihn ab, diesen Nanny-Staat,

er nimmt Euer Geld, konserviert dröge Saat!

Nimmt den Fleißigen, gibt den Faulen!

damit wird er Streben und Antrieb vergraulen!

 

Dieses Land hat mehr verdient,

es hat noch Großes vor!

Deutschland stehe wieder auf! 

stärker als je zuvor !!!

 

6.) Leichtes Leben muss wiederkommen,

die Freiheit, die uns noch geprägt!

Freiheit im Denken, Freiheit im Tuen,

erlaubt nie, dass Jemand dran sägt!

 

Dieses Land hat mehr verdient,

es hat noch Großes vor!

Deutschland stehe wieder auf ,

stärker als je zuvor!!!  

 

7.) Schafft ihn ab, diesen Nanny Staat,

nimmt unser Geld, verteilt faule Saat!

aus Neid will Dörflern den SUV verbieten,

Städter könn laufen, das wird verschwiegen!

 

Dieses Land hat mehr verdient,

es hat noch Großes vor!

Deutschland stehe wieder auf, 

stärker als je zuvor !!! 

 

8.) Schafft ab Diktatur, mit Schwachen-Quoten,

wer nicht fleißig: wird Chef-Job verboten!

Schafft ab: Politiker-Opportunisten:

die nie etwas für die Wirtschaft verrichten!

 

Dieses Land hat mehr verdient,

es hat noch Großes vor!

Deutschland stehe wieder auf, 

stärker als je zuvor!!! 

 

9.) Die Wirtschaft nur sieht, als Kuh zum Melken,

Rot-Grün darf nicht mehr als Fortschritt gelten!

Die Wirtschaft ist das Gespann, das zieht,

wer’s nicht kapiert, der Wahrheit entflieht!

 

Dieses Land hat mehr verdient,

es hat noch Großes vor!

Deutschland stehe wieder auf, 

stärker als je zuvor!!!  

 

10.) Schafft ihn ab, diesen Nanny Staat:

nimmt Euer Geld, konserviert dröge Saat!

Nimmt den Fleißigen, gibt den Faulen,

damit wird er Streben und Antrieb vergraulen!

 

Dieses Land hat mehr verdient,

es hat noch Großes vor!

Deutschland stehe wieder auf, 

stärker als je zuvor !!! 

 

11.) Leichtes Leben muss wiederkommen,

die Freiheit, die uns noch geprägt

Freiheit im Denken, Freiheit im Tuen,

erlaubt nie, dass Jemand dran sägt!

 

Dieses Land hat mehr verdient,

es hat noch Großes vor!

Deutschland stehe wieder auf ,

stärker als je zuvor !!! 

Noch Fragen????

Best-nude-beach-Sydney

 

543.Gedicht, Easy Living, das Leben ist schön! ©Frank Sander, 29.05.2020 

543.Gedicht, Easy Living, das Leben ist schön! ©Frank Sander, 29.05.2020 

Quelle Foto 1 oben

Quelle Foto 2 unten

 

 

542.Gedicht, Die Fratze der Frauenquote! ©Frank Sander, 28.05.2020

542.Gedicht, Die Fratze der Frauenquote! ©Frank Sander, 28.05.2020

542.Gedicht, Die Fratze der Frauenquote! ©Frank Sander, 28.05.2020

1.) Frauenquote aus dem Lote,

Frauenquote, Fratzenface!

Grundgesetz kennt nicht die Quote, 

gleiches Recht für Alle steht!

 

2.) Manche Fraun könns nicht begreifen, 

wolln verdräng selbst bessren Mann!

Parität wolln jetzt versteifen,

selbst wenn Frau nicht Alles kann!

 

3.) Grundgesetz lässt sich nicht teilen,

gleiches Recht für Alle gilt!

Auch die Frau muss sich beeilen, 

führt sie bessre Jobs im Schild!

 

4.) Frau kriegt Quote nicht geschenkt,

Freiheit nicht den Anspruch senkt!

Quote wär die Unfreiheit,

Grundgesetz steht nicht bereit!

 

5.) Parität in Brandenburg, 

hat für Unfreiheit gesorgt!

widerspricht dem Grundgesetz,

Schwesig war von Neid gehetzt! 

 

6.) Frauenquote aus dem Lote,

Frauenquote, Fratzenface!

Grundgesetz kenn nicht die Quote, 

gleiches Recht für Alle steht!

 

7.) Frauen brauchen keine Quoten,

die Bildung sichert gute Noten!

Nur die Dummen fordern Quoten,

und leidvoll guten Männern drohten!

 

8.) Neid und Diktatur brauchts nicht,

sonst brennt die Welt, schafft Gleichheit nicht!

Sonst explodiert die Leistungsbombe,

und zieht die billig Quotenplombe!

 

9.) Frauenquoten für Piloten,

Quoten für die Boxer auch! 

Quoten wollen nur Idioten,

beerdigt würde Leistung auch! 

 

10.) Frauen haben gleiche Chancen,

können Alles werden schon!

Gleichheit haben wir im Ganzen,

sie zu teilen niemals lohnt!    

542.Gedicht, Die Fratze der Frauenquote! ©Frank Sander, 28.05.2020

542.Gedicht, Die Fratze der Frauenquote! ©Frank Sander, 28.05.2020

 

Mit Frauenquote, Staatspresse und Gewerkschaften auf dem Weg zur Diktatur??? 

Bericht : vom 27.05.2020 t-online.de frauenquote-deutschland-schneidet-besonders-schlecht-ab 

Wissenschaftler haben in 27 Ländern untersucht, wie die Regelungen zu Frauen in Führungspositionen sind. Nur zehn haben überhaupt rechtliche Vorgaben – Deutschland schneidet dabei besonders schlecht ab.

Anmerkung Frank Sander: Nein Deutschland schneidet besonders gut ab, weil durchgängige Frauenquoten gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz nach Artikel 3 im Grundgesetz verstoßen würden!!!  

Bei den gesetzlichen Regeln für mehr Frauen in Führungspositionen schneidet Deutschland in einem internationalen Vergleich schlecht ab??? Von zehn europäischen Ländern, die eine gesetzlich bindende Geschlechterquote für große Unternehmen haben, hat die Bundesrepublik die schwächsten Vorgaben, wie aus einer Studie des Instituts für Mitbestimmung und Unternehmensführung (IMU) der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung hervorgeht.

Idee: Sanktionen bei Missachtung der Quote

Weiter aufschließen im europäischen Vergleich könne Deutschland zudem, wenn die Quote nicht nur für Aufsichtsräte, sondern auch für die Besetzung von Vorständen gelten würde. Ebenfalls positiv auswirken würden sich demnach schärfere Sanktionen für Unternehmen, die die Quote missachten.

Die stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Elke Hannack, kritisierte die deutschen Vorgaben als „zu weich, zu unverbindlich, zu wenig zwingend“, wie sie AFP sagte. „Deshalb landet Deutschland im Ländervergleich der europäischen Quotenregelungen für mehr Frauen in Führung auf dem beschämenden letzten Platz.“

Ist das hier wirklich  eine Frau???

Elke Hannack, stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) (Quelle: dpa/Christoph Soeder)Elke Hannack, stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) (Quelle: Christoph Soeder/dpa)

Damit Frauen gleiche Chancen auf Spitzenjobs hätten, müsse die Geschlechterquote „deutlich ausgeweitet werden“, forderte sie. Dass die Bundesregierung hier tätig werden wolle, begrüße der DGB „ausdrücklich“ und setze auf ein schnelles parlamentarisches Verfahren.

Anmerkung:  Die Geschlechterquote kann aber nicht einfach ausgeweitet werden, weil wir ein Grundgesetz haben!!!

Quelle Foto 1 (Titelbild) oben

541.Gedicht, In der Not erkennt man Freunde, ©Frank Sander, 27.05.2020 

541.Gedicht, In der Not erkennt man Freunde, ©Frank Sander, 27.05.2020 

541.Gedicht, In der Not erkennt man Freunde, ©Frank Sander, 27.05.2020 

1.) Ich hat bei Hochwasser geholfen,

Familie aufgenommen!

Die Garage leergeräumt,

sie warn fast weg geschwommen!

 

2.) Mit Kindern hatten wir gespielt,

und Essen gern gekocht!

Haben uns nicht groß gefühlt,

und nicht auf Dank gepocht!

 

3.) Wir hatten sie bei Feiern da,

und waren eingeladen!

Mein Frau der Kinder Patin war,

und hat sie gern beraten!

 

4.) Der eine Sohn mal Drogen nahm:

wir nahmen ihn in Schutz!

Man kann zwar schlagen schnell Alarm,

doch lohnt nicht ziehn in Schmutz!

 

4.) Als ich dann die Gedichte schrieb,

grad in ner Mobbingzeit!

da waren die Schein-Freunde nicht,

zu Toleranz bereit!

 

5.) Sie warnten mich bald rigoros,

schrieb über großes Volksfest bloß!

Nurn Hinweis für die Kinder,

bracht plötzlich Freundschaftswinter!

 

8.) Im Nachhinein warns keine Freunde,

solch Starrsinn: Freundschaft nie umsäumte!

Im Nachhinein wars Streit aus Neid,

doch dafür ham wir keine Zeit!

 

9.) So kannten wir uns 20 Jahr,

als primitiver Streit geschah!

Man wandte sich dann an  meine Frau,

ob sie sich  Wandern ohn mich trau!

 

10.) Exfreunde wollten spalten,

doch wir zusamm‘ gehalten!

Meine Frau und ich:

die Ehe ist noch frisch!

 

11.) Ich hat bei Hochwasser geholfen,

Familie aufgenommen!

Die Garage leergeräumt,

sie warn fast weg geschwommen!

Noch Fragen ???

541.Gedicht, In der Not erkennt man Freunde, ©Frank Sander, 27.05.2020 

post2

541.Gedicht, In der Not erkennt man Freunde, ©Frank Sander, 27.05.2020 

Quelle Foto 1 oben

Quelle Foto 2 unten

 

 

 

540.Gedicht,Diktatur der dummen Laien! ©Frank Sander, 26.05.2020

GettyImages-1135957543-Climate-Strike_web-1568410038-e1568410070354

540.Gedicht,Diktatur der dummen Laien! ©Frank Sander, 26.05.2020

540.Gedicht,Diktatur der dummen Laien! ©Frank Sander, 26.05.2020

1.) Diktatur der dummen Laien,

steht in Deutschland vor der Tür!

Wolln die Wirtschaft demontieren,

halb aus Neid und halb aus Gier!

 

2.) Energie bleibt doch erhalten,

auf der ganzen Erde stets!*

Hysterie lässt sich leicht falten,

wenn der Klimaheini geht!

 

3.) Wenn Corona hier vorbei ist,

muss die Freiheit schnellstens her!

Wenn Jemand das Volk hier knäbelt,

riskiert das federn und das teern!

 

4.) Wetterfrosch von Potsdam-Dummsdorf,

möchte gern die Diktatur!

Mischt sich ein in Wirtschaftsrunden,

doch schon beim Wetter lügt oft nur!

 

5.) Journalist vom Staatsfunksender,

möchte halten seinen Job!

Bastelt irres Textgeländer,

wenn er dem Volk die Freiheit stoppt!

 

6.) Denn er möchte gerne zeigen,

dass er Politiker umsalbt!

Die Volkszukukunft dann vergeigen,

wenn der Stuss bei Ihnen kalbt!

 

7.) Jeder der Kritik übt dann, 

und die Kernkraft diskutiert!

wird vom Quatschklub pervertiert,

von Schwachmaten kontrolliert!

 

8.) Diktatur der dummen Laien,

steht in Deutschland vor der Tür!

Wolln die Wirtschaft demontieren,

halb aus Neid und halb aus Gier!

 

9.) Haben Fortschritt nicht verstanden, 

vergessen Bäumepflanzen gleich! 

Freiheit kam Ihnen abhanden,

Coronaregeln, erster Deich!

 

10.) Coronaregeln gegen Freiheit,

laufen ab, wenn Krankheit geht! 

Klimairre in der Freizeit,

baun schon am Verbotebeet!

 

11.) Wollen Deutschlands beste Autos,

 täglich ziehen in den Dreck!

wollen gleich die Diktatur,

Rot-Grüne schafft deswegen weg!

 

12.) Die Firmen sollen selbst entscheiden,

nicht ein Idiot vom Grünen Tisch!

Klimairre nicht vergeigen,

Tafelgold vom Frühstückstisch!

 

13.) Kämpft jetzt gegen Svenja Schulze ,

allein pflegt Klimahysterie!

Wenn sie der Freiheit heute abschwört,

so braucht das Volk ihrn Ratschlag nie!

 

14.) Kämpft jetzt gegen Baerbock , Harbeck,

eh sie Mist verbocken bald!

Schickt sie endlich pflanzen Bäume,

bindens CO2 im Wald!

 

15.) Alle die hier Freiheit dämpfen,

auch manch  dummer Journalist!

Müsst nach Corona Ihr bekämpfen,

denn wir brauchen Blogwarts nicht! 

 

16.)  Diktatur der dummen Laien,

steht in Deutschland vor der Tür!

Wolln die Wirtschaft demontieren,

halb aus Neid und halb aus Gier!

Noch Fragen???

 

* Energieerhaltungssatz

540.Gedicht,Diktatur der dummen Laien! ©Frank Sander, 26.05.2020

environmentalist_is_recycled_communism_poster-r040eea91f5454953b17e9782b05e9d85_vhbx_8byvr_512

 

540.Gedicht,Diktatur der dummen Laien! ©Frank Sander, 26.05.2020

540.Gedicht,Diktatur der dummen Laien! ©Frank Sander, 26.05.2020

539.Gedicht, See you later Alligator! ©Frank Sander, 25.05.2020

539.Gedicht, See you later Alligator! ©Frank Sander, 25.05.2020

539.Gedicht, See you later Alligator! ©Frank Sander, 25.05.2020

1.) See you later Alligator

Du bist schon ein ganzer Held

84 bist geworden 

und kamst um die halbe Welt

 

2.) Zwar in Florida geboren

doch dann kamst Du nach Berlin

hast in ner Bombennacht geschworen

es wär besser zu entfliehn

 

3.) Warst 3 Jahre in der Spree dann

und hast clever überlebt

Bis ein britischer Armeemann

war erstaunt, dass Du noch lebst

 

4.) Kamst nach Moskau nach dem Krieg bald

benannt als Hitlers Krokodil

Hast gesund gelebt viel Jahr dann

in Freiheit schaffts kein Krokodil

 

5.) Falls ich in den Himmel komme

würds mich freun, Dich dort zu sehn

Denn ich glaube in der Hölle

könnte ich Dich niemals sehn

 

6.) See you later Alligator

Du bist schon ein ganzer Held

84 bist geworden

und kamst um die halbe Welt

 

539.Gedicht, See you later Alligator! ©Frank Sander, 25.05.2020

539.Gedicht, See you later Alligator! ©Frank Sander, 25.05.2020

Pressequelle: bild.de/regional/berlin/ 24.05.2020

 

ER STARB JETZT MIT 84 JAHREN IN MOSKAU

Alligator Saturn büxte im Krieg aus Berliner Zoo aus

Alligator Saturn lebte drei Jahre unerkannt in Berlin! Jetzt ist er im Alter von 84 Jahren gestorben.

Berlin/Moskau – Trauer im Moskauer Zoo! Saturn ist tot. Der Alligator war im Zweiten Weltkrieg aus dem Berliner Zoo ausgebrochen und danach nach Russland gebracht worden. Um ihn ranken sich allerhand Mythen.

Das Tier sei etwa 84 Jahre alt geworden und an Altersschwäche gestorben, teilte der russische Zoo am Samstag mit. „Das ist ein äußerst beachtliches Alter.“

In freier Wildbahn betrage die Lebenserwartung nur zwischen 30 und 50 Jahren. „Saturn hatte ein langes und abwechslungsreiches Leben“, hieß es.

Das 3,50 Meter lange Tier wurde den Angaben zufolge um 1936 in den USA geboren und kam danach nach Berlin. Der Alligator habe in der Bombennacht vom 23. November 1943 aus dem Zoo ausbrechen können.

 

Er sei erst drei Jahre später zufällig von britischen Soldaten entdeckt worden. Wie er diese Zeit verbracht habe, sei ein Rätsel. Im Juli 1946 wurde er nach Moskau transportiert. Danach sei der Mythos geboren, dass der Alligator Adolf Hitler gehört haben könnte, schrieb der Zoo weiter. Darüber wurde auch vielfach in Deutschland spekuliert.

Dokumente, die das belegen könnten, gibt es demnach aber nicht. Der Moskauer Zoo sagte dazu: „Auch wenn er rein theoretisch jemandem gehörte – Tiere sind nicht in Krieg und Politik verwickelt.“ Es sei eine Ehre gewesen, Saturn 74 Jahre lang zu halten.

 

Quelle Foto 1 oben

538.Gedicht, Angeln für die Seele! ©Frank Sander, 24.05.2020

538.Gedicht, Angeln für die Seele! ©Frank Sander, 24.05.2020

538.Gedicht, Angeln für die Seele! ©Frank Sander, 24.05.2020

Heute traf ich einen jungen Angler,

ganz still saß er, fast wie ein Gammler!

Ich fragt: hast Du‘ n Wels gefangen,

er sagt: er wollt an Hecht gelangen!

Ich hört: die Welse sind zu schlau,

nur dadurch würden alt und grau,

und über 100 Jahre alt,

fast so wie ein normaler Wald!

Ein Angler angle für die Seele,

nie traurig, wenn er Fisch verfehle!

Das sagte mir der Anglersmann,

und steckte ne Zigarre an!

Der Fisch ist Mittel nur zum Zweck,

der Seele soll es gehen nett!

Die Krämpfe sich vom Alltag lösen,

und letztlich dann zufrieden dösen!

Ein Wettkampf wär das Angeln nicht,

es sei nur Spaß und kaum mehr Pflicht!

Der Fisch sei stark instinktgeprägt,

der Fangplan wird dann oft zerlegt!

Heu früh seis viel zu kalt gewesen,

die Fische dann am Grund nur pacen!

Der Angler holte sich ein Bier,

er saß vom Morgen bis um Vier!

Er sagt, wenn er noch abends angle,

sein Geist mit einer Nymphe rangle!

Es sei dann schwer, ihr zu entfliehn,

will nur verführen, nicht erziehn!

Ein Angler angle für die Seele,

nie traurig, wenn er Fisch verfehle!

Der Fisch ist Mittel nur zum Zweck,

der Seele soll es gehen nett!

Noch Fragen???

538.Gedicht, Angeln für die Seele! ©Frank Sander, 24.05.2020

femjoy_17815201_009

538.Gedicht, Angeln für die Seele! ©Frank Sander, 24.05.2020

Quelle Foto 1 oben

Quelle Foto 2 unten

%d Bloggern gefällt das: