339.Gedicht, Kurze Tage, Lange Nächte! ©Frank Sander, 2.11.2019

 

339.Gedicht, Kurze Tage, Lange Nächte!

©Frank Sander, 2.11.2019

Kurze Tage lange Nächte

Die sind für den Mensch das Beste

Abends sitzen beim Glas Wein

Augen schonen, kommt doch rein

Müsst heut keinen Rasen Mähen

Niemand kann das Unkraut sehen

Holt das Holz gleich aus dem Stapel

Der Ofen wetzt schon Messer Gabel

Warmes Knistern angenehm

Freundin macht sichs sehr bequem

Kurze Tage lange Nächte

Die sind doch am Herbst das Beste

Kannst keine Probleme sehn

Alle Sorgen schnell vergehn

Selberkochen macht Karriere

Wildschweingrilln mit Preiselbeere

Und dazu nen Roten Wein 

Zum alle Fünfe grade sein

Geschichten lassen sich erdichten

Lustig Wahres auch berichten

Halloween macht grad die Runde

Schaurigkeit zur Abendstunde

Kurze Tage lange Nächte

Die sind für den Mensch das Beste

Abends sitzen beim Glas Wein

Augen schonen, kommt doch rein

Music hören aus Jugendzeit

Die Erinnrung macht sich breit

Die alten Storys leben auf

Schönes Leben braucht dies auch

Meine Freundin schaut mich an

Abendliebe regt sich dann

Alles Schöne, alle Sinne

halten mal paar Stunden inne

Die Nacht bringt Freunde eng zusammen

Niemand braucht vorm Wolfe bangen

Kurze Tage lange Nächte

Die sind doch am Herbst das Beste

Kannst keine Probleme sehn

Alle Sorgen schnell vergehn

Noch Fragen???

 

Quelle Foto 1 oben

Quelle Foto 2 unten

56b0540dcc945

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: