960.Gedicht, Gott ist tot ! ©Frank Sander, 06.10.2021

960.Gedicht, Gott ist tot ! ©Frank Sander, 06.10.2021

960.Gedicht, Gott ist tot ! ©Frank Sander, 06.10.2021

1.) Gott ist tot, sagt Friedrich Nietzsche, 

denn der Mensch steht oft allein!

Menschen auf der Henkerpritsche,

Kinder, die in Bächen wein!

 

2.) Gott ist da, sagt unser Pastor,  

er lebt, wenn der Glaube zählt! 

Gott hilft jedem Mensch, der betet, 

Gott hilft Menschen, wenn gequält! 

 

3.) Gott ist tot, sagt Friedrich Nietzsche,

denn er kann kein Beispiel sehn! 

Wo Gott hat das Glück geschaffen,

dazu half kein heilig flehn!  

 

4.) Gott liebt doch, den Vorbestraften, 

Gott fragt nicht mal nach der Tat! 

Gott lebt noch, sagt ein Entlarvter,

und träumt gern, von Gottes Rat! 

 

5.) Gott ist tot, sagt Friedrich Nietzsche,

denn er lässt Verbrechen zu! 

Gott half nicht, wo Menschen sterben,

braucht dafür ein offenes Buh!

 

6.) Gott lebt noch, sagt Pater Fritze, 

Gott gibt kleine Wunder preis! 

Gott gibt Armen eine Laube, 

und dem Flüchtlingsmädchen Eis! 

 

7.) Gott ist tot, sagt Friedrich Nietzsche, 

Niemand hat ihn je gesehn! 

heilig Brot und heilig Stühle, 

doch die Sintflut ist geschehn!

960.Gedicht, Gott ist tot ! ©Frank Sander, 06.10.2021

960.Gedicht, Gott ist tot ! ©Frank Sander, 06.10.2021

Quelle Foto 1 oben

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: