43. Gedicht -Anonymität,©Frank Sander, 24.11.2018

Anonymität

Reichtum ist im Lande

Armut öfter auch

Penner leben am Rande

füllen mit Resten den Bauch!

Der Lifestyle ignoriert das

Jeder kämpft für sich

und ist der Nachbar mal blass

was interessiert das mich!

Sprechen nicht mit diesen Typen

das weiß selbst jedes Kind

Sie leben abseits des Lieben

verbreiten nur ekligen Wind!

Schau doch über sie nur hinweg

Wir fahren jetzt in den Urlaub

Für uns gibt’s ihn nicht diesen Dreck

umgehen den Pappkistenfleck!

Friert einer dieser Berber

und hat die Füße wund

sind ‘s nur wenige Hilfebewerber

läuft selten ein Herz für ihn rund!

Schlägt einer nur so zum Spaß

auf diesen Menschen ein

schildert die Zeitung fragend:

was macht er im Stadtpark allein?

Verschlossene Fenster verschlossene Türen

jeder Bettler kennt das, kann es spüren

Kalt macht das Geld, geschlossene Welt

er wird nie einer der Ihren!

 

Noch Fragen ?

 

Quelle Foto oben

LINK- Mehr als 7.4 Mio Briten leben in Armut

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: