250.Gedicht; Absurdistan! + 251.Gedicht; Einsperren! © Frank Sander, 7.8.2019

250.Gedicht; Absurdistan!

1.)Was für ein absurdes Land

von der Rolle welche Schand

Heute kam im Staatsradio

Ne Nachricht aus dem Meiningszoo

 

2.)Kretschmann Ministerpräsident

Hat Stuttgarts Fahrverbot verpennt 

Er solle nun in Beugehaft 

Weil Fahrverbote nicht vollbracht

Die Umwelthilfe möchte das

Und versteht hier keinen Spass

 

3.)Was für ein absurdes Land 

von der Rolle welche Schand

Im Fazit soll ein Staatschef büßen

Weil die Verbote ihn verdrießen

Weil er zu seinem Volke steht 

Soll er in Haft es sei zu spät

 

4.)Jemand der für Freiheit ist 

Soll in Knast -wird jetzt gedisst?

Dort wo Freiheit nichts mehr wert

wird es Zeit dass Volk sich wehrt !!!

 

5.)Schafft die Umwelthilfe ab

ferngesteuert Staat im Staat 

Gebt dem Resch nen Hammer ,Spaten 

soll er doch Wagons beladen

 

6.)Damit könnt er Nutzen bringen

Denn er ist grad nicht bei Sinnen 

Handarbeit Gedanken frei

Steine klopfen Kernstück sei

Noch Fragen?

Textlink 1

251.Gedicht; Einsperren

1.)Sperrt die Steuertreiber ein

Erst auf Diesel Tabak Wein

Jetzt wohl auch auf Rind und Schwein

Bald auch für die SUVS vom Lande

Plant die dreiste Klimabande

 

2.)Break the,Law ihr fleissgen Leute 

Schafft sie weg des Wahnsinns Beute

Zieht die,Gelben Westen an 

Seit der Grünen Weihnachtsmann

 

3.)Das Gummiband ist überdehnt

Die Friday-Faulen abgelehnt 

Die Selbstkastrierer nicht gebraucht

gehören hintern Pfefferstrauch 

 

4.)Die Freiheit ist das Wichtigste 

bestimmen muss der Tüchtigste

Nicht Trittbrettparasiten

Die geistig arg gelitten

 

5.)Alle die die Arbeit ächten 

Sind der Bremsklotz der Gerechten

Sind letztlich gegens eigne Land

Ihr Cardhouse steht auf feinem Sand

 

6.)Sperrt die Steuertreiber ein

Erst auf Diesel Tabak Wein

Jetzt wohl auch auf Rind und Schwein

Bald auch für die SUVS vom Lande

Stört die dreiste Klimabande

 

7.)Nehmt ihnen die Freud am Leben

Da sie sie an Ihrm Dogma kleben 

Weil sie unfreiheitlich sind 

und  fanatisches Gesind

Quelle Foto oben

 

 

248.Gedicht + 249 Gedicht, Kreisendes Boot in Not?+ Neanderthaler waren frei! ©Frank Sander, 6.8.2019

Brüssel (17.7.2017) Angesichts des andauernden Flüchtlingszustroms aus Libyen sucht die EU intensiv nach neuen Gegenmaßnahmen. Die Außenminister der EU-Staaten beschlossen am Montag Ausfuhrbeschränkungen für Schlauchboote und Außenbordmotoren, die zum Transport von Migranten genutzt werden könnten. Zudem sollen die Vermögen von Hintermännern der libyschen Schleuserbanden eingefroren und deren Mitglieder mit Einreiseverboten belegt werden. Die irreguläre Migration über Libyen bleibe für die EU ein besonders besorgniserregendes Thema, heißt es in der Abschlusserklärung zu dem Treffen.

Mit dem am Montag beschlossenen Vorgehen will die EU vor allem dazu beitragen, das Geschäftsmodell der Schleuserbanden in Libyen zu zerstören. Weil es in dem nordafrikanischen Bürgerkriegsland keine funktionierenden Grenzkontrollen gibt, können diese derzeit jeden Monat weit mehr als zehntausend Migranten über das Mittelmeer auf den Weg in Richtung Europa schicken. Nach Zahlen der EU wurden in Libyen allein im vergangenen Jahr mindestens 1,6 Milliarden US-Dollar mit Schleuserkriminalität verdient.

Fragen die immer noch offen sind:  

1.)Wieso hat sich seit 2017 so wenig getan?

2.)Arbeiten die Nichtregierungsdelegationen vielleicht wirklich mit den Schleusern      bei der “ Rettung“ zusammen?

3.Warum wurde Italien nie wirklich unterstützt? 

Textquelle 1

ein-schlauchboot-mit-129

248.Gedicht: Kreisendes Boot in Not?

Flüchtlingsboot vor Lybien kreist

Ne Zukunft in EU verheisst

Mitleidsvoller trauernd Blick

Kriegt ihr die Seenot langsam mit?

 

Nenn Seenotretter muss dahin

denn Schlauchbootkreisen sonst kein Sinn

bald Nette Deutsche holen Euch ab

Und brechen über Euch nen Stab.

 

Schlepperbanden kaum erwähnt

Ham die Quote ausgedehnt

Vielmehr Leute wollen rüber

Schrecklos komm sie immer wieder

 

U-Bahnmmörder mit Matchete

abgeholt mit Not-Rakete?

Jetzt Rot-Grüne wolln sich freuen

solange sie nicht selbst betreun

 

Italien hat das Ganze satt

Die Deutschen Worte sind zu platt

Die Schlepper haben sich verzahnt

Und Menschenrechte angemahnt

 

Im Kerne geht’s um sehr viel Geld

Durch Geld entsteht der Schmuggelheld

Doch Deutsche wolln dies nicht begreifen.

Als Gutmensch heut die Welt bereisen

Es wird Zeit für eine Lösung !

 

 

 

249.Gedicht; Neanderthaler waren frei! 

1407_Page_07_001

Neanderthaler waren frei 

Aßen sogar Fleisch

Könnten sie nen Grünen fangen 

Fingen sie ihn gleich

Doch essen würden sie ihn nicht 

So weiss- bar jeder Energie

notfalls den Krokodilen geben 

die zierten sich fast nie!

 

Neanderthaler waren frei 

Sie machten Lagerfeuer

Ganz ohne Umweltpolizei

So ward es gar nicht teuer

Neanderthaler waren frei 

Sie liebten jeden Tag

ne Ehe die war einerlei 

Schönheit liebte Stark

So ändern sich die Zeiten 

Es ist als fehlten sie

In Städten heute lebt nur

Die Angst und Hysterie

Neanderthaler führte:

Der Stärkste mit der Frau

Heut oft nur Schwache führen

Komm selten aus ihrm Bau

 

Neanderthaler waren frei 

Aßen sogar Fleisch

Könnten sie nen Grünen fangen 

Fingen sie ihn gleich

Doch essen würden sie ihn nicht 

So weiss bar jeder Energie

notfalls den Krokodilen geben 

die zierten sich fast nie!

Quelle Foto 1 oben

Quelle Foto 2 oben

Quelle Foto 3 oben

 

 

 

 

 

247. Gedicht, Deutschland in der Sommernacht, © Frank Sander, 5.8.2019

Deutschland in der Sommernacht 

Ach was hab ich doch gelacht

Plastetüten abgegeben

Schuld am Ozeandreck jetzt eben

Jugend chronisch klamm und faul,

reiten grad den Klimagaul

Wollen so aus purem Neid 

Eltern ätzen beste Zeit

Maschinenstürmer stoppen Bänder

Doch stoßen nie an ein Geländer

Gegen Wirtschaft sein ist cool 

Genau wie lesbisch sein und schwul

Deutschland in der Sommernacht 

Ach was hab ich doch gelacht

Fortschrittsklima abgeregelt,

Alte Freiheit rausgekegelt

Fleischkonsum wird bald verboten

Von den Grünen und den Roten

Diesel gleich mit abgeschafft

von Städtern die schon abgeschlafft

Wehrdienst wurde eingestampft 

Deutsche nur noch Opferlamm 

Europas Führung nicht zu schaffen

Wenn immer nur auf Rückzug gaffen 

Deutschland in der Sommernacht 

Ach was hab ich doch gelacht

NABU, BUND und ANTIFA

sind in Deutschland Superstar

Machen ganzes Land kaputt

Doch Journaillie find das gut

Genderthema hochgekocht

schlaue Frauen blauer Bock

Deutsche Sprache jetzt verzerrt 

Alte Dichter jetzt entehrt

Männer solln Kariere stoppen

Nur noch schöne  Frauen poppen?

Denn emanzipierte Frauen

brauchen Mann zum Sperma klauen?

Deutschland in der Sommernacht 

Ach was hab ich doch gelacht

Grillen gestern ward verboten 

Veggietage stehn ganz oben

Verboten bald auch schnelles Fahrn 

Auf der deutschen Autobahn 

Alles was nach Freiheit klingt 

Geregelt bis die Sonne sinkt

Jeder kurze Minirock

wird verlängert gleich ad hoc

Jungen- Toben abgeschafft

Rosa Teddys angelacht

Alles männlich Leistungsstarke 

Degradiert zur Opfergabe

Deutschland in der Sommernacht 

Ach was hab ich doch gelacht

Noch Fragen ?

Quelle Foto 1 oben

246.Gedicht, Feiern und Sonntagsreden! ©Frank Sander, 4.8.2019

 

Feiern für und gegen Krieg

Feiern für den grossen Sieg

Reden für mehr Multikulti?

Feiern  für nen  Medienmulti

Reden für ein Grundeinkommen

Jede Lösung bleibt verschwommen

Nichts verbindlich nichts eckt an

Reden wie ein Weihnachtsmann

Reden zum Geschenke machen

Witze wo dann alle Lachen

Moralkelle mitgebracht

Stets belehrend, Scham entfacht

Reden wie ein Präsident

Doch aktuell Problem verpennt

Sonntagsreden sind noch besser

Reden gegen Kriegsvergesser

Selbst nach mehr als 70 Jahren

Drohen deutsche Wehrmachtsscharen

Doch viele Reden fehlen

welche Deutschland stählen

Die auch konkreter werden

für ziellos triftend Herden

Die auch klar benennen

die Heuchler und die Memmen

Idioten anvisieren

und Faule abservieren

Reden ohne Anzug

Feiern ohne Wasser

Feiern aus dem Stehgreif

Impotenzentlasser

Reden auch am Montag ,

Reden in der Nacht

Reden mit viel Inhalt

Laut vor Bürgerschaft

Reden ohne Zettel

Ohne Frustgebettel

Das braucht heut Die Welt

Redner ist ein Held

Feiern für und gegen Krieg

Feiern für den grossen Sieg

Reden für mehr Multikulti?

Feiern  für nen  Medienmultim

Deutschland muss sich trauen:

mehr und kurz zu reden:

Kritisieren Frauen

wie die Männer  eben

Benennen was ist Nacht

Wenn’s die Regierung macht

Benennen was ist Sonne

Wenn’s ein Bürger schafft

Noch Fragen???

Quelle Foto 1 oben 

Quelle Foto 2 unten

14008507_156811b34b_o

 

 

 

 

245.Gedicht, Fridays fürn Friedhof, ©Frank Sander, 2.8.2019

Ein Satz in eigner Sache: ich werde jetzt noch eine geraume Zeit gegen Idioten,

Feinde der Freiheit, manipulierte oder undifferenziert arbeitende Journalisten

Gutmenschen , Oberlehrer und politisch korrekte Arschlöcher wettern

müssen!!!

Ich hoffe, dass ich auch immer wieder andere und  lustigere Themen aufgreifen darf.

Aber eins sollte Euch auffallen : es gibt momentan keinen Tag an dem  

nicht Angriffe auf unsere demokratische Freiheit gestartet werden!!!

Wir müssen höllisch aufpassen, das unser Land die Redefreiheit, die deutschen

Traditionen u.v.m.mehr bewahren kann:

Grüne Rote und manche rechte Gruppen sind da völlig anderer Meinung 

BLEIBEN WIR WACHSAM!!!

LETZTLICH IST DAS VOLK STÄRKER!!!

Jetzt mein Gedicht:

Panik für die Eltern bewirkt nichts

Kleingeistmenschen haben kein Gesicht

Denkidioten sinnloss demonstriern

Wollens mit Gestalten nicht probieren

Greta Panik ganz autistisch schaut

hat den Doof-Schlamassel mit gebaut

Ist noch nie im Porsche rum gefahren

drum hält sie die Klimalüge warm.

Fährt in die USA grad mit dem Boot

Verbote bringen nichts,  nur Welt in Not 

Freiheit muss jetzt ernst genommen werden 

Brauchen keine irren Lemmingherden

Fleissige: räumt bald die Strasse ab

Schafft Idioten weg im Jutesack!

Wetterirrer Rahmstorf* muss grad lügen

Wettert bis sich alle Balken biegen

Geht gern gegen Andre Menschen vor

Doch wer kein Klimagegner: ist kein Thor.

Glaubt nicht Fakerekord vom heißen Lingen**.

Rekordwert konnte Windstill nur gelingen

Wetter-Online macht mit Lingen Schluss

Lingen brachte länger schon Verdruss

Sollte lange umverlegt schon werden

Doch das nervte kirre Lemmingherden

Leute die Freiheit verbieten wollen

ging mit Lingen -Lügen in die Vollen.

 

*Stefan Rahmstorf =Diktatorischer deutscher Klimaforscher,

Berater von Angela Merkel , und einer der Hauptautoren des IPCC 

Streitet Alles ab , was nicht auf eine Klimaerwärmung

durch den Menschen deutet!

 

** Ort mit kürzlich aufgestelltem deutschen Hitzerekord

allerdings mit unpräziosem Meßverfahren gemessen

was  schon seit 2014 kritisiert wurde  

Das Portal „Wetter Online“ akzeptiert diesen Rekord nicht

Das Staatliche Fernsehen und unsolide Wissenschaftler 

schweigen über derartige Meßfehler

 

Quelle Foto oben

243.und 244.Gedicht,Grüne Oberlehrer + devote Journalisten auf die Insel schicken ©Frank Sander, 1.8.2019

243.Gedicht: Irre Lehrer

Werft die leeren Lehrer raus

sind nur auf Verbote aus

Wollen Autos Alln verbieten 

Feinstaubhirne Kranke Nieten

Sie sind leer und grün vor Neid 

tragen ein Rot-Grünes Kleid

Wolln nicht ,dass wir in Urlaub fliegen

Ihnen fehlt das Gen zum Siegen

Entwicklung sehn sie in Verboten 

sind wie Stiere ohne Hoden!

sind obsolete Antichristen

und kranke Klimavollautisten

Schafft die irren Lehrer weg

blockiern die Freiheit, machen Dreck

Haben sich selbst nicht in Griff

steuern Deutschland auf ein Riff

Reden falsch vom.CO2

als obs fürs Leben einerlei 

Schafft die dummen Leerer raus

sind nur auf Verbote aus

Wollen Autos Alln verbieten

Schafft sie weg die irren Nieten

1. Irre Journalistin  des RBB möchte erzwungene Flugverbote

2. Devoter Journalist will zurück auf die Bäume- bitte ausweisen

244.Gedicht:  Devote Arschlöcher

Devot- Bestraf- Mich- Kommentare

klingen wie Weinen an der Bahre

Wein- Journalist und Antichrist

ein Feind des Grundgesetzes ist

Warum ???

So bettelt er um Fleischverbot

gegen Auto,   Flugstopp droht

Bezahlt wird zwar  von unserm Geld

doch passt in ferne Inselwelt

Soll kehrn auf sein Baum zurück

Sucht dann mit Kraut und Würmern Glück

Ne Journalistin will das Fliegen 

mit Diktatur gleich mal verbieten

Die gut bezahlten Bürgerfeinde

aus deren Studios Irrsinn keimte!

                        Die Freiheit könn Sie nicht aufhalten

da hilft kein zündeln und kein spalten

Noch Fragen???

Quelle Foto oben

 

242.Gedicht. Bahnsteig-Psychogramm, Er war gut integriert! ©Frank Sander, 31.7.2019

Der Bahnsteigmörder?

Er war gut integriert

so sprachs die ARD

Wer dieses Urtei fällt

der lobt den toten Klee

Er tut nichts 

meint den Kampfhund

der dann zugebissen

Opfer nicht mehr los läßt

ist nie ausgerissen

Er hat‘ ne schwere Kindheit

sagt später der Profiler

die Trauer grenzenlos

das macht den Mörder geiler

Ne Frau wollte in Urlaub

mit dem kleinen Sohn

die Tochter 12 mit Auto 

mit Freundin wartet schon

Der Sohn der musste sterben

weil der Integrierer

hatte schlechte Laune 

heute ein Verlierer

Die Psychologin lächelt 

das kann schon mal passieren

das Umfeld war so schrecklich 

verursacht das Verliern 

Die Mutter konnt sich retten

ne ältere Dame auch 

wolln sich im Gleis nicht betten

warn nicht auf Friedhof aus 

Das Land muss sich hier ändern

das  Polizei verpöhnt

und Pack aus Urstromländern

blasphemisch noch verwöhnt

Das Land hats Volk zu schützen

vorm Klima kommt das doch

Sonst bringt die Leut zum Schwitzen,

die das dulden noch! 

Noch Fragen ?

Ja eine aktuelle Frage gibt es an die Grünen:

Sollen wir wirklich alle auf die Bahn umsteigen? 

Quelle Foto oben

1.Textquelle zur Hilflosigkeit

2.Textquelle der Hilflosigkeit

%d Bloggern gefällt das: