4.Gedicht- Der Journalist vom 16.05.2002, Verfasser: ©Frank Sander

Der Journalist ist wirklich froh,

denn er braucht kaum etwas zu wissen,

Er fragt doch nur und schreibt‘s zusammen,

wie soll ihn da Jemand verdammen!

Er schreibt’s doch nur wie er‘s versteht,

da irrt er auch mal und verdreht!

Er muss den Inhalt nicht verstehen,

er regelt aber das Geschehen!

So deckt er Widersprüche auf

und zieht Personen fast ganz aus!

Die Widersprüche sieht nur er,

mit scharfem Fernrohr und Gewehr!

Doch oftmals ist sein Fokus klein

die Story auch- es ist zum Schrein,

da muss er auch mal kolportieren

und macht auch Menschen- mal zu Tieren!

Was soll’n sie ihm auch sagen,

er ist die Macht in unsern Tagen!

Der Unternehmer ist ein Schwein,

er zahlt kein Weihnachtsgeld,

der Journalist vergaß dabei,

am Umsatz hat‘s gefehlt!

der Journalist hat Mut und findet Alles raus,

sein Vorteil ist, er muss nichts ändern- er schlachtet es nur aus

und wehe einer sagt ihm mal, dass er was missverstanden!

dem droht er gleich mit Pein und Qual: Dich bring ich zum versanden!

So ist er immer oben- die Andern flehen, toben

er hat es doch geschafft-sein Stift ist sie die Macht!

Der Journalist ist wirklich froh,

denn er braucht kaum etwas zu wissen,

er fragt doch nur und schreibt’s zusammen

wie soll ihn da Jemand verdammen,

die Menschheit müsst ihn küssen!

Klammheimlich muss er grinsen-

über so viel Macht

Er muss ja für nichts haften,

was inhaltsfrei verblasst!

 

Quelle Foto oben: https://acalltoghana.wordpress.com/2015/05/19/god-i-think-this-may-be-too-heavy/

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: