27.Gedicht; #MeToo als Mißstand für alle Lösungen? ©Frank Sander; 04.11.2018

Foto 1 oben Rapper Eminem  mit Superstar Rihanna

Einleitung:

Die #MeToo-Debatte hört anscheinend nie auf.

#MeToo nimmt zu und wird zum ruhestörenden Lärm!

#MeToo bis zum Erbrechen?

#MeToo bis zum Erstechen?

Ständig müssen sich die Männer anhören

wie schlecht, sexistisch und frauenfeindlich sie sind!

Stimmt das überhaupt?

Wohin soll das führen- für Männer geschlossene Türen?

Frauen ohne Männer- nur Lesben auf einem Nenner???

 

Im Folgenden Gedicht wird versucht mal

einige Antworten zu geben:

Darunter gibt es noch einige wichtige Links zum Thema:

 

1)Gestern sprach ich mit meiner besten Freundin zur #MeToo- Debatte,

und sie wunderte sich, dass Frauen so vergesslich sind!

Liegt‘s daran, dass der Boss vor 30 Jahren keine S-Klasse hatte,

oder wollte er so früh noch kein Kind?

 

2)Oder bringt es heut leichtes Geld,

zu schildern krasse Triebe,

zu erpressen den Mann von Welt,

ob der abgewiesenen Liebe?

 

3.)Fakt ist: im Land der meisten Millionäre,

ist Ehrverletzung ‚ne spitze Schere!

und #MeToo-Geschichten enttäuschter Frauen

sind wirklich scharfe Gewehre!

da lohnt es sich dann abzuhauen

aus bipolarer Misere!

 

4)#MeToo kann jetzt rufen jede Friseuse,

zu Ihrem Zahnarzt mit sehr viel Getöse!

#MeToo passt zu jeder Krankenschwester,

zum Chefarzt mit O-Ton; „Du warst doch mein Bester!“

 

5)Doch hast nie nach Liebe gefragt,

warst sexistisch den ganzen Tag!

Doch #MeToo-Anklage nach 30 Jahren,

ist wirklich kein dummes Versorgungsgebahren!

 

Zu #MeToo gibt es folgende Thesen:

6)Denn alle Männer wollen Sex mit Gewalt,

hat sich der Trieb dann gelöst!

Kölns Asylanten bewiesen es bald

Frauen interessier‘n nur entblößt!

 

7)Der Deutsche Mann, der kommt auch in diese Kiste,

er spricht nur von Brunftrieben nicht!

Frau siehts leider nicht, an seinem Gesichte,

dass er nur auf Schnellsex erpicht!

 

8)#MeToo verweint und mit Augenringen,

kann viel Empathie, ja Verständnis bringen!

Der alte Mann wirds nur dann bewenden,

kann er der Frau einen Porsche verschenken!

Oder teure Brillianten an Hals und Händen,

könnten mit Glück das Gerede beenden!

 

9)Niemand kann prüfen, was wirklich geschah

keiner glaubt einem lüsternen Superstar!

Nur der Neid trägt ein neues Kleid,

und Alle glauben dem Weib!

 

Zu bedenken ist: 

10)Der Filmboss ist geliefert, gegen dieses Gerücht,

dass in Stein gemeißelt Karieren zerbricht!

Jeder Filmstar bankrott, vom Lügner geküsst,

wenn Paranoider Hashtag guten Glauben bricht!

 

Unterstellt wird was die Ärzte singen……:

 

11)Doch es ist schon so- wie es die Ärzte singen:

Der Deutsche Mann ist ein Schwein,

und würde gern jede Putzhilfe zwingen,

sein Objekt der Begierde  zu sein!!

 

12)Sozialisierung spielt keine Rolle,

die Männer im Bett willenlos!

Beim Auszieh’n schon irre und tolle,

und wollen begatten bloß!

 

Doch was wahr ist sollte wahr bleiben:

13)#MeToo heißt: „ich auch“

und verbreitet sich schnell,

hat die Frau keine Aktie daran?

Denkt man(n) nach,

kommt er bald zu dem Schluss,

viele Frauen woll‘ n gern einen Mann!

 

14)Viele Frauen freuen sich und machen sich schön,

um den passenden Mann zu verführen!

Sie tragen nichts nach und verändern nichts;

auch im Alter dieser Liebe gehören!

 

15)Sexisten die gibt’s, das ist unbestritten,

und #MeToo-Frauen auch – die wirklich gelitten!

Doch glauben wir Alles ohne Zeugen,

dass Stars* alles tun, um Talent zu vergeuden,

dass sie unkontrollierten Sex nur kennen,

sich ständig in Gewalt verrennen!

-Dann glauben wir auch an das Opferlamm,

und haben fast Abscheu vor Jedem Mann!

Das wär sehr schade! For #MeToo!

 

 

Noch Fragen?

*und andere erfolgreiche bzw. normale Männer

 

 

Wichtige LINKS:

Foto 1 Eminem und Rihanna

Foto 2 unten Meryll Streep & Clint Eastwood in „Brücken am Fluss“

Bestseller-Autor-Robert-James-Waller-gestorben_big_teaser_article

LINK 1 , Deutschlandfunk: Wir haben mittlerweile ein Klima der Denunziation

LINK 2 , Deutschlandfunk: Ein sträflich generalisierender Diskurs

LINK 3- Interview mit Regina Halmich zu Boxen und #Metoo

LINK 4 , Wir sind auf dem Weg in eine Männerfeindliche Gesellschaft

LINK 5 Kritik von Catherine Deneuve an männerfeindlicher #Metoo-Debatte

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: