47.Gedicht,Das Leben tut nicht was es muss! Fortsetzung,© Frank Sander 28.11.2018

Das Leben tut nicht was es muss- Fortsetzung!!!

Das Leben ist so wie es ist,

kann plätschern oder atmet nicht,

ist manchmal auch ein Anarchist

zeigt dann sein wildes Angesicht!   

Lässt aus Vulkanen Lava sprühen

und Menschen vor der Sturmflut fliehen!

Es brandschatzt tötend Küstenwälder

es gibt sie nicht solch Löschbehälter,

die diesen Brand noch löschen können,

der Mensch kann nur ans Ufer rennen!

Das Leben schafft, das Leben frisst

das Leben nicht gefühlvoll ist!

Es läuft wie eine Schweizer Uhr

es bleibt nicht stehen lebt doch nur!

Es liebt das Lachen vieler Kinder

genauso auch den Sommer; Winter

Das Leben in Maigrün,  Oktoberlaub

ist so reich – macht Sinne taub!

Es liebt das Vogelsingen

um Menschen Glück zu bringen

Das Leben bringt Sonnenstunden

hat den glitzernden Mond gefunden!

Mit Seen so glatt wie ein Spiegel

die Natur ist des Lebens Siegel!

Wer kann sich so was erdenken,

wahrer Gott wird so edel nur schenken!

Des Lebens Schicksals- Auf und Ab,

folgt einem glitzernd‘ Zauberstab!

Niemand weiß wie‘ s morgen wird enden,

zum Guten- zum Schlechten sich wenden,

ob zum Göttlichen aufsteigt mit Schnelle,

oder abtaucht in glutvolle Hölle!?

Das Leben macht nicht was es muss,

es stapelt Schönes- auch Verdruss,

erlaubt dann Schlimmes und Genuss:

Das Leben ist einfach wunderbar,

bizarr und nicht berechenbar!

Pulsierend Vogel in der Hand,

das Leben ringt, täuscht den Verstand!

nutzt bitte die Lebenssekunden,

und die Lebensminuten und –stunden!

Denn das Leben lässt nicht sparen

es lässt sich live nur erfahren!!!

Das Leben tut nicht was es soll,

ist höchst vital und wirklich toll!

Das Leben ist das Größte,

das Schönste auf der Welt

und Niemand kann es zähmen

für kein Geld der Welt!

So nützt das Leben gut,

dies Wunder zwischen Sternen,

sein Glück kommt überraschend,

doch kann sich schnell entfernen!!!

Gibt es viele Kinder oder wenige Kinder,

harte oder milde Winter?

Egal- das Leben ist schön wie es ist,

das Leben schafft, das Leben frisst!

Es lebt wie eine Schweizer Uhr-

ob Du es liebst oder nicht-

es lebt doch nur!!!

Und glaubt der Mensch als Höchstes aller Wesen,

das Leben würd an seinem Wollen genesen,

das Leben lässt sich von ihm dirigieren,

so lässt das Leben ihn auch Härte spüren,

so ist das Leben pur Natur,

und regelt selbst bestimmt die Dinge nur!

Noch Fragen ?

Quelle Foto oben

Quelle Foto 1 unten

Quelle Foto 2 unten

Quelle Foto 3 unten

7575_Wonderful-nature-landscape-mountain-river

papers_co-ne29-red-mountain-cloud-wonderful-nature-36-3840x2400-4k-wallpaper

Top-Amazing-Nature-hd-wallpapers-for-desktops

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: