1102.Gedicht, Wo steht der Mensch? ©Frank Sander, 28.04.2022

1102.Gedicht, Wo steht der Mensch? ©Frank Sander, 28.04.2022

1102.Gedicht, Wo steht der Mensch? ©Frank Sander, 28.04.2022

 

1.) Ein Nashorn spielt mit Autos grad Rochade

ein Elefant pflügt mit dem Elfenbein

Giraffen trinken Grapefruitlimonade

und Löwen lassen grad das Jagen sein

 

2.) Die Erdmännchen, die kämpfen so aus Spaß

die Kaffernbüffel   wühlen gern im Staub

Die Geparde geben beim Racing Gas

der Skarabäus Billardkugeln baut

 

3.) Ja Afrika freut sich auf unsre Reisen 

wenn wir dort sichern, was die Welt erfreut

Naturschönheiten können wir so speisen 

das Tierewunder-Land uns lang erfreut 

 

4.) Ein Nashorn spielt mit Autos grad Rochade

ein Elefant pflügt mit dem Elfenbein

Giraffen trinken Grapefruitlimonade

und Löwen lassen grad das Jagen sein

 

5.) Das Flusspferd jagt aus Spaß die Krokodile 

der Leopard döst auf dem Pinienbaum 

Hyänen, Geier sehen wir oft Viele 

so stoppt des Lebens Kreislauf letztlich kaum 

 

6.) Die Schwarze Mamba wartet auf die Nager

die Gabunviper frisst so manchen Frosch 

Nur was zu langsam ist, wird ein Versager

die meisten Beutetiere flüchten doch 

 

7.) Ein Nashorn spielt mit Autos grad Rochade

ein Elefant pflügt mit dem Elfenbein

Giraffen trinken Grapefruitlimonade

und Löwen lassen grad das Jagen sein

 

8.) Der Mensch steht oben in der Pyramide

er sollt das Spiel des Todes annuliern 

Er braucht sie nicht des Räubers krasse Triebe 

Er kann die Nahrung ohne Jagd kreieren

 

9.) Der Schuhschnabel, der lauert auf die Fische

die Gnus und Zebras pflegens Steppengras

Die Ameisen schützen die Riesensippe

Die Löwen haben Kräfte ohne Maß  

 

10.) Ein Nashorn spielt mit Autos grad Rochade

ein Elefant pflügt mit dem Elfenbein

Giraffen trinken Grapefruitlimonade

und Löwen lassen grad das Jagen sein

 

11.) Ja Afrika freut sich auf unsre Reisen 

wenn wir dort sichern, was die Welt erfreut

Naturschönheiten können wir so speisen 

das Tierewunder-Land uns lang erfreut 

 

1102.Gedicht, Wo steht der Mensch? ©Frank Sander, 28.04.2022

 

1102.Gedicht, Wo steht der Mensch? ©Frank Sander, 28.04.2022

Quelle Foto 1 oben

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: