1078. Gedicht, Der Frühstücksmond! ©Frank Sander, 24.03.2022

1078. Gedicht, Der Frühstücksmond! ©Frank Sander, 24.03.2022

1078. Gedicht, Der Frühstücksmond! ©Frank Sander, 24.03.2022

1.) Es ist gerade vier Uhr fünfunddreißig, 

der Mond scheint mir ins Nachtgesicht hinein!

Ich bin beim Aufstehen bisschen über Dreißig,

und stelle mich auf gutes Frühstück ein! 

 

2.) Der Mond, die Sterne und dann auch die Sonne,

die leuchten immer herrlich auf uns rab! 

Sie leuchten jeden Tag mit gleicher Wonne, 

egal ob Menschen gut sind, bös, ob schlapp!

 

3.) Ich hole Wurst und koche ein paar Eier,

und Erdbeermarmelade hausgemacht! 

Die Augen schauen noch durch goldnen Schleier, 

die Beine sind noch nicht ganz aufgewacht! 

 

4.) Die Katze liegt schön warm in Ihrer Ecke,

der Hund blinzelt mich wach und gütlich an! 

Ich denke heut wird’s schön und mich dann recke,

die Frau wird bald gesund, denke ich dann!

 

5.) Es ist gerade vier Uhr fünfunddreißig, 

der Mond scheint mir ins Nachtgesicht hinein!

Ich bin beim Aufstehen bisschen über Dreißig,

und stelle mich auf gutes Frühstück ein! 

 

6.) Das Leben startet mit nem guten Essen, 

das Radio spielt ganz leise Weckmusik!

Ich freu mich auf den schönen Tag indessen,

trotz Menschendummheit, Streit und sinnlos Krieg!

 

7.) Doch halte ich den Mond fest und verharre,

der scheint zu lächeln, wie so oft gewohnt! 

Nichts soll mich hindern an nem schönen Tage,

das was mich glücklich macht, wird heut betont! 

 

8.) So sitze ich und schreibe diese Zeilen,

das Frühstücksei kommt frisch auf meinen Tisch! 

Ich freue mich, hab Ruhe, brauch nicht eilen,

die Brötchen sind wie immer, kross und frisch! 

 

9.) Es ist gerade vier Uhr fünfunddreißig, 

der Mond scheint mir ins Nachtgesicht hinein!

Ich bin beim Aufstehen bisschen über Dreißig,

und stelle mich auf gutes Frühstück ein! 

 

10.) Ich hole Wurst und koche ein paar Eier,

und Erdbeermarmelade hausgemacht! 

Die Augen schauen noch durch goldnen Schleier, 

die Beine sind noch nicht ganz aufgewacht! 

 

1078. Gedicht, Der Frühstücksmond! ©Frank Sander, 24.03.2022

1078. Gedicht, Der Frühstücksmond! ©Frank Sander, 24.03.2022

Quelle Foto 1 oben

 

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: