715.Gedicht, Restgeschenke! ©Frank Sander, 26.12.2020

715.GEDICHT, RESTGESCHENKE! ©FRANK SANDER, 26.12.2020

715. GEDICHT, RESTGESCHENKE! ©FRANK SANDER, 26.12.2020

1.) Heut werden Reste rumgeschafft,

vom Weihnachtsmann vergessen!

Für Oma einen Traubensaft, 

fürn Opa Gänseessen!

 

2.) Heut werden Päckchen noch verteilt,

die Adressaten suchen!

Der Flaschenwein, das Wäscheseil,

und Saatgut für die Buchen!  

 

3.) Heut gibt es Reste für die Gäste,

und Reste gibt es viele!

Der Kühlschrank voll, der Stubentisch, 

verteilt wird nach Gefühle!

 

4.) Der Rum geht weg an meinen Freund,

von Kuba eingeflogen!

Wir hatten doch dies Jahr versäumt, 

zu feiern und zu toben!

 

5.) Der Sekt geht weg an Susi gern,

die mich so gut betreut!

Die bringt mich auf nen andern Stern, 

durch sie hab ich viel Freud! 

 

6.) Die Überraschungseier,

gehn an die Nachbarskinder!

Die Kleinen wolln doch basteln,

da jetzt kaum Schnee im Winter!

 

7.) Die restlichen Geschenk-CDs,

die braucht bei uns Niemand!

Niemand wartet noch nervös,

trotzdem gehören versandt!

 

8.) Heut werden Reste rumgeschafft,

vom Weihnachtsmann vergessen!

Für Oma einen Traubensaft, 

fürn Opa Gänseessen!

 

9.) Heut werden Päckchen noch verteilt,

die Adressaten suchen!

Der Flaschenwein, das Wäscheseil,

und Saatgut für die Buchen!  

 

10.) Heut gibt es Reste für die Gäste,

und Reste gibts gar Viele! 

Der Kühlschrank voll,  der Stubentisch,

verteilt wird nach Gefühle!

 

11.) Mein Pullover passt nicht ganz,

drum kriegt ihn jetzt der Sohn!

Bin wohl zu dick, mir fehlt der Tanz,

und Sport sich grad nicht lohnt!

 

12.) Der Schokolade ists zu viel,

Pralinen bitter, süß!

Vanillecreme und Eis am Stiehl,

die Freundin jetzt genießt!   

 

13.) Dann Bücher voll von großem Geist,

da reicht wohl nicht die Zeit!

Ich hab wohl nicht den Lesefleiß,

stehn für den Freund bereit!

 

14.) Heut werden Reste rumgeschafft,

vom Weihnachtsmann vergessen!

Für Oma einen Traubensaft, 

fürn Opa Gänseessen!

 

15.) Heut werden Päckchen noch verteilt,

die Adressaten suchen!

Der Flaschenwein, das Wäscheseil,

und Saatgut für die Buchen!  

 

16.) Heut gibt es Reste für die Gäste,

und Reste gibts gar Viele! 

Der Kühlschrank voll, der Stubentisch,

verteilt wird nach Gefühle!

 

715.GEDICHT, RESTGESCHENKE! ©FRANK SANDER, 26.12.2020

715.GEDICHT, RESTGESCHENKE! ©FRANK SANDER, 26.12.2020

Quelle Foto 1 oben

Quelle Foto 2 unten

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: