25.Gedicht; Neid ist der Antrieb des Menschen; ©Frank Sander 01.11.2018

 

Neid ist der Antrieb des Menschen,

das liegt in seiner Natur,

aus Neid die Schule auch schwänzen,

so gehen  Kinder schon  vor!

 

Neid weil der Mensch  noch nicht satt ist,

wirklich satt sind die Menschen doch nie!

Zeit für die Frau da im  Mondlicht ,

weil Ihr Mann ist zu tröge für sie!

 

Neid auf das Leben des Bankers,

mit dem Stift er Millionen verdient!

Mit Betrug kann er sowas nur schaffen,

hat sich in ein Jagdschloss gebeamt!

 

Neid auf den Porsche des Nachbarn,

den Niemand je arbeiten sah,

mit 300 durch die Nacht fahr‘ n,

als wär er ein Superstar!

 

Neid führt zu Aggressionen,

wie beim Löwen unten am Fluss,

Doch neidvolle Revolutionen,

halten das Ego im Fluss!

 

Ja mit neidvollen Revolutionen,

wollen Arme die Reichen vertreiben!

Wenn sie ihre Macht dann entlohnen,

Niemand kann Alt und Neu unterscheiden!

 

Wolln auch in Schlössern wohnen,

auf gestohlenen Goldpferden reiten!

Sie beim Stehlen Niemanden schonen,

ihren Neid mit Schrecken verbreiten!

 

Neid ist nicht vornehme Blässe,

Neid färbt die Haut scheinbar grün,

und spielt die schrägen Bässe,

lässt die Blumen nicht blühen!

 

Neid bringt den Blutdruck nach oben,

trägt Schaum in die Mundwinkel ein,

animiert den Kleingeist zum Toben,

und stellt den Faulen ein Bein!

 

Der Fleißige braucht Neid nicht haben,

zufrieden baut er sein Haus,

was heute noch nicht geraten,

führt er eben morgen noch aus!

 

Die Fleißige sieht so  gesund aus,

alle Menschen finden sie schön!

Die Neidische sperrt den Mund auf,

kann die Sonne, den Himmel nicht sehn!

 

Schade

 

Quelle Foto oben

Quelle Foto unten

 

 

23

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: