708.Gedicht, Vorweihnachtliche Abrissbirne! ©Frank Sander , 19.12.2020

708.GEDICHT, VORWEIHNACHTLICHE ABRISSBIRNE! ©FRANK SANDER , 19.12.2020

708.GEDICHT, VORWEIHNACHTLICHE ABRISSBIRNE! ©FRANK SANDER , 19.12.2020

1.) Heut las ich, Tesla muss den Bau nun stoppen,

weil Zauneidechsen wohl zu wichtig sind!

An Selbstzerfleischung ist das nicht zu toppen,

sonst bläst es 40.000 in den Wind! 

 

2.) In Sachsen wird die Kohle zugemacht, 

seit Kurzem Abbauliga hier regiert!

Schwarz-Rot hat diesen Todeslauf entfacht ,

obwohl wir mit Solar /Wind bald erfrieren! 

 

3.) Nach Hause jetzt das Deutschland- Abrissteam, 

sie machen sonst im Wahn Deutschland kaputt! 

Wolln Bürgern bald Benzingeld hier abziehn,

schafft diese Leute baldig auf den Schutt!

 

4.) Svenja Schulz‘ will Alles hier verbieten,

werft mal ne Abrissbirne in Ihr Haus!

Sie will in Zukunft Alles Glück vernieten, 

Silvesterfeuerwerk  gehört zum  Graus!

 

5.) Heut las ich, Tesla muss den Bau nun stoppen,

weil Zauneidechsen wohl zu wichtig sind!

An Selbstzerfleischung ist das nicht zu toppen,

sonst bläst es 40.000 in den Wind!

 

6.) Die Abrissbirne brauchen diese Leute, 

Verbote müssen täglich in den Müll!

Rot Grüne bleiben Irrsinns fette Beute,

Die Abrissbirne kann nicht halten still!

 

7.) Europa will VW alsbald verbieten, 

doch selbst hat dies Europa meist versagt! 

Es heißt Schmarotzerort mit vielen Nieten,

hat stetig bei Projekten nur versagt!

 

8.) Das Abrissteam braucht selbst die Abrissbirne,

weil Aufbau in Europa kaum gelang! 

Seit 30 Jahren runzeln wir die Stirne, 

weil’s Shit- Europa baggert Freiheit an!

 

9.) Nationen solln in der EU nichts gelten, 

und Traditionen kriegen keine Zeit

Europa will sehr oft im Rückschritt zelten,

Europa war für Deutschland nie bereit

 

10.) So holt für dies Europa der Rot Grünen, 

die Abrissbirne und schaffts in den Müll!

Niemand braucht diese Bürokratenbühnen,

für die zählt Deutsches Wunder eh nicht viel!

 

11.) Heut las ich, Tesla muss den Bau nun stoppen,

weil Zauneidechsen wohl zu wichtig sind!

An Selbstzerfleischung ist das nicht zu toppen,

sonst bläst es 40.000 in den Wind!

708.GEDICHT, VORWEIHNACHTLICHE ABRISSBIRNE! ©FRANK SANDER , 19.12.2020

708.GEDICHT, VORWEIHNACHTLICHE ABRISSBIRNE! ©FRANK SANDER , 19.12.2020

708.GEDICHT, VORWEIHNACHTLICHE ABRISSBIRNE! ©FRANK SANDER , 19.12.2020

Quelle Foto 1 oben

Quelle Foto 2 unten

Pressequelle 1

Pressequelle 2

Bauen unter Unsicherheit

Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, warnte davor, dass Unternehmen wegen rechtlicher Unsicherheiten aus Deutschland vertrieben werden könnten. „Der Fall Tesla zeigt, dass selbst die Gerichte sich nicht einig sind und es keine zuverlässigen Regeln gibt“, sagte Fratzscher dem „Handelsblatt“ am Samstag. „Das macht eine verlässliche Planung unmöglich.“

Die umweltrechtliche Genehmigung des Landes Brandenburg für den Bau der Fabrik steht noch aus, deshalb baut das Unternehmen mit vorzeitigen Zulassungen. Brandenburgs Umweltminister Axel Vogel (Grüne) halte eine Genehmigung im Januar für möglich, sagte seine Sprecherin Frauke Zelt. Ein konkreter Zeitpunkt sei aber offen. Derzeit werde noch eine Anhörung von Kritikern ausgewertet.

Da würde sich Deutschland lächerlich machen“

Der Autoexperte Dudenhöffer kann sich nicht vorstellen, dass die Genehmigung scheitern könnte: „Da würde sich Deutschland weltweit lächerlich machen. Investoren, die wir für Deutschland gewinnen wollen, wären mit Sicherheit verloren.“ Das Projekt sei für Deutschland „ein Wunderwerk“. Die Ansiedlung kann aus seiner Sicht ein Gewinn auch für deutsche Hersteller sein.

Deutsche Naturschützer feiern vor Gericht einen Erfolg gegen Tesla.???? Der Elektroautobauer darf auf Teilen seiner Baustelle bei Berlin keinen Wald mehr roden, weil dort kleine Reptilien leben. Das Verbot gilt aber nur für einen Randbereich.

Der Autobauer Tesla darf bei seinem im Bau befindlichen Werk in Grünheide bei Berlin die Rodungsarbeiten zum Teil wieder aufnehmen. Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg (OVG) erklärte am Freitagabend zwar, ein Eilrechtsschutzantrag von Naturschutzverbänden sei in zweiter Instanz teilweise erfolgreich. Dabei geht es aber lediglich um Arbeiten in Randbereichen, in denen Zauneidechsen überwintern. Zudem müssen Arbeiten in einem schmalen Streifen entlang der Autobahn gestoppt werden.

Mit Blick auf die übrigen Teile der zur Rodung vorgesehenen Flächen hätten die Beschwerden hingegen keinen Erfolg. Für sie konnten die Naturverbände nach Darstellung des OVG „nicht darlegen, dass es sich auch dabei um Reptilienlebensräume handele“. „Der Beschluss des 11. Senats vom 10. Dezember 2020, mit dem ein vorläufiger (vollständiger) Rodungsstopp verhängt worden war, hat sich mit dieser Entscheidung erledigt“, hieß es.

Das Gericht hatte damals eine Zwischenanordnung erlassen, damit vor der Entscheidung über eine Beschwerde keine vollendeten Tatsachen geschaffen werden konnten. Das hatte dazu geführt, dass Tesla die Rodungsarbeiten einstellen musste. Dabei geht es um knapp 83 Hektar Wald.

Tesla will das Werk im Sommer in Betrieb nehmen

Tesla will das Werk in Grünheide bei Berlin ab Sommer nächsten Jahres in Betrieb nehmen. Zunächst sollen rund 500.000 Elektroautos von den Bändern rollen. Bisher baut das Unternehmen über einzelne vorläufige Zulassungen, weil die komplette umweltrechtliche Genehmigung des Landes Brandenburg noch aussteht. Naturschützer und Anwohner befürchten negative Folgen für die Umwelt.

Tesla musste zuletzt auch die Arbeiten in der Lackiererei in Grünheide zunächst einstellen. Der Einbau der Maschinen dort dürfe erst fortgesetzt werden, wenn der US-Konzern eine entsprechende Sicherheitsleistung für etwaige Rückbaukosten hinterlegt habe, hatte das Landesumweltamt in Potsdam am Freitag erklärt. Tesla soll ein Pfand in Höhe von 100 Millionen Euro aufbringen.

Quelle: ntv.de, chr/uzh/rts/dpa

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: