697.Gedicht, Wer Männer, Soldaten und Christen verachtet, der demontiert unser Land! ©Frank Sander, 08.12.2020

697.GEDICHT, WER MÄNNER, SOLDATEN UND CHRISTEN VERACHTET, DER DEMONTIERT UNSER LAND!

697.GEDICHT, WER MÄNNER, SOLDATEN UND CHRISTEN VERACHTET, DER DEMONTIERT UNSER LAND!

1.) Zur Zeit erkennt man, was wertvoll ist, 

Starker Staat, Polizei, harte Männer!

Wer ständig im Hass auf sich selber ist,

kommt nie auf nen kräftigen Nenner!

 

2.) Wer Kinder hasst und Familien auch, 

und ständig hasst Tradition!

hat wohl wenig Hirn und nen Wohlstandsbauch, 

ist Störer ner wahren Union!

 

3.) Wer Weihnachten hasst, wegen Mohrenfiguren,

Ist letztlich ne arme Sau! 

Wer Deutsches bespuckt, hat die Ehre verloren,

auch wer anmacht ne häusliche Frau!

 

4.) Wer Einheit missachtet, von Osten und Westen, 

begriff nie den Genscher, den Kohl!

Wer stets gehasst Polizisten und Männer,

der ist im Schädel wohl hohl!

 

5.) Wer Straßen nur nimmt , um politisch zu punkten!

und nicht kennt den Kompromiss,

der ist letztlich nicht der Freiheit verbunden,

der ist Feind unseres Glücks!

 

6.) Wer Zukunft vorschiebt, um das Jetzt zu verbieten,

und sich wie Messias aufführt!

vor dessen Rat muss das Volk sich hüten,

weil das Leben im Blute gefriert!

 

7.) Wer Männer, Soldaten und Götter verachtet, 

der demontiert unser Land!

Wer Weihnacht nicht ehrt, mit der Tradition,

der sei als anarchisch bekannt!

 

8.) Wer Meinungsfreiheit im Radio missachtet, 

und spricht vom alleinigen Recht:

Der irrt, denn Niemand hat die Wahrheit gepachtet, 

er bringt unserm Land Zukunftspech!

 

9.) Deutschland wehr Dich gegen Anarchie,

die vorgibt, modern stets zu sein!

Wer Soldaten und Bürger betrachtet wie Vieh,

demontiert unsern christlich Verein!

 

10.) Bei fairer Bewertung bedenkt immer noch, 

wo Fortschritt und Freiheit geborn! 

Wo Schutz und Fleiß geachtet stets noch, 

sonst ist unsre  Zukunft verlorn!

 

11.) Bei fairer Bewertung beschützt stärker noch, 

die Mütter die Väter vom Land!

Wer Traditionsfall vom Sockel erhofft,

ist Erzfeind ohn Herz und Verstand! 

 

12.) Wer Steine wirft und Fäkalien verstreut,

der hat demokratisch gepennt! 

Er hat die Realität verlorn,

will letztlich, dass Fortschritt verbrennt!

 

13.) Wer Leistungsträger mit Neid bespuckt, 

ist nie und niemals Aktivist! 

Wer Reichsbürger ist und 3-D-Waffe druckt,

ist Gefährder und Antichrist! 

14.) So haltet Eure Ränder im Blick,

die missachten die Tradition!

Wer die Leitkultur sieht als Feind vom Glück,

zerstört unser Land als Bastion! 

 

15.) Wer deutsch- europäische Grenzen missachtet,

der liebt es nicht unser Land!

Wer Polizei hasst und Zwiespalt ertrachtet,

will Wunderland treten in Sand!

 

16.) So kämpft gegen die Polizistenhasser  

die über die Leitkultur grinsen!

Duldet nicht die schmierigen Steuerverprasser,

die täglich nur Liebe verkünden!

 

17.) So kämpft gegen die, welche Männer hassen, 

die unser Land mit gebaut!

Die Ehefraun wolln sie nicht verlassen,

bloß weil Schwachsinn im Äther dröhnt laut!

 

18.) So kämpft gegen die, welche Alles schon wissen, 

bevor das Volk hat gewählt!

Die täglich am Spiegel sich selber küssen,

doch letztlich das Volk oft gequält!

 

19.) So kämpft gegen die, die Soldaten hassen,

weil pure Liebe nie siegt! 

Bekämpft Linke Schwätzer, Vernichter von Klassen,

denen Leistung nie etwas gibt!

 

20.) Kämpft gegen die, welche Gegenwart hassen, 

und Feste mit Feuerwerk! 

Dies Wirtschaftswunder kaum atmen lassen,

vom Geiste, im Fleiße verzwergt!

 

21.) Kämpft gegen Leute, die Stolz nicht haben, 

und Werte mit Füssen treten!

Die Alles nur tun, um ihr Ego zu laben, 

und nie für den Anderen beten! 

 

22.) Kämpft gegen Lügner, die gütig tun,

doch in Wahrheit nur scheinheilig reden,

Die gern auf Geldern des Volkes ruhn,

doch Volksreichtum notfalls zertreten !

 

23.) Kämpft gegen Lobbys, die die Welt retten wolln,

sie suchen nach Angst und Gefahren!

Je schlimmer die Zukunft, je mehr könn sie tolln,

verbietet Schmarotzer wir Zaren!

 

24.) Kämpft gegen Leute, die friedlich nur reden, 

doch nichts für den Frieden tun!

Die täglich Moral von den Kanzeln beten,

doch stehlen nur Euern Ruhm!

 

25.) Zur Zeit erkennt man, was wertvoll ist, 

Starker Staat, Polizei, harte Männer!

Wer ständig im Hass auf sich selber ist,

kommt nie auf nen kräftigen Nenner!

 

26.) Wer Zukunft vorschiebt, um das Jetzt zu verbieten,

und sich wie Messias aufführt!

Vor dessen Rat muss das Volk sich hüten,

weil das Leben im Blute gefriert!

Noch Fragen???

Quelle Foto 1 oben

697.GEDICHT, WER MÄNNER, SOLDATEN UND CHRISTEN VERACHTET, DER DEMONTIERT UNSER LAND!

697.GEDICHT, WER MÄNNER, SOLDATEN UND CHRISTEN VERACHTET, DER DEMONTIERT UNSER LAND!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: