570.Gedicht, Idioten spucken Lügen aus !! ©Frank Sander, 18.07.2020

570.Gedicht, Idioten spucken Lügen aus !! ©Frank Sander, 18.07.2020

570.Gedicht, Idioten spucken Lügen aus !! ©Frank Sander, 18.07.2020

nach Eiszeit von Peter Maffay

 

Idioten spucken Lügen aus 

damit wolln sie die Menschenmacht

Irre Reden dämmern krank heraus

wer Ihnen folgt, kriegt eine dunkle Nacht

Und rot grüne Demos schwindeln dreist, weil sie die Erde nicht verstehn

Man kann gar nicht so viel essen jetzt, vor dem nachts kotzen gehn 

Freiheit, Freiheit, wenn Verbote dominieren… ist zum Kämpfen Zeit

Freiheit Freiheit, wenn  Grün-Rote sich verliern, stürmt sie Seit an Seit

 

Fridays Kinder lassens Lernen aus 

mit Dummheit wolln sie echaufiern 

Ihr Fachwissen weist nur Lücken auf,  damit könn Schaden nur gebiern 

Und Politiker die schwören drauf, die selber noch nie was gelernt

nach Corona suchen sie den Lauf, der Freiheit als Gebot entfernt 

Freiheit, Freiheit, wenn Verbote dominieren… ist zum Kämpfen Zeit

Freiheit, Freiheit, wenn  Grün-Rote sich verliern, stürmt sie Seit an Seit

 

Freiheitsfeinde streun Rassismus aus

gegen den weißen deutschen Mann

Erfinden rechten Polizistengraus

damit er siegt, der fremde Mann

Und linke Frauen hetzen dreist, wolln harte Polizei nicht sehn

wundern sich,  dass der Schutz nicht reicht, Fraun übern Jordan gehen

Freiheit, Freiheit, wenn Verbote dominieren… ist zum Kämpfen Zeit

Freiheit, Freiheit, wenn  Grün Rote sich verliern, stürmt sie Seit an Seit

 

Idioten spucken Lügen aus 

damit wolln sie die Menschenmacht

Irre Reden dämmern krank heraus

wer Ihnen folgt, kriegt eine dunkle Nacht

Und rot grüne Demos schwindeln dreist, weil sie die Erde nicht verstehn

man kann gar nicht so viel essen jetzt, vor dem nachts kotzen gehn 

Freiheit, Freiheit, wenn Verbote dominieren… ist zum Kämpfen Zeit

Freiheit, Freiheit, wenn  Grün Rote sich verliern, stürmt sie Seit an Seit

570.Gedicht, Idioten spucken Lügen aus !! ©Frank Sander, 18.07.2020

570.Gedicht, Idioten spucken Lügen aus !! ©Frank Sander, 18.07.2020

Quelle Foto 1 oben

Eiszeit von Peter Maffay

Berge spucken Lava aus in den silberklaren Mond.
Aschenregen fällt auf uns
Die Erde hat Milliarden Volt
Und aus der Quelle schießt Glut so hoch bis zum Saturn

Atlantis kommt jetzt hoch
Doch wo bleibt der Mensch
Der sich daran freut?

Eiszeit – Eiszeit
Wenn die Meere untergehn und die Erde bricht.

Kontinente rasen dann in Sekunden auf sich zu.
Wer sieht noch den letzten Blitz dann vor dieser Explosion?
Die Wolken sind so rot
Und wo einst die Wüste war

Gähnt nur ein schwarzes Loch
Und der letzte Mensch bittet um den Tod.

Eiszeit – Eiszeit
Wenn die Meere untergehn und die Erde bricht.

Dann hat kein Sprengkopf mehr irgendwo ein letztes Ziel.
Bleibt dies nur Utopie? – Rotes Telefon
Wenn du versagst…

Eiszeit – Eiszeit
Wenn die Meere untergehn
Und die Erde bricht – und die Erde bricht

Eiszeit – Eiszeit
Wenn die Meere untergehn
Und die Erde bricht – und die Erde bricht.

Writer(s): MICHAEL MARIAN, JEAN JACQUES KRAVETZ, CLAUDIA NAY, DHANA MORAY, PETER (DE 1) MAFFAY Lyrics powered by http://www.musixmatch.com

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: