271.Gedicht, Kleptomanie, ©Frank Sander, 23.8.2019

271.Gedicht, Kleptomanie,

Die Grenzen sind schön offen,

der Wachmann ist besoffen,

der Wachmann pensioniert,

das Volk sich echauffiert! 

Die Schleierfahndung läuft ,

doch Diebe fahrn gehäuft, 

um den Schleier rum, 

waren noch nie dumm!

Ja Klauen macht noch Freude, 

Gestern, Morgen. Heute,

Autos noch beliebt, 

sagt ein lettisch Dieb!

Ladenklau gibts auch, 

Leckeres für den Bauch,

oder gleich Patente,

ein Jeder hat Talente!

Schön ist der Klau von Daten,

mit PIN und Kontonummer, 

der Bürger wird gebraten, 

der Dieb erhält den Hummer!

Die Grenzen bleiben offen,

dann Häuser aufgebrochen,

Für Autos aus Fernost,

für Diebe unsrer Post,

und alle Spezialisten,

führen Opferlisten!

Der Edelgrundstücksreiche, 

hat Waffen hinterm Teiche!

Schützt sich vorm Klauen gut.

mit Armen nichts am Hut!

Solln die sich selber Schützen, 

ist des Wachmanns Rat,

ob Kameras, Haubitzen 

beim Schützen fehlt der Staat!

Noch Fragen???

ds

Quelle Foto 1 oben

Quelle Foto 2 oben

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: