857.Gedicht,verwöhnte Faule! ©Frank Sander, 26.05.2021

857.GEDICHT,VERWÖHNTE FAULE! ©FRANK SANDER, 26.05.2021

857.GEDICHT,VERWÖHNTE FAULE! ©FRANK SANDER, 26.05.2021

1.) Das Jammern steigt zum Himmel auf,

Verwöhnung zum Erbrechen! 

Sozialerpressung gibt zu Hauf,

gehn nicht zum Spargelstechen!

 

2.) Das Jammern ist oft viel zu laut,

auch Fleiß gehört zum Leben! 

Wird die Faulheit erst zur Braut,

beendet es das Streben! 

 

3.) Es Jammern viele Leute,

nie Rente eingezahlt!

Sie sind des Jammerns Beute,

vom Arbeitsamt bezahlt! 

 

4.) Ein Jeder ist sein eigner Schmied,

der Schmied des Eignen Glücks! 

Wer neidvoll auf die Fleißgen sieht,

am falschen Endet trickst!  

 

5.) Das Jammern steigt zum Himmel auf,

Verwöhnung zum Erbrechen! 

Sozialerpressung gibt zu Hauf,

gehn nicht zum Spargelstechen!

 

6.) Auch eine Soligrundeinkommen,

geht schnell über die Lippen!

Von Leuten die ganz unbenommen,

noch nie für Arbeit stritten!

 

7.) Die Armut hält sich hier in Grenzen, 

doch trotzdem wird gebarmt! 

Wer nichts kennt als Schule schwänzen,

im Antrieb sehr verarmt! 

 

8.) So ist Jammern hoch zu Ross,

das Letzte was wir brauchen!

Wer ständig schimpft auf seinen Boss,

wird selbst nicht schneller laufen! 

 

9.) Das Jammern steigt zum Himmel auf,

Verwöhnung zum Erbrechen! 

Sozialerpressung gibt zu Hauf,

gehn nicht zum Spargelstechen!

 

10.) Viele schaun zum Blumenbeet;

wenn’s herrlich ist geraten!

Sie sehn den Eigenfleiß zu spät, 

sie sehen nicht den Spaten!

 

11.) So ist das Jammern hoch zu Ross, 

das Letzte was wir brauchen! 

Wer ständig schimpft auf seinen Boss,

wird selbst nicht schneller laufen! 

 

12.) Ein Jeder ist sein eigner Schmied,

der Schmied des Eignen Glücks! 

Wer neidvoll auf die Fleißgen sieht,

am falschen Endet trickst!  

 

13.) Das Jammern steigt zum Himmel auf,

Verwöhnung zum Erbrechen! 

Sozialerpressung gibt zu Hauf,

gehn nicht zum Spargelstechen!

 

14.) Viele schaun zum Blumenbeet,

wenn’s herrlich ist geraten!

Sie sehn den Eigenfleiß zu spät, 

sie sehen nicht den Spaten!

 

Noch Fragen aus den  Schläferecken???

 Quelle Foto 1 oben

857.GEDICHT,VERWÖHNTE FAULE! ©FRANK SANDER, 26.05.2021

857.GEDICHT,VERWÖHNTE FAULE! ©FRANK SANDER, 26.05.2021

Quelle Foto 1 oben

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: