Reflektionen zu Deutschland

Die große Koalition und unser Land hat wieder mal Probleme.

1.)Die SPD bezeichnet fälschlicherweise eine wieder geforderte solidarische Dienstpflicht für Deutsche(Wehrdienst oder Ziviler Dienst) gegenüber der sich dafür stark machenden CDU- Frontfrau Kramp Karrenbauer als populistisch.

Damit verlässt die SPD den bisherigen Pfad der Sozialdemokratie: Solidarität an seinem Land zu üben, selbst anscheinend aus populistischen Gründen.

Das Land soll anscheinend immer mehr zur „melkenden Kuh“ degradiert werden, betrachtet man die teuren Rentenversprechen der SPD bis 2040 mal etwas genauer.

Viele Menschen denken genauso wie die bewunderswerte Realpolitikerin Annegreth Kramp-Karrenbauer- denn ein Dienst für das Land kann Berufssoldaten immer wieder etwas frischen zivilen Wind geben und junge Menschen in einem Wehrersatzdienst beruflich und sozial qualifizieren.

Was ist daran populistisch; Herr Heil- können Sie uns das mal erklären.Was ist schlecht daran, diese Dienste sogar für Asylanten zu öffnen, um Sie besser in die deutsche Gesellschaft einzubinden und die „Verbindung von Geben und Nehmen“ in einem demokratischen Staat etwas zu vermitteln.     

2.)Die CDU/CSU hat Recht, wenn sie den Spurwechsel von in Ausbildung befindlichen Asylanten von der Ausweisung zur Eingliederung nur befristet zulässt, bis ein qualifiziertes Einwanderungsgesetz kommt.Wenn das Spurwechseln auf Dauer zugelassen würde, wären die Sozialsysteme und  Ausbildungsförderungssysteme in Deutschland auf Dauer überfordert.

Zudem entstünde das Signal, an alle Asylanten: man brauche nur irgendwie in Deutschland eine Ausbildung beginnen dann werde man schon da bleiben können.

3.)Die große Koalition hat leider bisher keine richtigen Ideen für den Umgang mit dem gigantischen Bilanzüberschuss in Höhe von 48 Milliarden Euro  bei der öffentlichen Hand also bei Bund Ländern und Gemeinden im ersten Halbjahr 2018. 

Diese Luxusproblem  hätten andere Staaten gerne:Wollen Sie Möglichkeiten erfahren, was damit gemacht werden könnte:

  • Bezuschussung weiterer Kostenloser Komponenten für Kindergarten und Schule
  • Steuererleichterungen für Leistungsträger der Gesellschaft
  • Förderung besonders moderner Industriezweige
  • Ausbau kommunaler Lebensqualität, Schwimmbäder, Kinos, Sporthallen
  • Ausbau Europäischer Projekte zur Einigung und Weltmarktführerschaft
  • Förderung Kunst und Kultur

4.)Im Fazit scheint die gegenwärtige Situation der Großen Koalition nur noch bedingt geeignet zu sein, für richtig intelligente Politik. Hoffen wir, dass die Akteure sich in nächster Zeit finden- die riesigen Potentiale unseres Volkes bessser zu heben und zu erhalten.

Ein Klein-Klein der Politik- lediglich zur kurzsfristigen Wählerbeeindruckung ist völlig Fehl am Platze   

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: